Es Wird Für Sie Interessant Sein

Sein Hund rettet sein Leben ... Jede Nacht

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Billy Stone kann wie die meisten Diabetiker sagen Sie, wenn sein Blutzucker sinkt. "Ich werde zittrig. Ich kann nicht wirklich klar denken, und ich fühle mich schwach ", sagte er.

Aber das ist nur, wenn er wach ist. Wenn sein Blutzuckerspiegel sinkt, während er schläft, kann er ins Koma fallen und sterben, ohne jemals ein Zeichen zu fühlen. Der Zustand wird Hypoglykämie Ahnungslosigkeit genannt. Manche Diabetiker, wie Billy, wissen es erst, wenn sie schlafen. Andere sind ständig in Gefahr.

Eine Hypoglykämie-Bewusstlosigkeit kann bei Typ-1- und Typ-2-Diabetikern auftreten. Es entwickelt sich oft nach vielen Jahren des Lebens mit der Krankheit.

Billy, jetzt ein Junior in der High School, hat mit der Bedingung seit mehr als fünf Jahren gelebt. Seine Eltern konnten die Nacht nicht mehr schlafen, seit Billy diagnostiziert wurde.

"Nicht seit dem 26. März 2007", sagte seine Mutter Denise. "Nicht einmal." Denise erinnert sich emotional an eine Nacht, als sie mitten in der Nacht ihren Wecker durchschlug. »Das war der längste Spaziergang meines Lebens«, sagte sie, »und ging zu Billys Zimmer auf die andere Seite des Hauses.«

Billy ging es gut, aber Denise wusste, dass sie ein Backup-System brauchte. Dieses Backup-System ist ein freundlicher deutscher Schäferhund namens Cindy.

Cindy ist kein Haustier. Sie ist ein Diensthund, der darauf trainiert ist, Alarm zu schlagen, wenn Billys Blutzucker sinkt. Wenn das passiert, gibt der Körper einen unverwechselbaren Geruch ab, den Hunde riechen können. Der Körper strahlt einen anderen Duft aus, wenn der Blutzucker hoch ist. Hunde können diesen Duft ebenfalls erkennen, wenn auch nicht so zuverlässig.

Während des Jahres, in dem Cindy trainiert wurde, schickte Denise Billys T-Shirts an Cindys Trainer, damit sie Billys individuellen Duft lernen konnte. Ihre Belohnung, die sie immer noch erhält, wenn sie richtig alarmiert, ist ein Hot Dog.

Nachts, als Billy schlafen geht, geht Cindy zur Arbeit. Wenn sie bemerkt, dass Billys Blutzucker niedrig oder hoch ist, leckt sie seine Hände, um ihn aufzuwecken. Weil Billy so ein schwerer Schläfer ist, kann sie ihn manchmal nicht wecken. Wenn das passiert, wird sie trainiert, um Billys Mutter zu bekommen.

Hunde sind nicht von Natur aus nachtaktiv und Billy sagt, dass er Cindy beim Schlafen erwischt hat, aber sie hat dem Steinhaushalt ein beträchtliches Maß an Sicherheit gegeben.

Jetzt ist er Älter, nimmt Billy mehr Verantwortung dafür, sich durch die Nacht am Leben zu erhalten. Er setzt für 2:45 Uhr Alarm, testet sein Blut und schickt seinen Eltern einen Text. Wenn sein Blutzucker hoch ist, kann er Insulin nehmen. Wenn es niedrig ist, muss er essen. Billys Eltern haben für 3 Uhr morgens Alarm geschlagen. Wenn sie diesen Text nicht von Billy bekommen, geht einer von ihnen in sein Zimmer.

"Er versucht wirklich, die Nacht selbst zu besitzen", sagte Denise. "Er ist 17, ein Junior, und er hat Ambitionen, ohne Cindy und ohne mich aufs College zu gehen."

Denise sagt, dass sie diesen Text in sechs von sieben Nächten bekommen, aber das ist eine Krankheit ohne Fehler. Billy muss im nächsten Jahr sieben von sieben bekommen, bevor er das College verlässt. Letzte Aktualisierung: 10.10.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow