Es Wird Für Sie Interessant Sein

Die gesundheitlichen Vorteile des Dankes

Wir respektieren deine Privatsphäre.

Wir alle wissen, dass Bewegung und gesunde Ernährung gut für unseren Körper sind, aber wie viele Menschen erkennen, dass das Praktizieren einer Haltung der Dankbarkeit auch unsere Gesundheit verbessern kann?

Es besteht kein Zweifel, dass Geist und Körper miteinander verbunden sind, und diese Verbindung ist besonders offensichtlich, wenn es um Dankbarkeit geht. "Forschungsergebnisse legen nahe, dass Personen, die in ihrem täglichen Leben dankbar sind, tatsächlich weniger stressbedingte Gesundheitssymptome wie Kopfschmerzen, Magen-Darm-Probleme, Brustschmerzen, Muskelschmerzen und Appetitprobleme berichten", sagt Sheela Raja, eine Assistenzprofessorin und klinischer Psychologe an den Hochschulen für Medizin und Zahnmedizin an der Universität von Illinois in Chicago.

Nicht nur das, Forscher in England studierten eine Gruppe von Studenten am Anfang und am Ende ihres ersten Fachsemesters und fanden heraus, dass diejenigen, die praktizierten Dankbarkeit erlebte weniger Stress und Depressionen und mehr soziale Unterstützung. Ähnliche Ergebnisse wurden von Forschern der Hofstra Universität in Hempstead, New York und der University of California in Davis gefunden - junge Teenager, die ihren Segen zählten, berichteten mehr Optimismus und Zufriedenheit als diejenigen, die dies nicht taten. Dankbare Menschen sind auch oft zufriedener, weil sie nicht viel Zeit damit verbringen, sich mit anderen zu vergleichen, sagt Raja.

Eine Haltung der Dankbarkeit: Wie man Dank sagt

Jetzt können wir die Wichtigkeit der Dankbarkeit erkennen unser Leben, wie können wir es möglich machen? Der erste Schritt besteht darin, zu verstehen, dass es viel mehr ist als Dank für etwas Nettes, das uns passiert ist oder an Thanksgiving gefeiert wird - es ist eine ganze Art, die Welt zu betrachten.

"Dankbarkeit ist ein Gefühl dessen, was ich Anerkennung nennen würde , Wunder und Dankbarkeit für das, was in unserem Leben passiert ist und was gerade passiert, eine eifrige Erwartung dessen, was kommen wird ", sagt Paula Langguth Ryan von Boulder, Colo., Autorin von Danke, die Kunst des Zehnten . "Es ist den Wundern und Freuden des Lebens gegenwärtig, so wie es ist, ohne es anders zu haben, und einem Gefühl der Erfüllung, das von innen kommt, vom Sehen des Guten - oder des Potentials für das Gute - in jeder Situation."

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie wir den Dankbarkeitsfaktor in unserem Leben erhöhen können. Hier sind einige Ideen, um loszulegen:

  • Übe Meditation, Yoga oder Gebet. Alles, was sich auf den gegenwärtigen Moment konzentriert, wird helfen, die Dankbarkeit zu erhöhen, sagt Raja. Denke nicht nur an die großen Dinge - sei dankbar für die kleinen Nuancen und die Schönheit im täglichen Leben.
  • Richte dein Denken neu. "Ich empfehle Leuten, ich bin dankbar" oder "danke" -Aussagen für alles, was in ihrem Leben passiert, weil es ihnen die Gewohnheit gibt, nicht zu urteilen ", sagt Ryan. "Vor Jahren, als jemand, an den ich wirklich interessiert war, beschlossen hat, mit mir nicht weiter zu gehen, habe ich an diesem Abend der Trennung eine Dankbarkeitsliste von 25 Dingen erstellt, für die ich in der kurzen Zeit dankbar war. Das verleitete mich dazu, mich verlassen und unwürdig zu fühlen und mich für die neuen Dinge gesegnet zu fühlen, die ich über mich selbst gelernt hatte, neue Wege, mit anderen in Beziehung zu treten, und die neuen Erfahrungen, die ich während dieser Zeit hatte. "
  • Schreiben Sie weiter (oder mündlich) Dankbarkeitsjournal. Notieren Sie, für was Sie dankbar sind, oder teilen Sie sie mit der Familie beim Abendessen. Du kannst sogar einfach über sie nachdenken, bevor du schlafen gehst.
  • Tue etwas für jemand anderen. "Es gibt starke Beweise, dass die Hilfe für andere Menschen uns hilft, uns mehr auf die Segnungen in unserem eigenen Leben zu konzentrieren", sagt Raja. Tue eine gute Tat, groß oder klein, und das Gute wird wahrscheinlich zu dir zurückkommen.

Letztendlich ist es dankbar, hier und da mehr zu danken als ein Akt des Dankes; Es ist eine Philosophie, die unendliche Möglichkeiten eröffnen kann. Nun, das ist etwas, wofür Sie dankbar sein können.Letzte Aktualisierung: 19.10.2010

arrow