Es Wird Für Sie Interessant Sein

Nach Allergie-Schüssen ist der Frühling eine Brise

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Allergie-Immuntherapie verändert die Immunantwort Ihres Körpers auf Allergene.

TRANSKRIPT:

Sanjay Gupta, MD, Everyday Gesundheit: Patrick und Leo Samways teilen eine Menge, einschließlich Allergien gegen Pollen, Hausstaubmilben, Mehltau, sogar einige Haushaltsprodukte wie Waschmittel und Seifen.

Constance Samways, Mutter: Es ist ermüdend

Terrence Samways, Vater: Nie endend.

Constance Samways: Es gibt schlimmere Probleme als Allergien, und ich bin mir dessen bewusst Das. Aber das ist sehr ermüdend. Wo manche Leute nur packen und Picknick machen, können wir das nicht machen.

Dr. Gupta: Dr. Supinda Bunyavanich ist ein Allergologe, der beiden Jungen hilft, ihre Allergien zu verwalten.

Supinda Bunyavanich, MD, Allergologe-Immunologe, Mount Sinai Hospital: Sie wissen, der Eckpfeiler aller Allergien ist, versuchen, das beleidigende Allergen zu vermeiden. Wenn ein Kind zum Beispiel gegen Pollen allergisch ist, kann es sein, dass sie nicht so viel Zeit draußen verbringen können, wie sie es gerne tun würden.

Constance Samways: Es betrifft sie. Sie können nicht ausgehen und mit ihren Freunden spielen, wie sie es wollen. In der Schule, wenn es an einem wirklich schlimmen Allergietag eine Pause gibt, muss ich ihnen sagen: "Du kannst nicht ausgehen, du musst drinnen bleiben."

Dr. Gupta: Patrick wollte eine andere Option.

Constance Samways: Er tat es, weil er müde war, müde zu sein. Er hatte es satt, die ganze Zeit krank zu sein.

Terrence Samways: Er war es leid, sich elend zu fühlen. Er konnte nicht rennen. Er konnte nicht mit den Jungs auf der Straße mithalten.

Constance Samways: Also würde er sehr schnell durchdrehen.

Dr. Gupta: Der erste Schritt ist, genau zu identifizieren, was er allergisch ist. Dies geschieht mit einem einfachen Hauttest.

Dr. Bunyavanich: Wir haben Extrakte von verschiedenen Umweltallergenen, die wir auf den Arm oder Rücken eines Kindes legen, und wir warten ungefähr 10 bis 15 Minuten, um zu sehen, ob irgendeiner dieser Punkte rot und juckt; und das sagt uns, ob ein Kind für dieses Allergen sensibilisiert ist.

Nummer eins war deine Reaktion auf Baumpollen, und das ist eine positive Reaktion. Sie hatten auch kleine Reaktionen auf Unkrautpollen, die Nummer zwei, und Nummer drei, Gräserpollen.

Dr. Gupta: Allergien sind eine Überreaktion des körpereigenen Immunsystems, das auf harmlose Dinge wie Pollen oder Tierhaare reagiert, als wären sie gefährliche Eindringlinge wie Viren oder Parasiten. Es gibt jedoch Möglichkeiten, das Immunsystem neu zu kalibrieren und es weniger empfindlich für diese Auslöser zu machen.

Dr. Bunyavanich: Ein Weg, um Umweltallergien zu behandeln, ist eine Allergie-Immuntherapie, wo Sie zum Beispiel als Formen von Allergie-Schüsse, kleine Mengen des Allergens geben, die Sie im Laufe der Zeit allergisch sind, um zu versuchen, Ihren Körper umzutrainieren unterschiedliche Immunantwort.

Dr. Gupta: Patrick hat nach den Schüssen gefragt. Es war eine große Verpflichtung: sechs Schüsse pro Woche für viele Monate. Aber es hat sich ausgezahlt.

Terrence Samways: Seitdem hat Patrick keine oder kaum Probleme.

Constance Samways: Ja, wir hatten sehr viel Glück.

Dr. Gupta: Kleiner Bruder Leo wird in diesem Jahr Allergiespritzen beginnen. Mit der Gesundheit des Alltags bin ich Dr. Sanjay Gupta. Seien Sie gesund. Letzte Aktualisierung: 20.05.2016

Dr. Sanjay Gupta

arrow