Es Wird Für Sie Interessant Sein

Hilfe bei der Kontrolle der Colitis ulcerosa Schmerzen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Dehnungs- und Entspannungstechniken können helfen, die mit Colitis verbundenen Schmerzen zu bewältigen colitis.Thinkstock

Schlüsselerscheinungen

Der Schmerz ist eines der ersten Anzeichen einer Colitis ulcerosa, und das Verständnis seiner Ursache kann Ihnen bei der Behandlung von Krankheiten helfen.

Ihre Ernährung sowie Ihr Stresslevel können eine größere Rolle spielen Auswirkungen auf den Schmerz.

Die Kommunikation mit Ihrem Arzt und die Suche nach Hilfe von anderen Personen mit Colitis ulcerosa kann Ihnen helfen, Schmerzen proaktiv zu bewältigen.

Colitis ulcerosa (UC) verursacht Entzündungen im Dickdarm und Dünndarm, die schmerzhaft sein können. Andere schwächende oder unangenehme Symptome können Durchfall, Übelkeit und Müdigkeit sein. Und UC-Symptome sind nicht unbedingt physischer Natur: Eine Studie, die im November 2016 in der Zeitschrift Gastroenterology veröffentlicht wurde, ergab: "Bei Patienten mit IBD sind die häufigsten psychosozialen und modifizierbaren Zustände chronische Bauchschmerzen, Angstzustände und Depression. "

So wie die Ursachen von Colitis ulcerosa Schmerzen vielfältig und sehr individuell für jede Person sind, sind die Behandlungen auch vielfältig und müssen auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden. Diese Behandlungen können Medikamente, psychologische Therapie, Entspannungstechniken, körperliche Aktivität oder eine Kombination der oben genannten beinhalten. Das Wichtigste ist, auf Ihre Schmerzen eingestellt zu sein und mit Ihrem Arzt zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass Sie ihn bestmöglich behandeln.

Wie man Colitis ulcerosa beschreibt Schmerzen

Es kann schwer zu erklären sein Ihr Arzt die Art von Schmerzen, die Sie fühlen, weil Schmerz persönlich und subjektiv ist. Indem Sie eine schriftliche Aufzeichnung Ihrer Schmerzen in einem Colitis Symptom Journal halten, werden Sie in der Lage sein, Ihre Erfahrung für Ihren Arzt zu quantifizieren. Notieren Sie folgende Informationen:

  • Wenn der Schmerz anfing und wenn er endete
  • Wo Sie den Schmerz fühlten
  • Was Sie taten, als Sie den Schmerz bemerkten, oder in den Stunden vor
  • Wie stark der Schmerz war auf einer Skala von 1 bis 10

Verwenden Sie beschreibende Wörter, wenn Sie über Schmerzen sprechen, wie z. B. dumpfes, schmerzhaftes, krampfartiges, pochendes oder piercing. Bringen Sie Ihre Notizen zu Ihrem Arzttermin. Diese Informationen helfen Ihrem Arzt zu verstehen, was in Ihrem Körper vor sich geht. Die Ursache des Schmerzes herauszufinden, ist der erste Schritt, um ihn effektiv zu eliminieren.

Die richtige Medikation zur Behandlung Ihrer Schmerzen finden

Medikamente wirken, um die Entzündung zu kontrollieren und zu reduzieren, wodurch die mit Colitis ulcerosa verbundenen Schmerzen reduziert werden Am wichtigsten ist es, die Ursache des Schmerzes zu behandeln, sagt Faten Aberra, MD, Co-Direktor des Entzündlichen Darmerkrankungszentrums am Krankenhaus der Universität von Pennsylvania und dem Kinderkrankenhaus von Pennsylvania. Wenn die Entzündung zunimmt, kann dies ein Zeichen sein, Medikamente zu ändern. Krampflösende Medikamente, die zur Behandlung von Krämpfen im Darm verwendet werden, sind ebenfalls hilfreich, jedoch werden Betäubungsmittel in der Regel vermieden. "Wenn die Grundbehandlung nicht erfolgreich ist, dann brauchen Sie vielleicht die Hilfe eines Anästhesisten, der auf Schmerztherapie spezialisiert ist", fügt Dr. Aberra hinzu.

