Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ist es eine Allergie oder eine Erkältung?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Es ist nicht immer einfach zu wissen wenn Sie eine saisonale Allergie haben und wenn Sie an einer Erkältung leiden.

"Saisonale Allergien sind genau das, saisonal", sagt Mark Moss, MD, ein Allergologe der Medizinischen Fakultät der Universität von Wisconsin. Wenn Sie also darauf zählen können, dass Ihre Symptome im Frühling, Sommer oder Herbst auftreten, ist das eine Allergie.

Erkältungen sind weitaus häufiger. Amerikaner kommen mit durchschnittlich 2 bis 4 Erkältungen pro Jahr, hauptsächlich in den Wintermonaten. In der Tat sind Erkältungen für mehr Besuche beim Arzt als jede andere Bedingung, nach der American Lung Association.

Aber Allergien sind auf dem Vormarsch. "Der Grund, warum Menschen mehr Allergien bekommen, scheint sich auf unser Leben in sauberer Umgebung und weniger Bakterienexposition zu beziehen, als wir es auf Farmen, auf denen Menschen vor 100 Jahren aufwuchsen, fast ausschließlich gefunden hätten", sagte Moss.

Ein weiterer Unterschied ? Erkältungen werden durch einen Virus verursacht und verlaufen normalerweise in einer Woche. Allergien entstehen dagegen, wenn das Immunsystem auf normalerweise harmlose Substanzen wie Pollen und Tierhaare überreagiert, und die Symptome können Monate dauern.

Im Gegensatz zu Erkältungen, wenn Sie saisonale Allergien haben, tut mindestens einer Ihrer Eltern Auch, weil die Neigung zu Allergien in der Familie läuft.

Aktualisiert: 15.04.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow