Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ausarbeiten oder Essen machen: Für viele ist es das eine oder das Andere

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Zubereitung Ihrer eigenen Mahlzeit bedeutet in der Regel eine gesündere Ernährung, kann aber auch die Zeit verkürzen, die Menschen zum Sport nehmen , nach US-Census-Daten.

Forscher untersuchten die Daten von 112.000 Erwachsenen und stellten fest, dass die Einnahme von 10 weiteren Minuten für die Zubereitung einer Mahlzeit mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit, 10 Minuten länger zu arbeiten, einherging. Dieser Trend breitete sich auf alle Geschlechter und Lebensstile aus: Männer und Frauen, alleinstehende und verheiratete Personen sowie solche mit und ohne Kinder.

"Wenn wir beispielsweise annehmen, dass Erwachsene 45 Minuten Freizeit für gesundheitsfördernde Zwecke haben Verhalten, vielleicht müssen wir das ganzheitlich betrachten und den optimalen Weg finden, diese Zeit zu nutzen ", sagte Studienautorin Rachel Tumin, Doktorandin in Epidemiologie am College of Public Health der Ohio State University, in einer Stellungnahme.

Die Daten zeigten, dass die durchschnittliche Zeit für die Zubereitung von Mahlzeiten für einen Tag etwa 17 Minuten für Männer und 44 Minuten für Frauen betrug. Sechzehn Prozent der Männer und 12 Prozent der Frauen hatten am Vortag trainiert, und die durchschnittliche Trainingszeit betrug 19 Minuten für Männer und neun Minuten für Frauen.

Ein Red Meat Protein hat gute und schlechte Herz-Effekte

Zwei neuere Studien widersprechen sich gegenseitig über die Vorteile, oder das Fehlen davon, eines bestimmten roten Fleischproteins und seine Auswirkung auf Ihre Herzgesundheit.

Das Protein L-Carnitin wird in Fleisch- und Energiegetränken erstmals in der letzten Woche gefunden erhöhen Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen. Aber eine neue Studie, veröffentlicht in Mayo Clinic Proceedings, sagt, dass es tatsächlich gut für Ihr Herz sein kann.

Forscher fanden heraus, dass das Protein das Sterberisiko für diejenigen, die sich von einem Herzinfarkt erholt verringern kann, obwohl die frühere Studie l-Carnitin könnte zu Arteriosklerose und anderen Herzerkrankungen beitragen.

L-Carnitin wird natürlich im Körper produziert und auch in hohem Maße in rotem Fleisch gefunden. Es wird zu Energy Drinks für seine energiefördernden Eigenschaften hinzugefügt. Wenn jemand einen Herzinfarkt hat, sind die L-Carnitin-Spiegel niedrig. In der zweiten Studie fanden Forscher des John Ochsner Heart and Vascular Institute der School of Medicine der University of Queensland heraus, dass die Verabreichung von Nahrungsergänzungsmitteln nach einem Herzinfarkt das Todesrisiko eines Patienten reduzierte.

"Es wird als Antioxidans verwendet und um Energie zu produzieren . Es wird von Patienten benötigt, die einen Herzinfarkt haben, um ihre Zellen wieder mit Energie zu versorgen ", erklärte Steven Zodkoy, DC, ein Ernährungsspezialist beim American Clinical Board of Nutritionists.

" Apple Shape "Körper höheres Risiko für Nierenerkrankung

Menschen, die ihr Gewicht in ihrem Bauch tragen, oder "apfelförmige" Menschen, könnten anfälliger für Nierenerkrankungen sein, eine neue Studie zeigt.

Forschungen gefunden Menschen mit höheren Taille-zu-Hüfte-Verhältnisse hatten höheren Blutdruck in ihrem Nieren, auch wenn sie nicht übergewichtig waren. Sie fanden diese Assoziation auch bei Patienten, die nicht bereits an Bluthochdruck oder Diabetes litten.

"Das ist klinisch signifikant und spricht stark dafür, dass Patienten eine normale Hüfte erreichen und halten." To-Hip-Verhältnis, um ihre Chancen auf eine Nierenerkrankung zu senken ", sagte Crews, die nicht an der Studie beteiligt war.

Forscher haben seit langem Apfelformen mit einem höheren Risiko von Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes verbunden die Universität von Minnesota und Das VA Medical Center in Minneapolis stellte fest, dass das Risiko eines plötzlichen Herztodes zusammen mit dem Verhältnis von Taille zu Hüfte stieg.

Der Verlust des Arbeitsplatzes kann schlecht für das Herz sein

Die Arbeitslosigkeit nimmt einen offensichtlichen emotionalen Tribut beeinflussen auch Ihre Herzgesundheit, nach Kardiologieexperten.

Der Stress und manchmal schlechte Angewohnheiten (schlechte Ernährung, erhöhter Alkoholkonsum), die einen Arbeitsplatzverlust begleiten, können zu einem sogenannten "Syndrom des gebrochenen Herzens" führen.

"In einer sehr stressigen Situation können Sie tatsächlich eine schwere Freisetzung von Adrenalin und sympathische Nervenentladungen, die das Herz unregelmäßig schlagen lassen ", sagte Dr. John Higgins, Sportkardiologe am Health Science Center der University of Texas in Houston.

Manchmal können diese Symptome einen Herzinfarkt verursachen, aber die meisten Menschen normalisieren sich wieder Herzgesundheit im Laufe der Zeit, sagte Higgins.

Eine November-Studie in den Archiven der inneren Medizin stellte fest, dass das Risiko für Herzinfarkt für mittlere gealterte und ältere Leute erhöht wurde, als sie arbeitslos waren. Aber Forscher stellten fest, dass Jobverlust nicht automatisch bedeutet, dass man unter Herzproblemen leidet.

Erinn Connor ist ein Mitarbeiter für Gesundheitsfragen mit Dr. Sanjay Gupta Zuletzt aktualisiert: 15.04.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow