Es Wird Für Sie Interessant Sein

UC-Diagnose inspiriert eine neue Karriere: Erics Geschichte

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Eric Cooper hat seine eigene Entsaftungsfirma gegründet, um anderen mit IBD nahrhafte Getränke zu liefern.Foto mit freundlicher Genehmigung von Eric Cooper

Eric Cooper war 2007 ein 30-Jähriger. einjähriger Investmentfondsmanager in Chicago mit Colitis ulcerosa, lebt das schnelle Leben. "Ich war immer auf dem Sprung, hüpfte aus dem Essen oder aß unglaublich viel Fast Food", sagt der verheiratete Vater von zwei Kindern. "Meine Go-tos waren ein McDonald's Quarter Pounder mit Käse, eine große Pommes, sechsteilige Chicken McNuggets und eine Cola. Ich habe auch viele Chicken Wings gegessen. "

Cooper sah mit 5'11" und 150 Pfund gesund aus. In der Zwischenzeit nahm er 48 Tabletten pro Tag, um seine Colitis ulcerosa Symptome zu verwalten. "Ich würde Walgreens buchstäblich mit Eimern Asacol verlassen, einem nichtsteroidalen Entzündungshemmer. Leute hinter mir würden keuchen ", sagt Cooper.

Irgendwann hörte das Medikament auf zu arbeiten. Coopers Fackeln wurden so häufig, dass er acht Monate lang bettlägerig war. Nachdem er mit verschiedenen Komplikationen in örtlichen Krankenhäusern ein und aus gegangen war, landete Cooper in der Mayo Clinic, um weitere Tests durchzuführen. Dort sagten ihm Spezialisten, dass er nur noch zwei Wochen zu leben hätte, wenn er seinen Darm nicht sofort operativ entfernt hätte.

Als er das hörte, fiel Cooper aus und fiel vom Stuhl. Innerhalb von 72 Stunden wurde er operiert, um seinen Dickdarm zu entfernen, gefolgt von einer zweiten Operation Monate später, um einen J-Beutel zu konstruieren.

Weckruf

Während der Zeit zwischen den Operationen setzte Coopers Frau Megan ihn ab für ein Herz-zu-Herz. "Das können wir einfach nicht mehr machen", sagte sie und bezog sich dabei auf seine sorglose Einstellung zu seiner Gesundheit. "Sie haben eine Autoimmunkrankheit und Sie müssen Ihre Gesundheit besitzen." Obwohl Cooper keine Colitis ulcerosa mehr bekommen konnte, weil er keinen Dickdarm mehr hatte, hatte er eine Familiengeschichte von Morbus Crohn und Lupus.

Megans Botschaft war die Folge Anruf, den Cooper brauchte. "Ich habe diese Worte sehr ernst genommen", sagt er. Danach fing Cooper an, sich über gesunde Ernährung zu informieren und war fasziniert von dem, was er über die Vorteile des Entsaftens erfahren hatte.

Um seine Gesundheit zu verbessern, gab Cooper Fast Food auf. Er begann seine eigenen gepressten Säfte zu machen und wechselte zu einer pflanzlichen Diät. "Ich habe Milchprodukte, rotes Fleisch, Gluten, Milch, Zucker und Weißmehl eliminiert", sagt er.

Ein Jahr nach Coopers J-Pouch-Operation kehrte er zur routinemäßigen Nachuntersuchung in die Mayo-Klinik zurück. Sein Chirurg war von den Ergebnissen überrascht. "Er sagte zu mir:, Ich habe in meiner ganzen Karriere noch nie solche Zahlen gesehen '", sagt Cooper. Der Arzt sagte Cooper, dass er, wenn er weitermachen würde, nicht zu den jährlichen Tests zurückkehren müsse, die normalerweise von jedem J-Pouch-Patienten verlangt würden. "Ich stand auf dem Stuhl auf und machte einen lauten Rallyeschrei", sagt Cooper.

Ein Geschäft ist geboren

Die Ernennung dieses Arztes bestätigte Coopers Verdacht, dass der Verzehr von mehr nahrhaften Lebensmitteln zu einer besseren Gesundheit führen könnte. Er wollte teilen, was er aus seiner Erfahrung gelernt hat. Im Jahr 2008 gründete Cooper Pressed Vibrance, ein Unternehmen, das gepresste Säfte und andere Ernährungsprodukte herstellt, von denen er sagt, dass sie für maximale Wellness und Langlebigkeit maßgeschneidert sind.

"Wir schicken unseren Kunden zuerst ein Bluttest-Kit, um die Empfindlichkeiten gegenüber Früchten zu ermitteln , Gemüse und andere Dinge, die wir in unseren Nahrungsmitteln oder Säften verwenden könnten ", sagt Cooper. Basierend auf den Ergebnissen erhalten die Kunden Säfte, die auf ihre spezifischen Ernährungsbedürfnisse zugeschnitten sind.

Die Mission des Unternehmens besteht darin, personalisierte Säfte und andere Produkte mit nährstoff- und phytonährstoffreichen Inhaltsstoffen zu kreieren, die den Konsumenten helfen, entzündungsbedingten Erkrankungen vorzubeugen.

Obwohl die Forschung über den Zusammenhang zwischen Ernährung und Entzündungen im Gange ist, glaubt Cooper, dass Entzündungen die Hauptursache für Autoimmunkrankheiten sind, ebenso wie Krebs, Diabetes, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und Multiple Sklerose (MS), Alzheimer und sogar die Erkältung. "Wir haben alle schlechte Karten in unserer Genetik. Aber wenn Sie die entzündlichen Auslöser begrenzen können, fängt Ihr Körper an, in der richtigen Reihenfolge zu arbeiten, "er sagt.

Was auch immer die Ursache oder der Effekt ist, eine Sache ist sicher: Die Energie und die Lebendigkeit, die Cooper sagt, fühlt er sich vom Konsum einer Pflanze Ernährung, einschließlich zwei gepresste Säfte pro Tag, ist so süchtig wie diese McDonalds Quarter Pounders einmal waren.

Plant-Based Diet Pro und Contra

Wenn Sie erwägen, auf eine pflanzliche Ernährung, Michelle Palcsik, RD , ein ambulanter klinischer Ernährungsberater der Cleveland Clinic in Ohio, bietet diese Tipps für Menschen mit Colitis ulcerosa:

Protein nicht vergessen. "Eine pflanzliche Ernährung enthält viele entzündungshemmende Lebensmittel aus Obst und Gemüse ", Sagt Palcsik. Aber Sie müssen sicher sein, dass Sie genug Protein zu sich nehmen, was schwierig sein kann. "Bohnen sind eine der Proteinquellen in einer pflanzlichen Ernährung, werden aber bei Patienten mit UC normalerweise nicht gut vertragen", insbesondere während eines Schubs. Erwägen Sie stattdessen, eine hauptsächlich (aber nicht vollständig) pflanzliche Diät zu essen, wie Cooper heute tut. "Ich esse kein Fleisch, aber ich esse Fisch und Eier", sagt er.

Faktor in Faser. gepresste Säfte können wertvolle Nährstoffe liefern, aber sie fehlt Faser, die unter anderem die Verdauung unterstützt. Wenn Sie Ballaststoffe tolerieren können, achten Sie darauf, dass Sie auch ganze Früchte und Gemüse verzehren. Während eines Aufflammens empfiehlt Palcsik, unlösliche Ballaststoffe wie die Haut von Früchten, Gemüse, Nüssen, Samen, Bohnen, grünem Blattgemüse und Weizenkleie zu begrenzen.

Cooper hat mit diesen Lebensmitteln kein Problem Weil er nicht mehr einen Doppelpunkt hat, sind sie häufige Auslöser für Schübe. Anstelle von ballaststoffreichen Lebensmitteln, wählen Sie gut gekochtes Gemüse und weiche, fleischige Früchte ohne die Haut wie Wassermelone oder Apfelmus oder Dosenfrüchte.

Halten Sie Kalorien fest. "Säfte können viel Kalorien enthalten , je nachdem, wie viel Obst in dem Getränk ist ", sagt Palcsik. Wenn Sie über Gewichtszunahme besorgt sind, achten Sie darauf, gepressten Saft Kalorien in Ihre tägliche Kalorienzahl Faktor.Letzte Aktualisierung: 8/4/2017

arrow