Es Wird Für Sie Interessant Sein

Aspirin-Therapie bei Herzerkrankungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Laut einer kürzlich durchgeführten Angiographie habe ich eine Blockierung der Arterie um 60 Prozent. Das einzige, was mein Arzt vorschlägt, ist eine Diät-Änderung und ein Aspirin jeden Tag. Könnten diese Veränderungen wirklich helfen?

- Denise, Arizona

Eine kürzlich durchgeführte Studie an Angina-Patienten, die aggressive Prävention entweder allein oder in Kombination mit einem Stent verglichen, zeigte, dass die Prävention genauso effektiv war wie ein Eingriff wie die Angioplastie. Daher ist der Beginn einer Änderung des Lebensstils ein sehr vernünftiger Ansatz zur Behandlung Ihrer Blockade. In dieser Situation würde eine gute Vorbeugungsstrategie Aspirin und möglicherweise andere Medikationen einschließen, um cholesterinreiches, hohen Blutdruck und Diabetes zu steuern. Regelmäßige Bewegung, Raucherentwöhnung, Gewichtskontrolle und eine gesunde Ernährung sind ebenfalls wichtige Veränderungen, die das Risiko eines Herzinfarkts reduzieren können.

Normalerweise wird eine niedrige Tagesdosis Aspirin (dh 75-162 mg / Tag) empfohlen Patienten mit Herzerkrankungen (sofern nicht kontraindiziert), aber die Dosis kann für Patienten variieren, die kürzlich operiert wurden, wie Angioplastie oder Bypass. Sprechen Sie also mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, welche Dosierung für Sie geeignet ist. Um mehr zu erfahren, lesen Sie "Ihr Herz gesund halten".

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für Herzgesundheit im Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 09.08.2007

arrow