Es Wird Für Sie Interessant Sein

5 Regeln für einen gesunden Sommer

Wir respektieren Ihre Privatsphäre .

Sommer bedeutet in der Regel mehr Zeit im Freien, und das kann Sie und Ihre Familie bestimmten saisonalen Gesundheitsrisiken aussetzen. Vom Beobachten, was man isst und trinkt, bis hin zur Kontrolle des Aktivitätslevels an heißen Tagen und zum Schutz der Haut - es gibt einfache Möglichkeiten, um diesen Sommer sicher und gesund zu bleiben.

Schützen Sie Ihre Haut

Es ist wichtig, die Haut nicht zu verlassen Sonnencreme zu Hause, wenn Sie nach draußen gehen. Melanom ist die tödlichste Form von Hautkrebs und der am schnellsten wachsende der Welt. Allein in diesem Jahr wird es fast 9.500 Menschenleben fordern, prognostiziert die American Cancer Society.

"Wir wissen, dass gerade das Sonnenbaden tatsächlich ein Zeichen für Hautschäden ist", sagte der Dermatologe Jeffrey S. Dover, MD. Direktor der SkinCare Physicians und Associate Clinical Professor für Dermatologie an der Yale University School of Medicine. "Wir wissen, dass UVA und UVB, die zwei vorherrschenden Wellenlängen des Sonnenlichts, beide Hautkrebs, Faltenbildung und ... fleckige Verfärbung der Haut verursachen."

Dr. Dover hat mehrere Tipps, wie man mit der Sommersonne umgeht:

  • Sprechen Sie mit Ihren Kindern über den Hautschutz: "Wenn sie vor dem Teenageralter, in der Schule, im Camp oder zu Hause unterrichtet werden, werden sie es tatsächlich tun praktiziere einen besseren Sonnenschutz, wenn sie erwachsen werden ", sagte Dover.
  • Benutze Sprays: Sie werden schnell aufgetragen und Dover empfiehlt sie für Kinder. Sprühen Sie nicht direkt auf das Gesicht - verwenden Sie eine Lotion oder Spray in Ihre Hände, dann anwenden.
  • Gut anwenden - und erneut anwenden: "Das Problem mit Sonnencreme ist, dass die meisten Menschen ... ein Viertel der anwenden Menge sollten sie ", sagte er. Es ist wichtig, sich regelmäßig neu aufzutragen, besonders wenn Sie längere Zeit draußen sind.
  • Achten Sie auf SPF: "Normalerweise empfehlen wir mindestens einen Lichtschutzfaktor von 30", sagte er. "Es gibt SPF so hoch wie 100, [aber] ich empfehle sie normalerweise nicht, weil sie nicht wirklich notwendig sind." Es ist wichtig zu beachten, dass SPF eine Exponentialzahl ist; Wenn Sie also nur ein Viertel der Menge verwenden, die Sie verwenden sollen, erhalten Sie keinen vollständigen Schutz.
  • Sonnenbrand verhindern: "Je früher Sie es erhalten, desto mehr Zeit haben Sie für diese beschädigten Zellen in Krebs zu verwandeln ", sagte Dover.

Spielen Sie es sicher

Sommer ist die perfekte Zeit für Outdoor-Aktivitäten, aber" Hitze Erschöpfung, Hitzebeschwerden und Hitzschlag können ernsthafte Bedenken sein ", nach Ausdauersportler und Blogger Sarah Stanley.

Eltern und Kinder sollten viel Wasser trinken. Stanley empfiehlt, vor 10 Uhr und nach 18 Uhr im Freien zu spielen und im Schatten zu bleiben, wenn es sehr heiß und feucht ist, um die Zeit bei direkter Sonneneinstrahlung zu begrenzen.

Hier sind einige Ideen, wie Familien Fitness zum Spaß machen können:

  • Beginnen Sie den Tag mit Fitness: Stehen Sie morgens auf und gehen Sie 15 bis 30 Minuten, oder fahren Sie mit dem Fahrrad zum örtlichen Park und beginnen Sie den Tag mit einem Frühstück im Freien.
  • Ziele setzen: "Setze ein Familienziel, um für eine bestimmte Zeit pro Woche oder Monat aktiv zu werden, oder erkunde alle Parks in der Stadt", sagte Stanley.
  • Team up: Komm mit einer anderen Familie zusammen und mache eine Outdoor-Schnitzeljagd.
  • Nutze gesunde Belohnungen zur Ermutigung: "Erstelle ein Sommer-Fitness-Aktivitäts-Bingo-Brett, das auch aktiv sein muss", sagte sie. "Belohnen Sie [Kinder] mit Dingen wie Drachen, einer Glocke für ihr Fahrrad, einem Spieltermin, einer Bürgersteigkreide, einem Ausflug in den Zoo oder einem Bauernhof in der Nähe oder lassen Sie sie ihr Lieblingsobst oder -gemüse aus dem Geschäft pflücken."
  • Übertreiben Sie es nicht: Es ist wichtig, sich nach körperlicher Aktivität zu entspannen und aufzuladen.

"Es geht darum, den ganzen Tag aktiv zu sein und so viel wie möglich draußen zu genießen", sagte Stanley.

