Es Wird Für Sie Interessant Sein

Warum sind meine Füße verletzt, wenn ich gehe?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Füße haben angefangen, sehr zu schmerzen - so sehr, dass ich morgens nicht aufwachen kann gehen Sie mindestens die ersten 20 Minuten barfuß. Ich kann nicht mehr ohne Schmerzen auf den Beinen sein. Was könnte das verursachen, und was kann ich tun, um etwas Erleichterung zu bekommen?

- Cinthia, Kalifornien

Was Sie beschreiben, klingt wie eine schmerzhafte Erkrankung, die als Plantarfasziitis bekannt ist. Dies ist eine Situation, in der das Weichgewebe entlang der Fußsohle, von der Ferse bis zu den Zehen, entzündet ist. Es kann durch starke Belastung, strukturelle Probleme wie Plattfuß, Arthritis oder schlecht sitzende Schuhe verursacht werden. Es ist auch häufiger bei Menschen mit Diabetes. Das charakteristischste Symptom der Plantarfasziitis ist schwerer Schießen oder brennende Schmerzen in den Füßen am Morgen. Der Schmerz verbessert sich typischerweise nach einer gewissen Bewegung (ca. 20 Minuten), nur um nach längeren Ruhephasen oder intensiver Aktivität wiederzukehren.

Vorbeugende Maßnahmen umfassen immer das Tragen von gut sitzenden Schuhen, Stretching am Morgen und vor dem Training. Schlagübungen und Aufrechterhaltung des idealen Körpergewichts, da Adipositas Plantarfasziitis prädisponiert. Der Schlüssel ist, vorsichtig zu trainieren, anstatt Übung ganz zu eliminieren. Die Behandlung umfasst chirurgische und nicht-chirurgische Ansätze, obwohl eine Operation der letzte Ausweg ist und selten erforderlich ist. Schienen, Orthesen und Physiotherapie können Ihre Genesung beschleunigen, aber wenn der Zustand unbehandelt bleibt, kann es bis zu einem Jahr dauern, bis sich die Krankheit vollständig aufgelöst hat. In schweren Fällen kann eine Injektion mit Steroiden oder eine Behandlung mit Ultraschall angezeigt sein.

Weitere Informationen finden Sie im Fußgesundheitszentrum für den täglichen Gebrauch.

Aktualisiert: 21.01.2008

arrow