Es Wird Für Sie Interessant Sein

Broken Bones in Smokers länger dauern zu heilen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

SONNTAG, 24. März 2013 (MedPage Today) - Raucher haben ein erhöhtes Risiko für eine gestörte Heilung von Frakturen, eine Meta- Analyse vorgeschlagen.

Personen, die rauchten hatten ein 15% höheres Risiko für die Pseudarthrose von Frakturen der langen Knochen und periartikulären langen Knochen mit einer Odds Ratio von 2,31, nach Mara Schencker, MD, der Universität von Pennsylvania in Philadelphia und Kollegen.

"Es wurde vorgeschlagen, dass Rauchen durch Mechanismen wie Vasokonstriktion, Thrombozytenaggregation, direkte Hemmung der Zellfunktion und verminderte Kollagensynthese der Heilung schaden könnte", sagte sie auf dem jährlichen Treffen der American Academy of Orthopedic Surg Äonen.

Zusammengenommen wurden diese Effekte mit höheren Raten von Pseudarthrosen in Arthrodese- und Frakturstudien sowie mit größeren Komplikationen bei allen chirurgischen Subspezialitäten in Verbindung gebracht, sagte sie.

Mit dem Ziel, Daten für die Patientenberatung bereitzustellen, ihre Gruppe führte eine systematische Literaturrecherche und eine Zufallseffekt-Modell-Metaanalyse mit 20 Studien mit 6.500 Patienten und 1.500 Rauchern durch.

Ergebnisse von Interesse waren Raten der Pseudarthrose bei Frakturen einschließlich Untergruppen von Patienten mit Tibia- und offener Fraktur Pseudarthrosen, Heilungszeiten und Komplikationen.

Bei Schienbein-Pseudarthrosen hatten Raucher ein um 15% höheres Risiko und bei offenen Frakturen erhöhte sich das Risiko um 12%, berichtete Schencker.

Heilungszeiten für alle Frakturen durchschnittlich 24,1 Wochen für Nichtraucher und 30,2 Wochen für Raucher und Zeiten für Tibia-Frakturen waren 25,1 Wochen gegenüber 32 Wochen. Diese Unterschiede näherten sich, erreichten jedoch keine statistische Signifikanz.

Es gab auch nicht signifikante Trends für eine erhöhte Inzidenz von Infektionen. Bei tiefen Infektionen betrug die Rate 7% für Raucher und 2% für Nichtraucher, während die Häufigkeit von oberflächlichen Infektionen bei 7% bzw. 4% lag.

"Auch wenn wir vermuten, dass es ein erhöhtes Risiko für Komplikationen in der Schwangerschaft geben könnte Raucher, die Daten in dieser Analyse nicht zeigen, dass, "sie sagte.

Einschränkungen der Studie enthalten die Einbeziehung von Patienten mit mehreren Komorbiditäten, die mit längeren Heilungszeiten für Frakturen, wie Diabetes, und variable Definitionen der Fraktion verbunden sind Verbindung und Infektionen.

Zusätzlich wurde das Rauchen typischerweise als Binärwert aufgezeichnet, von den Patienten als "Ja oder Nein" angegeben, ohne dass quantitative Messungen verfügbar waren.

In den kleineren Studien gab es auch einen Publikationsbias.

"Wir hoffen, dass diese Studie für Kliniker und Chirurgen bei der Beratung von Patienten über die Auswirkungen des Rauchens auf die Pseudarthrose nützlich sein kann", sagte sie.

"In zukünftigen Forschungen würden wir gerne dosisabhängige Effekte betrachten um zu sehen, ob es da ist eine Schwelle des Rauchens, über der Fraktur Heilung Zeiten verzögert werden, und auch auf die Auswirkungen der Raucherentwöhnung Protokolle auf Raten von Fraktur Pseudarthrosen ", sagte sie.

Broken Bones in Raucher länger dauern zu heilen Letzte Aktualisierung: 25.03.2013 Copyright @ 2017 Gesundheitstag. Alle Rechte vorbehalten.

arrow