Es Wird Für Sie Interessant Sein

Schlaganfall-Behandlung: Warum jede Sekunde zählt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die ersten Sekunden eines Schlaganfalls können sein verwirrend, sowohl für einen Zeugen als auch für den Schlaganfallpatienten. Zeichen können subtil sein - jemand ist einfach nicht ganz normal, scheint müde, verwirrt oder unkoordiniert. Aber je schneller Sie die ersten Anzeichen eines Schlaganfalls erkennen, desto schneller kann der Schlaganfall behandelt werden. Sobald ein Schlaganfall beginnt, haben Sie nur noch drei Stunden Zeit, bis sich das Fenster der erfolgreichsten Schlaganfallbehandlung schließt.

Schlaganfall: Was passiert

"Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht alle Schlaganfälle gleich sind. "Sagt Mark Alberts, MD, Professor für Neurologie an der Northwestern University Feinberg School of Medicine und Leiter des Schlaganfall-Programm am Northwestern Memorial Hospital in Chicago. Es gibt zwei verschiedene Arten von Schlaganfall. Etwa 85 Prozent sind ischämische Schlaganfälle, in denen Der Blutfluss zum Gehirn wird durch ein Blutgerinnsel blockiert, der Rest sind hämorrhagische Schlaganfälle, bei denen es aufgrund eines geplatzten Blutgefäßes zu Blutungen im oder um das Gehirn kommt. "Auch wenn hämorrhagische Schlaganfälle seltener sind, sind sie tödlicher und verursachen mehr Schaden ", sagt Dr. Alberts. "Die Zahl der Menschen, die an ischämischen Schlaganfällen sterben, könnte bei etwa 10 Prozent liegen; diejenigen, die an einem hämorrhagischen Schlaganfall sterben, könnten 40 oder 50 Prozent sein. "

Schlaganfall: Der Schaden

Die Raten der Behinderung für beide Arten von Schlaganfall sind signifikant. Alberts sagt, dass 20 bis 30 Prozent der Patienten erheblich behindert werden wird ein ischämischer Schlaganfall: Diese Zahl steigt auf 40 bis 50 Prozent der Patienten mit hämorrhagischem Schlaganfall an. Die Behinderungen reichen von Kommunikationsproblemen und Mobilitätsstörungen bis zu Problemen, die so schwerwiegend sind, dass der Patient Pflege braucht.

"Schlaganfälle sind wie Immobilien - Alles hängt von Ort und Größe ab, davon, wo im Gehirn sie vorkommen und wie groß sie sind ", sagt Albert. Diese beiden Faktoren bestimmen, wie groß der Schaden sein wird. Ein kleiner Schlaganfall in einem kritischen Teil des Gehirns kann eine Menge Schaden verursachen, während ein großer Schlaganfall in einem weniger wichtigen Teil des Gehirns nicht so viel verursachen kann. "

Schlaganfall: Schnelles Handeln ist wichtig

zu haben die größte Chance, effektiv zu sein, eine der besten Behandlungen für ischämischen Schlaganfall, Gewebeplasminogenaktivator oder t-PA (Activase), muss schnell verabreicht werden.

Alberts betont, dass "t-PA innerhalb von drei gegeben werden muss Stunden des Beginns des Schlaganfalls. Alles zeigt, dass "Zeit das Gehirn ist", und jede Sekunde, die Sie mit der Behandlung von jemandem verzögern, verliert der Patient Zehntausende von Gehirnzellen. Das vorrangige Konzept ist, Patienten so schnell wie möglich zu behandeln. "

Ein Medikament, das durch Injektion verabreicht wird, t-PA ist ein Gerinnsel-Buster. Es ist ein sehr starkes Mittel, das das Blutgerinnsel in dem Gefäß wegfrisst Der ischämische Schlaganfall, sagt Alberts: "Es beginnt ziemlich schnell zu arbeiten, und wir haben sicherlich Fälle gesehen, in denen es das Blutgerinnsel innerhalb von ein oder zwei Stunden nach der Verabreichung wegkaut. Aber das ist nicht typisch. Manchmal ist t-PA nicht Es kann sehr viel länger dauern, das Blutgerinnsel zu zerstören und den Blutfluss zum Gehirn wiederherzustellen.

Dieses enge Fenster zur Behandlung von Schlaganfallpatienten mit t-PA kann in Zukunft erweitert werden, aber Alberts sagt, dass bedeutet nicht, dass es Zeit zu verlieren ist. Für Patienten, die einen hämorrhagischen Schlaganfall erlitten haben, wird die Behandlung von der Ursache der Blutung im Gehirn abhängen. Zwei häufige Ursachen für Blutungen sind Aneurysmen und arteriovenöse Malformationen (AVMs). Ein Aneurysma ist eine Ausbuchtung in der Arterienwand, ein AVM ist ein ABN orale Verbindung zwischen Arterien und Venen, die eine verknotete Gruppe von Blutgefäßen bilden, die zu Blutungen neigen. Eine Operation kann erforderlich sein, um Blut aus dem Gehirn abzuleiten oder die auslaufenden Blutgefäße zu reparieren. Aber wie bei einem ischämischen Schlaganfall ist die Zeit essentiell.

Schlaganfall: Rufen Sie 911

Verschwenden Sie keine Zeit mit einem Arzt, wenn Sie vermuten, dass jemand einen Schlaganfall erlitten hat, oder denken Sie, dass Ihnen etwas passieren könnte. Rufen Sie 911 an, um medizinische Notfallhilfe anzufordern, damit sofort mit der Behandlung begonnen und die Gehirnzellen gerettet werden können.Letzte Aktualisierung: 1/6/2014

arrow