Es Wird Für Sie Interessant Sein

CDC startet neue grafische Antiraucher-Anzeigen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 28. März 2013 (HealthDay News) - Eine neue Runde von Anzeigen mit emotional aufgeladenen Geschichten von Rauchern, die unter dem Rauchen leiden, ist auf dem Weg, kündigte Bundesgesundheitsbeamte am Donnerstag an.

"Die Kampagne im letzten Jahr hat unsere sehr hohen Erwartungen übertroffen Die Kampagne des Jahres wird fortgesetzt, um die Realitäten des Rauchens aufzuzeigen ", sagte Dr. Tom Frieden, Direktor der US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention, während einer Pressekonferenz am späten Vormittag.

" Es braucht, was wir als Ärzte sehen Tag für Tag und zieht den Vorhang aus dem Untersuchungsraum zurück und zeigt die Realitäten, mit denen die Raucher Tag für Tag leben ", sagte er.

Diese Anzeigen funktionieren, sagte Frieden. "Sie retten Leben und sie sparen Geld", sagte er. "Heute und an jedem Tag dieses Jahres werden mehr als 1.200 Menschen durch Tabak getötet werden, und heute und in diesem Jahr leben 8 Millionen Menschen mit durch Tabak verursachten Krankheiten, Behinderungen und Entstellungen - das ist die Realität."

Aufbauend auf den Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/15.html Die ersten Anzeigen, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, werden in TV und Radio ausgestrahlt und erscheinen ab dem 1. April auf Plakaten und laufen laut CDC für 12 Wochen.

Dr. Jonathan Whiteson, Leiter des kardiologischen und pulmonalen Wellness- und Rehabilitationsprogramms am Rusk Institute of Rehabilitation Medicine am NYU Langone Medical Center in New York City, sagte, dass die grafischen Anzeigen aktuelle und potenzielle Raucher zur Kenntnis nehmen könnten.

"Aber diese Kampagnen müssen von umfassenden Programmen gefolgt werden - und das bedeutet Staatsausgaben - um Menschen zu helfen, aufzuhören und zu bleiben ", sagte Whiteson.

Die neuen Anzeigen erzählen hoch emotionale Geschichten von echten Rauchern, deren Leben sich durch Rauchen verschlechtert hat, und auch von denen, die unter Passivrauchen leiden.

Menschen, die in den Anzeigen gezeigt werden, haben eine Vielzahl von rauchbedingten Zuständen, wie chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD), schweres erwachsenes Asthma und Komplikationen durch Diabetes, wie Blindheit , Nierenversagen, Herzerkrankungen und Amputation.

In einer Anzeige, Tiffany, deren Mutter an Lungenkrebs starb, als sie 16 war, vor kurzem mit dem Rauchen aufzuhören, so ihre eigene Tochter - die gerade 16 geworden war - wo Ich würde nicht so leiden wie sie.

Eine andere Anzeige zeigt Bill, ein 40-jähriger Mann mit Diabetes, dessen Rauchen zu einer Herzoperation, Blindheit auf einem Auge, Amputation und Nierenversagen führte.

Bill bietet diesen Tipp in der ad: "Erstellen Sie eine Liste. Setzen Sie die Menschen, die Sie lieben, an die Spitze. Lege deine Augen, deine Beine, deine Nieren und dein Herz nieder. Jetzt kreuze alle Dinge auf, die du in Ordnung hast, weil du lieber rauchen würdest. "

Dann gibt es COPD-Leidenden Michael, der sich darüber aufregt, wie er seinem Enkel sagen kann, dass er nicht mehr in der Nähe sein könnte . "Eine weitere Anzeige zeigt Nathan, der einen schweren Lungenschaden hat, weil er bei der Arbeit Passivrauchen ausgesetzt ist.

Außerdem gibt es eine neue Anzeige mit Terrie Hall, die in früheren Anzeigen gezeigt hat, was jemand mit Kopf-Hals-Krebs haben muss tun, um "sich für den Tag fertig zu machen". In der neuen Anzeige wünscht sie sich, dass sie sich selbst aufgenommen hatte, bevor ihre Sprachbox entfernt wurde, so dass ihr Enkel ihre normale Stimme gehört haben konnte.

Eine Antiraucher-Advocacy-Gruppe lobte die Entscheidung Führen Sie eine zweite Runde von Anzeigen.

"Wir applaudieren der CDC und der Obama-Regierung für die Fortsetzung dieser nationalen Medienkampagne und für ihre Führung im Kampf gegen den Tabakkonsum", Matthew Myers, Präsident der Kampagne für Tabakfreie Kinder, sagte in einer Aussage.

"Die Kampagne des CDC ist eine kluge Investition tha Sie wird Leben retten und Geld sparen, indem sie die Kosten für die Gesundheitsversorgung im Zusammenhang mit Tabak, die in den Vereinigten Staaten jährlich 96 Milliarden US-Dollar ausmachen, einspart ", sagte Myers.

" Tabakunternehmen geben 8,5 Milliarden Dollar pro Jahr aus - fast 1 Million Dollar pro Stunde vermarkten ihre tödlichen und suchterzeugenden Produkte oft in einer Weise, die Kinder anlockt ", sagte er. "Die CDC Kampagne erzählt die harte Wahrheit darüber, wie verheerend und glanzlos Zigarettenrauchen wirklich ist."

Nach Angaben der CDC hatten die Anzeigen des letzten Jahres landesweit starke Auswirkungen, sie haben die Anrufe der Regierung während der 12 Wochen der Kampagne mehr als verdoppelt.

Jedes Jahr mehr als 440.000 Amerikaner sterben an rauchbedingten Krankheiten, und für jeden Tod leben 20 mehr Menschen mit einer oder mehreren schweren Erkrankungen durch Rauchen. Fast 70 Prozent der Raucher sagen, dass sie aufhören wollen, laut der CDC. Letzte Aktualisierung: 28.03.2013 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow