Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ehemalige NFL-Spieler haben Hirnanomalien auch ohne neurologische Erkrankungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

In vielen Berichten über die Auswirkungen von Gehirnerschütterungen fand eine neue Studie in der Zeitschrift Scientific Reports abnormale Hirnaktivität bei NFL-Spielern im Ruhestand, die derzeit keine neurologischen Symptome haben Krankheit.

Forscher vom Imperial College London untersuchten 13 ehemalige NFL-Spieler und verglichen sie mit 60 gesunden Menschen. Alle Teilnehmer mussten farbige Bälle in Tuben in möglichst wenigen Schritten neu arrangieren, während sie ein MRT erhielten. Die Ergebnisse zeigten, dass, während die Spieler nur mäßig schlechter abschnitten als die gesunden Individuen, eine große abnorme Aktivität in den Frontallappen der Fußballspieler zu verzeichnen war.

"Die entscheidende Tatsache ist, dass das Niveau der Gehirnanomalie stark mit dem korreliert Englisch: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri...0999> : EN: HTML Das bedeutet, dass Schäden, die durch Schläge auf den Kopf verursacht werden, mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Beeinträchtigung der Exekutive im späteren Leben führen ", sagte Adam Hampshire, MD, Hauptautor von Die Studie und Forscher von der Abteilung für Medizin am Imperial College London, in einer Erklärung.

Spieler, die die meisten Treffer auf den Kopf hatte die meisten Anomalien zeigten. Der Frontallappen regelt die täglichen kognitiven Prozesse.

Verhärtung der Arterien verbunden zu Alzheimer

Gehärtete Arterien, ein Zeichen der Herzkrankheit, können auch eine Vorstufe der Alzheimer-Krankheit sein, heißt es in einer neuen Studie, die in der Fachzeitschrift Neurology veröffentlicht wurde.

Forscher fanden heraus, dass t Gehirn-Scans von Menschen mit verhärteten Arterien hatten auch Plaque-Anhäufungen, eine Signatur von Alzheimer.

"Arterielle Steifigkeit ist die treibende Kraft hinter Hypertonie Auswirkungen auf das Gehirn", sagte Forscher Timothy Hughes, PhD, von Wake Forest School von Medizin. "Gegenwärtige blutdrucksenkende Maßnahmen zielen auf eine Senkung des Blutdrucks ab, haben aber wenig oder gar keinen Einfluss auf die Umkehrung der arteriellen Steifheit."

Forscher fügten hinzu, dass diese Verbindung zwischen Herz und Kopf helfen könnte, bessere Alzheimer-Präventionsmethoden zu entwickeln.

Schalentierbakterien an beiden Küsten gefunden

Im Zuge des Salmonellenausbruchs greifen die Gesundheitsbehörden nun auf Bakterien in Schalentieren zurück, die sowohl an der West- als auch an der Ostküste und in Europa auftauchen.

Vibrio parahaemolyticus ist am häufigsten häufige Ursache von Krankheiten aus Meeresfrüchten. In diesem Jahr fanden die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention 28 Fälle aus neun Staaten in Verbindung mit Schalentieren aus Oyster Bay Harbor in New York und weitere 51 Personen auf einem Kreuzfahrtschiff in Spanien.

Vibrio verursacht Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen und ist normalerweise nicht so streng. Typischerweise haben Schalentiere an der Westküste starke Formen von Vibrio, obwohl mehr an der Ostküste berichtet wurden.

Testen Sie Ihr Wissen über Hepatitis C

Hepatitis C infiziert jedes Jahr 17.000 neue Patienten, und die meisten wissen es nicht sie haben es bis zu den späteren Stadien, wo es Behinderung oder sogar Tod verursachen kann. Es ist tatsächlich eine vermeidbare Krankheit, die durch Kontakt mit infiziertem Blut kontrahiert wird. Finden Sie heraus, was Sie sonst noch über Hepatitis C wissen, indem Sie unser Quiz.

Erinn Connor ist ein Mitarbeiter Schriftsteller für Gesundheitsfragen mit Dr. Sanjay Gupta Aktualisiert: 18/10/2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow