Es Wird Für Sie Interessant Sein

Beeinflusst Asthma die Konzeption?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Einige meiner Verwandten, die Asthma haben, haben es schwer, schwanger zu werden. Können Sie mir sagen, ob es einen Zusammenhang zwischen Asthma und Empfängnis gibt?

- Susan, Maryland

Es ist nicht bekannt, dass Asthma die Fruchtbarkeit verringert. Eine Studie aus dem Jahr 2007, die im American Journal of Epidemiology veröffentlicht wurde, ging genau auf diese Frage ein. Eine Gruppe von Forschern im Vereinigten Königreich untersuchte Fertilitätsraten bei Frauen mit allergischen Erkrankungen (Asthma, Ekzeme oder Heuschnupfen) und verglich die Raten mit den Fertilitätsraten in der Allgemeinbevölkerung. Die Zahlen waren im Wesentlichen die gleichen.

Studien wie diese sind beruhigend, obwohl sie nicht darauf ausgelegt sind, alle Fragen zu beantworten, die relevant sein könnten. Zum Beispiel ist es für Frauen mit schwerem Asthma (z. B. Asthma, das täglich Prednison oral zur Kontrolle benötigt), Probleme mit der Fruchtbarkeit zu haben; Eine Studie wie die oben genannte wäre nicht in der Lage, sie zu erkennen. Das wäre nicht so überraschend, denn viele schwere chronische Krankheiten erschweren die Empfängnis.

Dennoch hat die Mehrheit der Frauen mit Asthma kein schweres Asthma, und für sie scheint die Fähigkeit, schwanger zu werden, innerhalb der Normaler Bereich.

Letzte Aktualisierung: 21.07.2008

arrow