Es Wird Für Sie Interessant Sein

Celebrity Stylist Kithe Brewster: "Ich verliere Gewicht und verändere mein Leben"

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Kithe Brewster weiß, was fabelhaft ist: Der Promi-Stylist und Hauptdarsteller der New York Fashion Week hat mit einigen der größten Namen Hollywoods, Musik und Mode gearbeitet, von Julianne Moore, Drew Barrymore und Jessica Simpson bis Beyonce, Eve und Outkast zu Heidi Klum und Tyra Banks. Zuletzt rezitierte Brewster die Hochzeit von Real Housewives of Atlanta Cynthia Bailey. Aber als er in den letzten zwei Jahrzehnten zahllose Stunden damit verbrachte, die Promi-Elite anzuziehen und die Popkultur durch Dutzende von Magazin-Covern, Musikvideos und mehr zu beeinflussen, stürzte die Gesundheit des Mode-Innovators schnell ein. Da sein Jet-Set-Lebensstil gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung übertraf und Stress verschärfte, wuchs Kithe Brewster auf unglaubliche 300 Pfund, mit einer Taille von 49 Zoll und hohem Blutdruck und erhöhtem Cholesterin.

"Als Kithes Erfolg wuchs, tat es auch er ", sagt seine Schwester Kacy Duke, eine Promi-Trainerin. "Er wusste, wie besorgt ich war - meine Familie würde ihm sagen, dass er ein Herzinfarkt war, der darauf wartete, zu passieren. Aber ich wusste, dass seine Motivation, Gewicht zu verlieren, von innen kommen musste."

Irgendwann hat etwas Kithe dazu veranlasst, etwas zu ändern Mobilität. "Es war so schwer, dass er nicht laufen konnte, ohne schwer zu atmen", sagt Duke. "Ich sagte ihm, dass Bewegung ein Privileg ist und er seinen Körper feiern muss, und ich denke, das hat ihm geholfen, Maßnahmen zu ergreifen."

Der erste Schritt in Kithe Brewsters Gewichtsverlustplan

Im letzten November wandte er sich an die Duke Diät & Fitness Center für Hilfe. (Schwester Kacy hat nichts mit dem Zentrum zu tun). Das in Durham, North Carolina, ansässige Zentrum ist eines der erfolgreichsten Programme zur Gewichtsabnahme in den USA, mit mehr als 35 Jahren Erfahrung, die Menschen helfen, signifikante Gewichts- und Lebensstiländerungen vorzunehmen. Ungefähr 80 Prozent der Duke Diet-Teilnehmer haben ihre Gewichtsabnahme ein Jahr nach Abschluss des Programms beibehalten oder verbessert.

"Ich wusste, dass ich zu einem viel, viel besseren Platz kommen musste. Ich war in der Vergangenheit in schreckliche Laster geraten einige Jahre, und ich wollte mich nie wieder außer Kontrolle meines Lebens fühlen ", sagt Brewster über seine Entscheidung, zu Duke zu gehen. "Es war eine sehr bewusste Entscheidung, meinen Körper zu verändern, mein Leben zu verändern und einfach fit zu werden."

Das Zentrum bietet Wohnprogramme an, in denen die Teilnehmer für fünf Tage bis vier oder mehr Wochen in der Nähe wohnen und ihre Zeit verbringen Zusammenarbeit mit verschiedenen Spezialisten für einen ganzheitlichen Ansatz zur Gewichtsreduktion. Einer der einflussreichsten Aspekte des Duke-Plans ist sein umfassender Ansatz zur gesunden Gewichtsabnahme.

"Menschen haben ungesunde Gewohnheiten aus einem bestimmten Grund. Jeder kann sie für eine Weile ändern, aber einen neuen Lebensstil anzunehmen ist eine große Sache. Wenn Sie kümmere dich nicht um all die anderen Dinge, du wirst es schwer haben, bessere Lebensgewohnheiten anzunehmen ", sagt der Geschäftsführer Howard Eisenson. Während seiner Zeit bei Duke arbeitete Brewster mit einem Power-Team, das Ärzte, Ernährungswissenschaftler, Sportphysiologen und Psychologen umfasste.

"Für Menschen wie Kitze, die sehr beschäftigt sind, ist es üblich, sich selbst auf die Bretter zu setzen und alles zu geben Energie, anderen zu helfen und Termine einzuhalten ", sagt Sofia Rydin-Gray, PhD, stellvertretende Direktorin für Verhaltens- und Lifestyle-Coaching im Duke Diet & Fitness Center. "Es macht Sinn, wenn Sie leidenschaftlich sind, was Sie tun, aber es ist extrem wichtig [zur Gewichtsreduktion], sich selbst zu einer Priorität zu machen."

Ein wichtiger Weckruf: Hoher Cholesterinspiegel, Blutdruck und BMI

steigend vor 6 Uhr morgens verbrachte Brewster die ersten Tage seines vierwöchigen Aufenthalts bei Duke, um sich wie alle Teilnehmer einer Reihe von Gesundheitstests zu unterziehen. Er war schockiert zu erfahren, wie hoch sein Blutdruck war - 144/96 mm / Hg. (Eine Lesung über 120/80 wird als hoch angesehen.) Die Duke-Ärzte empfahlen ihm, ein EKG zu bekommen, um sicherzustellen, dass sein Herz gesund genug ist, um eine neue Übung zu ertragen. Brewster erkannte zum ersten Mal, wie schwer er übergewichtig war; Die Kombination aus einem hohen BMI (Body Mass Index), einer großen Gürtellinie, hohem Blutdruck und abnormalem Cholesterin erhöhte sein Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Diabetes dramatisch.

"Es ist leicht, nicht motiviert zu sein, zu trainieren oder die richtigen Dinge zu essen, weil sie nie verfügbar sind", sagt Brewster. Die alarmierenden medizinischen Testergebnisse machten ihn begierig, in alle Programme einzutauchen, die Duke anzubieten hatte. Letzte Aktualisierung: 11.2.2011

arrow