Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie gehe ich mit rezidivierenden Blutgerinnseln um?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Tochter bekommt mindestens zwei Mal pro Monat diese sehr großen Beulen an ihren Beinen und Gesäß. Sie sind riesig und gehen nicht weg, wenn sie kein Antibiotikum nehmen. Ihr Kinderarzt sagt, dass sie nicht sauber genug ist. Ich bin es leid, das zu hören - ich kann meine Tochter nicht sauberer machen! Ich bade sie zweimal jeden Tag. Die einzige Möglichkeit, sie sauberer zu machen, ist, sie in eine Plastikblase zu stecken! Was kann ich tun?

- Melissa, Pennsylvania

Melissa, ich verstehe deine Frustration. Wiederkehrende große Furunkel sind ungewöhnlich, und es muss sehr schwierig sein, Ihrer Tochter immer Antibiotika zu geben. Hat Ihre Tochter jemals eine immunologische Untersuchung durchgeführt? Gelegentlich treten bei Patienten, die Schwierigkeiten bei der Bekämpfung bestimmter bakterieller Infektionen haben, große Geschwüre auf. Es kann helfen, eine antibakterielle Salbe auf Hautläsionen zu setzen, wenn sie zum ersten Mal erscheinen, um ihr Fortschreiten zu großen Furunkeln zu verhindern. Eine Art von Salbe, die besonders wirksam ist, ist Mupirocin. Es erfordert ein Rezept und funktioniert in der Regel viel besser als Over-the-Counter-antibakterielle Salben wie Neosporin oder Bacitracin. Mit einem topischen Medikament können Sie zumindest so viele orale Antibiotika und alle damit verbundenen systemischen Symptome vermeiden.

In der Zwischenzeit empfehle ich, dass Sie Ihre Tochter zu einem Immunologen oder einem Arzt für Infektionskrankheiten bringen, der Ihnen helfen kann Sie gelangen zur Wurzel ihres Problems!

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für Kinder im Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 17.12.2007

arrow