Es Wird Für Sie Interessant Sein

Einfache Tipps zur Reduzierung der Gesundheitskosten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre .

Die steigenden Kosten der Gesundheitsversorgung sind für jeden Amerikaner ein großes Problem. Laut den Centers for Medicare und Medicaid Services erreichten die nationalen Gesundheitsausgaben 2011 2,7 Billionen US-Dollar oder fast 8.700 US-Dollar pro Person. Diese Zahlen werden voraussichtlich weiter steigen und im Jahr 2021 14.000 US-Dollar pro Person erreichen.

In einer kürzlich von der Mayo-Klinik durchgeführten Umfrage Mehr als die Hälfte der befragten Ärzte gaben an, dass Patienten sich an der Verantwortung beteiligen, die Gesundheitskosten zu senken. Die Frage ist: Wie? Wenn Sie oder ein geliebter Mensch krank wird, ist das Sparen von Geld vielleicht nicht das erste, woran Sie denken. Aber es gibt einfache Dinge, die Sie tun können, um die finanzielle Belastung durch Gesundheit zu reduzieren.

Generika

Laut aktuellen Daten von Consumer Reports hat der durchschnittliche Amerikaner im vergangenen Jahr fast 760 Dollar für Medikamente ausgegeben. Doch viele Menschen kümmern sich nicht darum, herauszufinden, ob die verschriebenen Medikamente in generischer Form vorliegen. Die Food and Drug Administration schätzt, dass generische Rezepte bis zu 80 Prozent weniger kosten als Markenmedikamente, obwohl sie die gleichen Wirkstoffe haben.

Der Grund für den Unterschied in den Kosten? Pharmaunternehmen geben Hunderte Millionen Dollar für Forschung, klinische Studien und Werbung für Markenmedikamente aus. Sobald das Patent eines Medikaments abläuft, kann eine generische Version hergestellt werden, solange sie von der FDA zugelassen ist.

Generika sind nicht immer eine Option, besonders bei neueren Medikamenten. Dies ist der Fall bei der Behandlung von Psoriasis, einer Autoimmunerkrankung, die zu schuppigen Flecken auf der Haut führt.

"Es gibt neue Biologika, die ständig kommen und es gibt viele neue Medikamente in der Pipeline, die es wahrscheinlich gibt erfolgreich ", sagte Francisco Tausk, MD, Professor in der Abteilung für Dermatologie an der Universität von Rochester Medical Center, der von National Institutes of Health gesponserte klinische Studien von Psoriasis durchführt. "Die pharmazeutische Industrie investiert viel Geld in diese Krankheit und sie schaffen effektive Therapien. Der einzige Nachteil ist, dass sie so teuer sind. "

Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente bekommen, fragen Sie, ob eine generische Alternative verfügbar ist. Wenn es sich um ein Medikament handelt, das Sie für einige Zeit einnehmen werden, sehen Sie, ob Ihre Versicherung oder Apotheke Rabatte anbietet, wenn Sie es in großen Mengen bestellen.

Rund um

Wenn Sie ein nicht dringendes Verfahren haben, können Sie wollen wissen, wie viel es kosten würde, es in verschiedenen Krankenhäusern oder ambulanten Kliniken zu erledigen.

"Die meisten Menschen haben keine Ahnung, dass sie das können", sagte Sarah O'Leary, Gründerin von ExHale Healthcare Advocates, einem Unternehmen, das hilft Verbraucher navigieren durch das Gesundheitssystem und reduzieren die medizinischen Kosten. "Sie können anrufen und fragen, wie viel es dort für eine [Prozedur] ist ... dann könnten Sie sogar die Einrichtungen gegeneinander anbieten, um niedrigere Preise zu bekommen. Wenn Sie telefonisch einen niedrigeren Preis angegeben haben, empfiehlt Ihnen O'Leary, dies schriftlich zu beantragen.

Die Einsparungen beim Einkaufen können erheblich sein. UC San Francisco führte letztes Jahr eine Gebührenanalyse in kalifornischen Krankenhäusern durch und fand landesweit enorme Unterschiede. Laut der UCSF-Studie, County Krankenhäuser in der Regel weniger als gemeinnützige und gewinnorientierte Krankenhäuser.

Es ist wichtig, ein gutes Urteil darüber zu treffen, wenn Sie in die Notaufnahme gehen müssen, wo ein paar Tylenols Sie $ 79 kosten können. Einige Situationen erfordern sofortige Aufmerksamkeit, und der Patient hat nicht den Luxus, zu entscheiden, wohin er gehen soll oder wann. Wenn Sie können, wenden Sie sich an Ihren Arzt um Rat. Vielleicht möchten Sie weniger kostspielige Behandlungsmöglichkeiten in Betracht ziehen, wie etwa ein lokales Notfallzentrum.

Vorsorge lohnt sich

Wenn Sie Ihre regelmäßige Untersuchung auslassen, können Sie die Kosten senken. "Viele häufige Probleme haben keine Symptome im Zusammenhang mit ihnen", sagte Charles Cutler, MD, ein Internist in Norristown, PA. "Wenn Sie Cholesterin erhöht haben, würden Sie es nicht wissen. Wenn es unbehandelt bleibt, kann es auf lange Sicht dein Leben beeinträchtigen. "

Denken Sie daran, dass körperliche Untersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen wie Mammogramme und Koloskopien oft vollständig durch eine Versicherung abgedeckt sind.

Patienten können manchmal bestimmte gesundheitliche Komplikationen und die damit verbundenen Kosten vermeiden, indem sie einfach gesunde Lebensgewohnheiten pflegen. Die amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention beispielsweise schätzen, dass die jährlichen medizinischen Kosten für Fettleibigkeit in den USA bei bis zu 147 Milliarden US-Dollar liegen.

"Die meisten Versicherungen decken keine Diät- oder Bewegungsverhaltensprogramme ab, die wichtig sind Veränderungen im Lebensstil zu machen ", sagte Ethan Lazarus, MD, ein Gewichtsverlust Experte in Denver. "Es gibt eine Menge Amerikaner mit diesem Problem, und die Pflege sollte erschwinglich sein." Das könnte sich jetzt ändern, da die American Medical Association Fettleibigkeit als eine Krankheit klassifiziert.

Untersuchen Sie Ihre medizinische Rechnung

Wie O'Leary darauf hinweist Arztrechnungen können "sehr verwirrend sein, wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen." Es ist wichtig, dass Sie alle Rechnungen sorgfältig prüfen, weil Fehler passieren.

"Gehen Sie nicht davon aus, dass das, was Sie in der Post erhalten Gesetz und ist etwas, was Sie automatisch schulden ", sagte O'Leary. "Oft haben Sie dieses Geld nicht und manchmal können diese Zahlen ausgehandelt werden." Zuletzt aktualisiert: 16.10.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow