Es Wird Für Sie Interessant Sein

Was Reisende über Virusausbrüche wissen sollten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Nachricht über einen weiteren bestätigten Fall eines möglicherweise tödlichen neuartigen Coronavirus und die Meldung, dass ein neuer Vogelgrippevirus resistent gegen die Behandlung sein könnte, könnte einige Leute fragen lassen: Ist es sicher, diesen Sommer ins Ausland zu reisen? Während Experten sagen, dass es keine Notwendigkeit gibt, Pläne zu ändern, ist es wichtig, die medizinischen Fakten über diese Ausbrüche zu kennen und welche Vorkehrungen die Menschen treffen können, um sich gegen reisebedingte Gesundheitsrisiken zu schützen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtete heute, dass a Das 14-jährige saudische Mädchen ist der 54. bestätigte Fall eines Coronavirus, der im gesamten Nahen Osten, in Europa und im Vereinigten Königreich 30 Menschenleben gefordert hat. Unterdessen brach letzte Woche die Nachricht ein, dass einige Patienten mit der H7N9-Vogelgrippe, von denen behauptet wird, dass 37 in China leben, resistent gegen eine medikamentöse Behandlung seien. Laut einer im Lancet veröffentlichten Studie entwickelten zwei Patienten in Shanghai Resistenzen gegen das gemeinsame Grippemittel Tamiflu; und die Ärzte in Taiwan berichteten über einen ähnlichen Fall.

Dennoch, "im Moment sind alle Fälle dieser beiden Viren begrenzt", sagte Mirella Salvatore, MD, stellvertretende Direktorin des Reisemedizin-Dienstes der Abteilung für Infektionskrankheiten bei New York-Presbyterian Krankenhaus / Weill Cornell Medical Center

Neueste auf Vogelgrippe

H7N9 ist ein Influenza-Virus in Vögeln gefunden, die normalerweise nicht auf Menschen auswirken. China berichtete Ende März über Fälle von Infektionen beim Menschen.

Nach Angaben der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention sind die Symptome hohes Fieber und Husten, können aber zu schweren Erkrankungen wie schwerer Lungenentzündung und akutem Atemnotsyndrom führen.

Salvatore weist darauf hin, dass "die nicht nachgewiesen wurde, dass die Vogelgrippe von Mensch zu Mensch übertragen werden kann." Die CDC warnt jedoch, "basierend auf dem, was wir über menschliche Infektionen mit anderen Vogelgrippeviren wissen, ist es möglich und sogar wahrscheinlich, dass es eine begrenzte Verbreitung von Mensch zu Mensch mit [H7N9] geben wird."

"Das Beste Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen sind diejenigen, die wir mit jeder Grippe geben: Seien Sie sicher, Ihre Hände die ganze Zeit zu waschen, und berühren Sie nicht Ihren Mund oder Nase nach dem Berühren von Oberflächen - das ist der einfachste Weg, Krankheit zu übertragen ", sagte Dr. Salvatore. Die CDC empfiehlt auch, "Geflügel und Geflügelprodukte sollten vollständig gekocht sein." Es wird jedoch nicht empfohlen, antivirale Medikamente als vorbeugende Maßnahme einzunehmen.

Coronavirus-Update

Coronaviren sind häufige Viren, die typischerweise leichte respiratorische Symptome wie Husten, Schnupfen und Fieber verursachen. Die Coronavirus-Familie kann auch den Erreger umfassen, der SARS vor zehn Jahren verursacht hat, was zu schweren Erkrankungen führte. Nach Angaben der WHO starben 774 Menschen an einem Ausbruch im Jahr 2003.

Der neue Stamm heißt "Middle East Respiratory Syndrome", weil es sich bei allen bekannten Fällen um Patienten handelt, die in einer Person lebten, reisten oder mit jemandem in engem Kontakt standen Teil der Welt. Das Virus "hängt mit SARS zusammen", sagte Dr. Salvatore, und die Symptome umfassen Atemwegserkrankungen, Lungenentzündung und Nierenversagen.

WHO-Generaldirektorin Dr. Margaret Chan sagte auf der Weltgesundheitsversammlung in Genf letzte Woche, dass die Roman Coronavirus "entwickelt sich schneller als unser Verständnis" der Krankheit, aber die Chancen auf das Virus sind gering. WHO rät allen, die kürzlich in den Nahen Osten reisten und Atembeschwerden entwickelten, sollten so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Reisetipps

Was muss ein Reisender tun? Eine Sache, die Sie tun sollten nicht tun, nach der CDC und WHO, ändern Sie Ihre Pläne.

"Dies sind keine Risiken im Augenblick, wenn Sie eine Reise geplant haben", stimmt Andrew Pavia, MD, Leiter der pädiatrischen Infektionskrankheiten am University of Utah Hospital und Mitglied der Influenza-Beratungsgruppe der Infektiösen Gesellschaft der Vereinigten Staaten. "Die durchschnittliche Person sollte sich nur bewusst sein, was vor sich geht und die unmittelbaren Risiken des Standorts herausfinden."

Wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Auf Reisehinweise prüfen: Auf der CDC-Website mit Reisehinweisen finden Sie aktuelle Informationen zu internationalen Ausbrüchen und anderen gesundheitsbezogenen Neuigkeiten.
  • Impfungen aktualisieren : Besuchen Sie Ihren Arzt mindestens 4-6 Wochen vor Ihrer Reise, um sicherzustellen, dass Sie über alle Ihre Aufnahmen auf dem Laufenden sind. Abgesehen von grundlegenden Impfstoffen wie Tetanus und Masern, können Sie abhängig von Ihrem Ziel andere benötigen (Typhus, Gelbfieber oder Hepatitis A zum Beispiel). Das US-Ministerium für Gesundheit und Soziale Dienste und die CDC bieten Impfinformationen online an.
  • Beobachten Sie, was Sie essen: Die häufigsten Reisekrankheiten sind Lebensmittelvergiftungen. "Wir alle erkunden gerne neue Orte und neue Lebensmittel, aber Sie müssen sehr vorsichtig mit dem sein, was Sie essen", sagte Dr. Salvatore. "Stellen Sie sicher, dass das Essen gut gekocht ist und das Wasser gekocht oder abgefüllt ist."
  • Verwenden Sie ein Insektenschutzmittel: Vektor-basierte bakterielle und virale Erkrankungen werden durch Insekten übertragen. Malaria wird zum Beispiel durch Mückenstiche verbreitet; und die meisten der 1.500 Fälle, die jedes Jahr diagnostiziert werden, sind Reisende, die von Orten zurückkehren, an denen die Krankheit auftritt. Die CDC empfiehlt Erwachsenen, Repellentien mit 30 bis 50 Prozent DEET zu verwenden.
  • Bereiten Sie sich vor: Stellen Sie sicher, dass Ihre Krankenversicherung Gesundheitsansprüche abdeckt, die im Ausland entstehen können. Ist dies nicht der Fall, möchten Sie möglicherweise eine zusätzliche Kurzzeitversicherung für Ihre Reise abschließen.
Letzte Aktualisierung: 5.6.2013

dr. Sanjay Gupta

arrow