Vorsicht vor Fehlern

Moskitos, Zecken, Bienen und andere Insekten sind mehr als nur Ärgernisse; Sie können Bakterien verbreiten und Krankheiten verursachen. Nach den neuesten Daten der US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention gab es 2011 über 24.000 bestätigte Fälle von Borreliose, einer bakteriellen Infektion durch Hirschzecken.

Aber es gibt Möglichkeiten, um Ihre Familie zu behalten safe:

  • Auf Ticks prüfen: Ob Ihr Kind im Camp ist oder im Garten spielt, es ist wichtig, nach Ticks zu suchen. Decken Sie ab, um die Hautexposition zu reduzieren, tragen Sie helle Kleidung, damit sie leichter zu erkennen sind, und ziehen Sie die Zecken, wenn sie in der Haut eingebettet sind, mit einer Pinzette nach oben. Penelope Dennehy, MD, Direktorin für pädiatrische Infektionskrankheiten am Hasbro Children's Hospital in Providence, RI, schlägt vor, nach "allen Sommersprossen, die gestern nicht da waren" zu suchen.
  • Insektenspray verwenden: Insektenschutzmittel, das mindestens 20 enthält Prozent DEET (aber nicht auf Säuglinge) ist geraten, und Spray Kleidung sowie Ihre Haut.
  • Seien Sie vorbereitet: Bienen und andere stechende Insekten können allergische Reaktionen auslösen, so dass Sie einen Selbstinjektor halten möchten Epinephrin nützlich für Familienmitglieder mit Allergien.

Essen und Trinken weise

Lebensmittelsicherheit ist ein großes Problem während der Sommermonate, vor allem, wenn Sie kochen oder Essen für einen Ausflug bringen. Kontaminierte Lebensmittel erkranken jedes Jahr an 50 Millionen Amerikanern, Blattgemüse sind die Hauptursache für Lebensmittelvergiftungen, laut der CDC.

Es ist wichtig, dass Lebensmittel richtig gekocht werden und dass Sie ein Thermometer zur Überprüfung der Innentemperatur verwenden. "Im Gegensatz zu dem, was viele Menschen tun, können Sie sich nicht auf Farbe, Geruch, Geschmack oder Textur verlassen, um zu bestimmen, ob Fleisch gründlich gekocht ist", sagt Rachel Begun, MS, RDN, Ernährungswissenschaftlerin und Sprecherin der Ernährungsakademie Diätetik. Auf dieser Lebensmittelsicherheitsliste finden Sie die empfohlenen Mindestgarwerte für die Garzeit für eine Vielzahl von Lebensmitteln.

Angefangen wird folgendes:

  • Vermeiden Sie den Gefahrenbereich: "Der Gefahrenbereich für Bakterien ist 40 bis 140 Grad F ", sagt sie," was bedeutet, unter 40 Grad zu kühlen und über 140 Grad zu kochen. "Reste sollten innerhalb einer Stunde oder zwei gekühlt werden - je früher, desto besser an heißen Tagen.
  • Übertreiben Sie nicht Essen gehen: "Ich empfehle Familien oft, dass sie an jedem von ihnen geplanten und vorbereiteten Urlaubstag eine Mahlzeit auswählen", sagt Begun. Bauernmärkte können hervorragende Orte sein, um frische Produkte zu finden. Denken Sie daran, dass ständiges Essen zu Überfressen und überschüssigen Kalorien führen kann.
  • Halten Sie hydratisiert: Begonnen ermutigt das Hinzufügen von frischen Scheiben von Zitrusfrüchten, Beeren oder Gurken als eine kalorienarme Möglichkeit, Wasser zu aromatisieren. Tragen Sie eine wiederverwendbare Flasche, damit immer Wasser verfügbar ist. "Wasserreiche Lebensmittel sind eine gute Möglichkeit, auch hydratisiert zu bleiben", sagt Begun. Sie regt an, Obst, Gemüse, pürierte Obst- und Gemüsesuppen, Pops und Smoothies zu essen. Es ist wichtig, die Symptome der Dehydration zu erkennen, die von Durst, Lethargie und Benommenheit bis zu niedrigem Blutdruck, schneller Atmung und Herzfrequenz reichen. "Bei schwereren Symptomen sofort ärztliche Hilfe suchen", sagt Begun.

Achten Sie auf Allergien

Viele Menschen erleben im Sommer saisonale Allergien, insbesondere durch hohe Pollenkonzentrationen im Gras. Es ist nicht immer offensichtlich, ob jemand an saisonalen Allergien leidet oder nur eine Erkältung bekämpft. Deshalb ist es wichtig, dass Kinder auf Allergien getestet werden und man sich der Pollenzahl in Ihrer Region bewusst ist. Das Fenster zu schließen, Luftfilter zu ersetzen und nach draußen zu duschen und zu waschen hilft, die Auswirkungen von Allergien in Innenräumen zu minimieren.

Weitere Informationen zur Diagnose und Behandlung von Sommerallergien finden Sie im saisonalen Allergiezentrum Health Matters.

Caitlin Berens ist Produktionseditor für Gesundheitsfragen mit Dr. Sanjay Gupta Letzte Aktualisierung: 20.06.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow