Es Wird Für Sie Interessant Sein

Verwenden von Fiber über den langen Zeitraum

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe IBS mit Verstopfung und habe Metamucil in den letzten paar Jahren täglich eingenommen. Es hilft sehr. Aber ich habe bemerkt, dass ich jetzt keinen Stuhlgang mehr haben kann. Kann das länger dauern, mehr schaden als nützen?

- Kelly, Kanada

Die Antwort lautet nein. Metamucil ist eines von mehreren kommerziellen Produkten auf dem Markt, die Psyllium enthalten. Diese Faser dient dazu, den Stuhl auf lange Sicht weich zu machen, indem er aufgefüllt wird, Wasser angezogen wird, um den Stuhl weicher zu machen, und die Bakterienflora des Stuhls zu denen zu verändern, die gesunde Darmgewohnheiten fördern. Metamucil und andere Faserprodukte werden im Gegensatz zu vielen rezeptfreien Abführmitteln, die Neurotransmitter (natürliche Chemikalien, die unsere Muskeln stimulieren) im Dickdarm abbauen und nicht mit Verstopfungserscheinungen nach Monaten oder Jahren in Verbindung gebracht werden, nicht absorbiert und verschlimmern die Verstopfung im Laufe der Zeit nicht von Nutzen. Metamucil hat keine schädlichen Wirkungen, selbst nach jahrelanger Einnahme. Tatsächlich können Faserprodukte, wenn sie regelmäßig über einen langen Zeitraum hinweg verwendet werden, den Cholesterinspiegel im Blut senken und einen gewissen Schutz gegen Darmkrebs bieten.

Erfahren Sie mehr im Zentrum für Reizdarmsyndrom im Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 1 / 22/2007

arrow