Es Wird Für Sie Interessant Sein

Auswirkungen der Schizophrenie auf die Intelligenz

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Haben Menschen mit Schizophrenie normale IQ-Werte? Vielleicht sind sie ziemlich schlau, aber sie sind sich der realen Welt nicht bewusst. Können sie in ihren Wahnvorstellungen immer noch schlau sein?

IQ-Werte in der Allgemeinbevölkerung sind "normal" verteilt, wie in einer Glockenkurve dargestellt. Einige wenige Personen haben niedrige Werte (70 oder niedriger), die meisten liegen im Durchschnitt (100) und einige wenige haben hohe Werte (130 oder höher).

Bei Patienten mit Schizophrenie ist diese Kurve in Richtung niedrigerer Werte verschoben. Einige Menschen, die vor ihrer Krankheit mit einem sehr hohen IQ beginnen, bleiben jedoch hochintelligent. Wenn Forscher die geistige Leistungsfähigkeit von Kindern, die später an Schizophrenie erkrankten, mit Gleichaltrigen verglichen, die im Laufe ihres Lebens keine Anzeichen von Schizophrenie zeigten, zeigten die Kinder, die später an Schizophrenie erkrankten, nur eine geringe frühzeitige Beeinträchtigung.

Allerdings, wenn junge Erwachsene ihren ersten Psychotiker haben Episoden, haben sie erhebliche intellektuelle Beeinträchtigung zu der Zeit, und dies kann sich leicht verschlechtern, wie die Krankheit fortbesteht. Deshalb ist es sehr wünschenswert, einen Test zu entwickeln, um Schizophrenie-gefährdete Personen in einem sehr jungen Alter zu identifizieren, damit Ärzte sich auf Behandlungen oder Interventionen konzentrieren können, die einen Rückgang der intellektuellen Funktionsfähigkeit verhindern könnten.

Zuletzt aktualisiert: 11/12/2007

arrow