Es Wird Für Sie Interessant Sein

Schwindel bei der Einnahme von Vancomycin

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe Nierenversagen und bin Dialysepatient. Ich habe vor kurzem Vancomycin für eine bakterielle Infektion genommen und hatte extremen Schwindel, wenn ich aufstehe. Das hat fünf Wochen gedauert. Könnte es eine Verbindung zwischen den beiden geben?

- Wan, Kalifornien

Bevor Vancomycin intravenös (durch die Venen) verabreicht wird, nehmen die Patienten üblicherweise Benadryl (Diphenhydramin) entweder oral oder intravenös ein. Benadryl ist ein Antihistaminikum, das hilft, den Hautausschlag zu lindern, den viele Menschen während und nach der Einnahme von Vancomycin entwickeln. Ihr Schwindel kann eine Nebenwirkung des Diphenhydramins sein, die sehr häufig ist.

Auch bei der Dialyse ist eine angemessene Flüssigkeitshaushalt in Ihrem Körper sehr wichtig. Wenn Ihr Körperflüssigkeitsspiegel nicht richtig behandelt wird, kann dies zu einem "Schwindel" oder einem schwindeligen Gefühl führen, wenn Sie nach längerem Sitzen schnell aufstehen. Nehmen Sie sich also Zeit, wenn Sie aus einer sitzenden oder liegenden Position aufstehen, und achten Sie darauf, dass Sie die von Ihrem Arzt empfohlene Flüssigkeitszufuhr beibehalten.

Letzte Aktualisierung: 5.10.2010

arrow