Die Quintessenz ist, dass wenn Ihre Medikamente nicht richtig funktionieren, die Lösung sein könnte einen anderen Typ ausprobieren. Der Versuch-und-Irrtum-Prozess kann manchmal frustrierend sein, da es keine Möglichkeit gibt, vorherzusagen, welches Medikament am besten für Sie geeignet ist. Aber je früher Sie beginnen, desto eher können Sie Erleichterung finden.

Alternative Schmerzbehandlungen für Colitis ulcerosa

Ernährung und Stress können auch zu den Schmerzen beitragen, die Sie fühlen. Hier sind einige Lebensstilmodifikationen und alternative Schmerzmittel, die sich bei Menschen mit Colitis ulcerosa bewährt haben.

Diät und Ernährung:

  • Manche Menschen mit Colitis ulcerosa bemerken Schübe nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel. Halten Sie ein Essen Journal kann Ihnen helfen herauszufinden, welche Lebensmittel Schmerzen verursachen, und die Sie besser vertragen können. Wie Gary Lichtenstein, MD, Direktor des Inflammatory Bowel Disease Center am Hospital der University of Pennsylvania, kann auch die Vermeidung ballaststoffreicher Nahrungsmittel helfen. "Wenn die Krankheit in einen Zustand der Remission übergeht und der Bauchschmerz fortbesteht, dann ist es wichtig, nach anderen gleichzeitig auftretenden Krankheitszuständen zu suchen, wie z. B. Zöliakie, Laktoseintoleranz und so weiter", sagte er. Essen mehrere kleinere Mahlzeiten im Laufe des Tages können auch helfen, Verdauungsschmerzen zu verwalten. Entspannung und Stressmanagement:
  • Stress kann zu Colitis ulcerosa Anfällen führen, und es gibt zunehmend Hinweise darauf, dass sich die Interaktionen zwischen Ihrem Gehirn und Ihrem Darm durch Colitis ulcerosa verändern. Bewegung, Meditation und andere Entspannungstechniken, die die Auswirkungen von Stress reduzieren, können ebenfalls helfen, den mit diesen Schüben verbundenen Schmerz zu kontrollieren. Einige hilfreiche Entspannungstherapien schließen progressive Muskelentspannung, Psychotherapie und andere Arten der ergänzenden alternativen Medizin ein. Zum Beispiel fand eine Studie, die 2015 im International Journal of Yoga Therapy veröffentlicht wurde, heraus, dass ein achtwöchiges Yoga-Programm Colitis ulcerosa-Patienten mit Darmschmerzen sowie Angstzuständen half. Unterstützung bekommen Notwendigkeit, Schmerzen zu managen

Neben der Arbeit mit Ihrem Arzt, um eine physikalische Lösung für Ihre Schmerzen zu finden, könnte es sich auch lohnen, professionelle und kollegiale Unterstützung zu suchen.

Schmerz und Depression, Angst und Stress gehen oft Hand in Hand. Ihr Arzt kann Sie mit psychiatrischen Fachkräften in Kontakt bringen, die Erfahrung mit Menschen mit Colitis ulcerosa haben. In der Therapie können Sie neue Wege kennenlernen, über Schmerzen nachzudenken, sowie andere Bewältigungsstrategien.

Ziehen Sie außerdem in Erwägung, einer Colitis-Unterstützungsgruppe für Geschwüre beizutreten. Gruppenmitglieder können praktische Tipps zur Behandlung von Schmerzen haben, oder sie können einfach Trost bieten, indem sie Sie daran erinnern, dass Sie nicht allein in Ihrem Kampf sind.

Wenn Sie an Colitis ulcerosa leiden, ist es das Wichtigste zu erzählen dein Arzt. Mit den Informationen aus Ihrem Colitis Symptom Journal ist Ihr Arzt möglicherweise besser in der Lage, die Auslöser für Ihre Schmerzen zu identifizieren und Sie schneller besser fühlen zu lassen.

Zusätzliche Berichte von Ajai Raj

Zuletzt aktualisiert: 1/4/2017

arrow