Es Wird Für Sie Interessant Sein

Diagnose saisonaler Allergien

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn Sie eine saisonale Allergie haben, sind Sie einer von mehr als 23 Millionen Menschen, nach den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention. Doch viele Allergiker werden nicht diagnostiziert und behandeln klassische Symptome wie Schnupfen und juckende Augen, als wären sie nur Riten des Frühlings.

Allergietests können mehr als nur das bestätigen, was Sie bereits vermuten. Dr. Edwin Kim, ein Allergologe an der Allergie- und Immunologieklinik der Universität von North Carolina, weist darauf hin: "Getestet und diagnostiziert zu werden, um sicher zu sein, dass Sie saisonale Allergien haben und welche spezifischen Allergene für Sie sensibel sind Ihre Symptome. "Jetzt, da der Frühling da ist, könnte der Auslöser für diese Symptome alles von Baumpollen bis Schimmel sein.

Allergietests sind einfach und können je nach Methode fast sofort Ergebnisse zeitigen.

Ihr Allergologe wird Wahrscheinlich wählen Sie einen Hauttest, der schnell und relativ schmerzlos ist. Der Test beinhaltet das Stechen der Oberfläche der Haut, um eine kleine Menge eines spezifischen Allergens zu injizieren. In Fällen, in denen verschiedene Allergene auf einmal getestet werden, kann der Arzt ein mehrzackiges Gerät verwenden.

Der Hauttest ist der genaueste für die Bestimmung von Pollen-, Schimmelpilz-, Ambrosia-, Hausstaubmilben- und Haustierallergien, nach William Reisacher, MD , Associate Professor für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Direktor der Allergie am New York Presbyterian / Weill Cornell Medical Center.

Wenn der Patient allergisch ist, wird eine kleine Bienenstock-ähnliche Beule auf der Haut bilden, wo dieses bestimmte Allergen injiziert wurde. Es ist selten, aber ein Hauttest kann eine stärkere, sofortige allergische Reaktion hervorrufen. Sie sollten auch sofort Ihren Arzt kontaktieren, wenn sich Tage nach dem Test eine Reaktion entwickelt.

Der Hauttest wird normalerweise bevorzugt, weil "Sie nach etwa 10 oder 15 Minuten Ergebnisse erhalten", sagte Dr. Reisacher. Aber es ist nicht die einzige Testmethode für Allergien und nicht immer die beste.

Bluttests, die allergenspezifische Antikörper erkennen, sind eine Option, wenn Sie eine ernsthafte Hauterkrankung haben oder sehr empfindlich auf Hautallergene reagieren. Es gibt Medikamente, die die Ergebnisse von Hauttests stören, wie Antihistaminika und bestimmte Sodbrennenmittel und Antidepressiva.

Ein Bluttest könnte auch für Kinder vorzuziehen sein, weil nach Dr. Reisacher "ihre Haut noch nicht empfindlich genug ist spezifische Allergene, oder sie wollen nur einen Nadelstich anstelle von vielen. "

Andererseits ist der Bluttest nicht so präzise wie die Hautmethode, und es dauert länger, bis der Patient die Testergebnisse erhält.

Die American Academy of Allergy, Asthma & Immunology warnt vor alternativen Screening-Methoden wie angewandte Kinesiologie (Muskeltest) oder "Instant-Result" -Tests, die in Supermärkten und Drogerien erhältlich sind. Einige dieser Methoden können schädlich oder nur ineffektiv sein.

Denken Sie daran, dass jeder Test von einem Allergologen durchgeführt werden sollte, der die Ergebnisse richtig analysieren und jede Reaktion ansprechen kann.Letzte Aktualisierung: 01.05.2013

Dr. . Sanjay Gupta

arrow