Es Wird Für Sie Interessant Sein

Anämie erhöht Schlaganfall Todesrisiko

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ältere Menschen haben oft Anämie oder niedrige Hämoglobinwerte, Die Proteine ​​in roten Blutkörperchen, die Sauerstoff im ganzen Körper transportieren.iStock.com

Ältere Schlaganfall-Opfer leiden unter Anämie - ein Mangel an roten Blutkörperchen - können höhere Chancen zu sterben haben, berichten Forscher.

Unter Tausenden Von Schlaganfallpatienten hatten diejenigen, die anämisch waren, ein 1,5 bis zwei Mal höheres Risiko, innerhalb eines Jahres zu sterben, verglichen mit Patienten ohne Anämie, sagte Dr. Phyo Myint, leitender Forscher der neuen Studie.

"Es gibt keine eindeutigen Beweise dafür vorschlagen, Behandlung von Anämie wird Schlaganfall verhindern, aber wie bei vielen anderen Bedingungen sollten Menschen mit Anämie herausfinden, warum sie anämisch sind und die Ursache behandeln, wenn möglich ", sagte Myint. Er ist ein Professor der Medizin des Alters an der Universität von Aberdeen in Schottland.

Allerdings, warum Anämie erhöht das Risiko des Todes nach Schlaganfall ist nicht klar, sagte Myint.

Anämie ist in Schlaganfallpatienten üblich, er hinzugefügt. Ältere Menschen haben im Allgemeinen oft Anämie oder niedrige Hämoglobinspiegel, die Proteine ​​in roten Blutkörperchen, die Sauerstoff im ganzen Körper transportieren.

Für die Studie untersuchten Myint und Kollegen Daten von mehr als 8.000 Schlaganfallpatienten mit einem Durchschnittsalter von 77 Jahren zwischen 2003 und 2015 im Vereinigten Königreich. Darüber hinaus haben die Forscher 20 frühere Studien überprüft, die die Gesamtzahl der Patienten auf fast 30.000 erhöht.

VERWANDT: Was ein junger Überlebender will Sie über Mini-Strokes wissen

Myints Team festgestellt, dass etwa 25 Prozent des Schlaganfalls Patienten waren anämisch. Die Erkrankung war bis zu einem Jahr nach einem ischämischen Schlaganfall (Blutgerinnsel im Gehirn) oder einem hämorrhagischen Schlaganfall (Hirnblutungen) mit einem erhöhten Sterberisiko zu mehreren Zeitpunkten assoziiert.

Allerdings waren auch erhöhte Hämoglobinwerte verbunden mit schlechteren Ergebnissen und einem höheren Risiko des Todes, meist innerhalb des ersten Monats nach Schlaganfall. Dies deutet darauf hin, dass sowohl niedrige als auch hohe Hämoglobinkonzentrationen mit einem höheren Risiko für den Tod nach einem Schlaganfall verbunden sein könnten, sagten die Forscher.

"Kliniker sollten sich dieses neuen Wissens bewusst sein und Schlaganfallpatienten mit Anämie angemessen behandeln", sagte Myint. "Dies könnte möglicherweise das Risiko des Sterbens nach einem Schlaganfall bei Menschen mit Anämie verringern."

Allerdings nur steigende Hämoglobinspiegel wird nicht unbedingt die Ergebnisse bei diesen Schlaganfallpatienten verbessern, sagte er.

"Behandlung wird anders sein als eine Individuum zu einem anderen, und die Managementstrategie muss vom Kliniker entschieden werden, "schlug Myint vor.

Ein anderer Experte stimmte zu, dass es nicht klar ist, wie diese Patienten behandelt werden sollten.

Zunehmender Hämoglobinspiegel, um mehr Sauerstoff zu bekommen das Gehirn scheint eine bevorzugte Behandlung zu sein, sagte Dr. Gregg Fonarow. Er ist Professor für Kardiologie an der Universität von Kalifornien, Los Angeles. Aber die Forschung hat nicht gezeigt, dass dies der Fall ist.

"Einige klinische Studien, die Interventionen zur Behandlung von Anämie bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen getestet haben tatsächlich ein höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse mit Versuchen gezeigt, Hämoglobin zu erhöhen und Anämie zu behandeln", sagte Fonarow .

Es ist auch nicht bekannt, ob "Anämie nur ein Marker für andere Faktoren ist, die zu einem höheren Risiko beitragen", fügte er hinzu.

Laut Fonarow muss genauer untersucht werden, ob eine Behandlung der Anämie das Schlaganfall-Überleben verbessern könnte. "Randomisierte Studien wären erforderlich, um Nutzen und Sicherheit zu etablieren, bevor eine spezifische Behandlung in Betracht gezogen werden sollte", sagte er.

Der Bericht wurde online veröffentlicht 17. August in der Zeitschrift der American Heart Association .Last Aktualisiert: 8/17/2016 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow