Es Wird Für Sie Interessant Sein

Blasenkrebsrisiko für Raucher noch höher als gedacht

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 16. August (HealthDay News) - Fast die Hälfte aller Blasenkrebs kann auf das Rauchen von Zigaretten zurückzuführen sein, und das Risiko von Blasenkrebs hat für Raucher in den letzten drei Jahrzehnten deutlich zugenommen, eine neue Studie findet.

Raucher stehen nun vor einem viermal höheres Risiko für Blasenkrebs als jemand, der nie geraucht hat. Vor dreißig Jahren war dieses Risiko ungefähr dreimal so hoch wie bei Nichtrauchern.

Selbst Raucher, die die Gewohnheit aufgegeben haben, stehen immer noch einem erhöhten Risiko gegenüber - 2,2 mal höher - als Menschen, die nie geraucht haben, obwohl das Risiko abnimmt Zeit.

"Der beste Weg, um Blasenkrebs zu verhindern ist, dass Menschen nicht rauchen", sagte Studienautor Neal D. Freedman, ein Ermittler am National Cancer Institute. "Unsere Studie betont die Wichtigkeit der Verhinderung des Rauchens oder der Raucherentwöhnung für diejenigen, die bereits rauchen."

Ergebnisse der Studie werden in der Ausgabe vom 17. August des Journals der American Medical Association .

Laut Studie werden jährlich mehr als 350.000 Menschen mit Blasenkrebs diagnostiziert. Mehr als 70.000 dieser Fälle kommen laut der Studie in den Vereinigten Staaten vor. Und obwohl die Inzidenzraten für Blasenkrebs scheinbar stabil bleiben, stellten die Forscher fest, dass die Ergebnisse mehrerer Studien nahelegen, dass die Raten für Raucher zu steigen scheinen.

Tabakrauchen ist der wichtigste Risikofaktor für die Entwicklung von Blasenkrebs Bisherige Schätzungen besagen, dass Rauchen das Risiko für Blasenkrebs fast verdreifacht hat.

Um eine bessere Vorstellung von dem aktuellen Risiko zu bekommen, überprüften Freedman und seine Kollegen Daten von der AARP Diät- und Gesundheitsstudie des National Institutes of Health durchgeführt zwischen 1995 und 2006. Die Studie umfasste 281.394 Männer und 186.134 Frauen im Alter zwischen 50 und 71. Die Freiwilligen lebten in einem von acht Staaten: Kalifornien, Florida, Georgia, Louisiana, Michigan, New Jersey, North Carolina und Pennsylvania

Fast 4000 Männer und 627 Frauen wurden während der Studie mit Blasenkrebs diagnostiziert.

Die Forscher fanden heraus, dass aktuelle Raucher nun viermal das Risiko hatten, Blasenkrebs zu entwickeln Menschen, die nie geraucht haben.

Insgesamt wurde das Rauchen auf die Entwicklung von etwa der Hälfte aller Blasenkrebs zurückgeführt.

Und das Risiko von Blasenkrebs steigt tendenziell mit der Zahl der gerauchten Zigaretten, so Freedman. Selbst Menschen, die eine bis zehn Zigaretten am Tag rauchen, haben laut der Studie ein signifikant höheres Risiko für Blasenkrebs als Menschen, die nicht rauchen.

Er stellte auch fest, dass das Risiko von Blasenkrebs für ehemalige Raucher erhöht bleibt, es geht hinunter, je länger jemand von Zigaretten fernbleibt.

Freedman sagte, dass die Autoren nicht genau wissen, warum das Risiko von Blasenkrebs für Raucher gestiegen ist, aber sie vermuten Veränderungen in der Zusammensetzung des Zigarettenrauchs. Zigaretten enthalten jetzt weniger Teer und Nikotin, aber Zigarettenrauch hat wahrscheinlich mehr krebserregende Chemikalien wie Beta-Naphthylamin, von dem bekannt ist, dass es Blasenkrebs verursacht, vermuten die Autoren.

"Zigaretten können jetzt noch giftiger sein als sie Das war vor Jahren ", sagte Dr. Len Lichtenfeld, stellvertretender Chefarzt der American Cancer Society.

" Menschen, die sich als Gelegenheitsraucher betrachten, denken vielleicht, dass sie nicht so viele der schlechten Auswirkungen des Rauchens bekommen, aber darin Studie, die Auswirkungen des Rauchens erhöht das Risiko von Blasenkrebs dramatisch ", wies er darauf hin.

Lichtenfeld empfohlen, dass jeder, der raucht, sollte aufhören, obwohl er anerkennt, dass es nicht einfach ist. "Zigaretten sind eine sehr starke Sucht, die schwer aufzugeben ist."

Aber beide Experten waren sich einig, dass zur Verhinderung von Blasen- und anderen Krebsarten sowie für die Gesundheit des Herzens, das Rauchen aufzugeben - oder nie zu rauchen beginnt - eines der besten Dinge ist, die man tun kann.Letzte Aktualisierung: 17.08.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow