Es Wird Für Sie Interessant Sein

Gewichtszunahme durch Schizophrenie Medikamente

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe vor einem Jahr Clozapin (Clozaril) eingenommen und es hat mir sehr geholfen . Allerdings habe ich fast 30 Pfund zugenommen. Ich bin glücklich, meine geistige Gesundheit zu haben, aber ich hatte noch nie ein Gewichtsproblem. Was kann ich tun?

Ihre Geschichte ist so ähnlich wie bei vielen meiner Patienten, deren refraktäre (behandlungsresistente) Schizophrenie oder bipolare Störung nicht auf andere antipsychotische Medikamente ansprach. Clozapin ist wirklich ein notwendiges letztes Mittel zur Überwindung einer schweren psychotischen Erkrankung und Psychiater wissen, dass seit 1988, als die FDA es für refraktäre Schizophrenie in den Vereinigten Staaten genehmigt.

Clozapin hat zahlreiche schwerwiegende Nebenwirkungen, die schädlich sein können Gesundheit, und diese Risiken können die Vorteile dieses wirksamen Medikaments ausgleichen. Die unmittelbar gefährlichste Nebenwirkung ist der Verlust von weißen Blutkörperchen (Agranulozytose), der die Fähigkeit des Körpers, Infektionen zu bekämpfen, beeinträchtigt, was zu einem raschen Tod führt. Die wöchentliche Überwachung der weißen Blutkörperchen hat dieses Risiko jedoch stark verringert.

Clozapin kann auch Anfälle, Fettleibigkeit, Diabetes und erhöhte Lipide wie Cholesterin und Triglyceride verursachen, die alle eine schwere metabolische Morbidität und Erkrankung auslösen können. Es liegt in der Verantwortung des behandelnden Arztes, Patienten auf solche möglichen medizinischen Komplikationen zu überwachen und bei Bedarf einzugreifen.

Ich bin froh, dass Sie sich um Ihre Gewichtszunahme sorgen und motiviert sind, etwas dagegen zu tun. Hier sind einige Optionen, die Sie und Ihr Arzt implementieren können, um Ihnen bei der schweren Gewichtszunahme zu helfen und seine nachteiligen gesundheitlichen Auswirkungen zu vermeiden, da es sehr schwierig ist, vollständig von Clozapin umzuschalten und die gleiche Wirksamkeit von einem anderen Mittel zu erreichen.

Erstens: Adoptieren ein Lebensstil, der Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren und gleichzeitig körperliche Fitness zu erreichen - Diät und Bewegung. Lassen Sie Ihren Arzt Sie an einen Ernährungsberater sowie an einen Übungsberater verweisen. Eigentlich ist das Gehen für 30 bis 40 Minuten pro Tag der einfachste effektive Weg, Gewicht zu verlieren, aber es wird schneller geschehen, wenn Sie eine gesunde Diät mit nicht mehr Kalorien annehmen, als Sie brauchen. Dies kann schwierig sein, weil Clozapin Ihren Appetit steigert und Sie müde und schläfrig macht, was das Training beeinträchtigen kann. Aber Sie können es tun, wenn Sie sich darauf einstellen, mit Hilfe eines überwachten Programms. Das Trainieren mit einer Peer-Gruppe kann spaßiger und motivierender sein.

Zweitens: Ihr Arzt kann versuchen, die Gewichtszunahme Ihres Clozapins zu verringern, indem Sie die tägliche Dosis schrittweise auf etwa die Hälfte reduzieren und die reduzierte Clozapin-Menge durch eine ersetzen der anderen atypischen Antipsychotika, die eine minimale Gewichtszunahme haben, wie Ziprasidon (Geodon) oder Aripiprazol (Abilify). Es gibt auch Vorteile von Risperidon (Risperdal) und Quetiapin (Seroquel), aber nicht von Olanzapin (Zyprexa), dessen Gewichtszunahmepotential ähnlich wie Clozapin ist. Die Verwendung einer Kombinationstherapie mit einer reduzierten Clozapin-Dosis führt häufig zu Gewichtsverlust und auch zu einer Verbesserung der Glukosespiegel im Blut (früher Diabetes) und der Lipide. Gewichtsverlust hilft auch Kontrolle von Bluthochdruck, die von schweren Gewichtszunahme entwickeln kann.

Drittens: Wenn die oben genannten Strategien nicht helfen, verlieren Sie diese 30 Pfund, kann Ihr Arzt, als letzter Ausweg, wählen Sie ein Medikament, das helfen kann Sie verlieren Gewicht, wie Metformin (bei Diabetes) oder Topiramat (ein Anfallmedikament, das als Nebenwirkung Gewichtsverlust verursacht) oder Zonisamid (auch ein Anti-Konvulsivum, das den Appetit unterdrückt). Diese Interventionen sind nicht von der FDA für Clozapin-induzierte Gewichtszunahme genehmigt, aber für Personen, die nicht auf ein anderes Medikament als Clozapin reagieren können und Clozapin lebenslang einnehmen müssen, müssen ihre Ärzte Medikamente versuchen, die Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit Medikamenten reduzieren können wie Clozapin.

Erfahren Sie mehr im Schizophrenie-Zentrum für Alltagsgesundheit. Zuletzt aktualisiert: 03.09.2007

arrow