Es Wird Für Sie Interessant Sein

Allergiespritzen und Gewichtszunahme

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich nehme jede Woche Allergie-Impfungen, einen für Katzen und Hunde und einen für Schimmel und Unkraut. Ich habe 26 Pfund zugenommen, seit ich vor sechs Monaten angefangen habe. Könnten die Aufnahmen dazu führen, dass ich an Gewicht zunehmen?
- Carol, Ohio

Nein, Allergiespritzen sind nicht dafür bekannt, dass sie mit Gewichtszunahme in Verbindung gebracht werden. Auf der anderen Seite sind einige Allergie-Medikamente. Wenn Sie regelmäßig Antihistaminika einnehmen, können sie zu Ihrer Gewichtszunahme beitragen, da einige von ihnen bekanntermaßen den Appetit steigern. Vielleicht könnten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, weniger Antihistaminika zu verwenden und / oder steroidhaltige Nasensprays zu verwenden. Diese verursachen keine Gewichtszunahme und sind bei täglicher Anwendung im Allgemeinen wirksamer für nasale Allergiesymptome.

Ein anderes Medikament, das definitiv zur Gewichtszunahme beiträgt, sind orale Steroide, die sowohl Wassereinlagerungen als auch eine tatsächliche Gewichtszunahme verursachen. Die Dosen in Pillen sind viel höher als die in Steroid-Inhalatoren und Nasensprays, weshalb die Pillen so viele Nebenwirkungen haben, während die Inhalatoren und Nasensprays nicht tun. Sie haben in Ihrer Frage keine Steroide erwähnt, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicher zu stellen, dass sie für Sie kein Faktor sind.

Gelegentlich habe ich einen Patienten, der sich nach seinen oder ihren Aufnahmen sehr müde fühlt Verringerung der Aktivität für ein paar Tage pro Woche. Dies könnte auch zur Gewichtszunahme beitragen. Ich würde vorschlagen, einen fokussierten Besuch bei dem Allergologen zu haben, der Sie behandelt, um darüber nachzudenken, was Ihre Gewichtszunahme verursachen könnte. Es ist eine erhebliche Menge, und ich bin sicher, Sie sind sehr frustriert. Allerdings würde ich nicht empfehlen, nur die Schüsse zu stoppen, weil es wahrscheinlich einen anderen Grund gibt. Sie müssen alle Änderungen berücksichtigen, die zur gleichen Zeit aufgetreten sind. Zum Beispiel, isst du mehr aus, trainierst weniger oder hast du deine Jobaktivitäten geändert? Hast du neue verschreibungspflichtige Medikamente oder rezeptfreie Medikamente eingenommen?

Wenn du erst sechs Monate nach dem Allergie-Schuss-Prozess bist, siehst du noch nicht alle Verbesserungen, die die Impfung bringen sollte. Deshalb lohnt es sich, die Ursache für die Gewichtszunahme zu finden und mindestens zwei Jahre lang mit den Aufnahmen fortzufahren, damit Sie ihre volle Wirkung sehen können.

Letzte Aktualisierung: 11.12.2006Allergy-Expertin Dr. Anna Feldweg beantwortet Ihre Fragen häufig gestellte Fragen zu Allergiesymptomen, Diagnose, Behandlung, Medikation und Management. Dr. Feldweg ist klinischer Dozent für Medizin an der Harvard Medical School und ein behandelnder Arzt am Brigham and Women's Hospital in Boston.

arrow