Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kochen und Geschwür Pflege

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Es früher so, dass die Ärzte die gleiche Diät für alle mit einem Geschwür empfohlen:.. Vermeiden Sie stark gewürzte Essen und essen milde. Aber heute wissen Ärzte, dass scharfes Essen kein Geschwür verursacht und milde Diäten nicht unbedingt bei der Behandlung von Geschwüren helfen. Also, wie bereiten Sie Mahlzeiten für einen geliebten Menschen mit einem Geschwür vor?

Es stimmt zwar, dass bestimmte Nahrungsmittel keine Geschwüre verursachen, aber sie können die Symptome verschlimmern, sagt Carrie Folse, MD, Gastroenterologin im St. Vincent's Hospital in Birmingham. Ala. "Die Verschlimmerung von Lebensmitteln ist jedoch ziemlich subjektiv", sagt sie. Es ist schwer zu sagen, welches Essen die Symptome bei einer Person verschlimmern wird.

Statt früher "eine Diät passt für alle" Empfehlungen, bieten Ärzte jetzt allgemeinere Richtlinien an. Wenn Ihr geliebter Mensch bemerkt, dass ein bestimmtes Lebensmittel ein Problem verursacht, vermeiden Sie es und informieren Sie den Arzt darüber.

Kochen für das Geschwür Patient: Zu vermeidende Lebensmittel

Sarah Boyd, RD, eine eingetragene Ernährungsberaterin in Richmond, Virginia. sagt, dass die folgenden Lebensmittel bei Personen mit einem Geschwür Unbehagen hervorrufen können:

  • Fleisch mit hohem Fettgehalt
  • Fettreiche Würzmittel
  • Zitrusfrüchte und Säfte
  • Tomatenprodukte
  • Kaffee und Tee - entweder koffeinhaltig oder entkoffeiniert
  • Alkoholische Getränke
  • Scharfe Lebensmittel
  • Schokolade

"Diese Artikel können problematisch sein oder auch nicht und basieren auf den persönlichen Toleranzen der Person", erklärt Boyd.

Kochen für das Geschwür Patient: Lebensmittel zu wählen

Obwohl es keine starken Beweise gibt, dass irgendwelche Nahrungsmittel ein Geschwür verhindern oder heilen, ist eine gesunde Diät die beste Politik. Wählen Sie aus diesen gesunden Entscheidungen:

  • Mageres Fleisch, Fisch, Bohnen, Eier oder Tofu als gute Proteinquellen
  • Ballaststoffreiche Lebensmittel, insbesondere Obst und Gemüse, solange sie den Magen nicht reizen
  • koffeinfreie Getränke
  • Nüsse und Nussbutter
  • Herz-gesunde Öle wie Olivenöl oder Rapsöl, für das Kochen
  • Fettfreie freie~~POS=HEADCOMP oder fettarmer Mayonnaise und Salatdressings

„Weil hinzugefügt Fette und Öle in Kalorien und Fett Gramm hoch sind, Mäßigung ist wichtig „, warnt Boyd

für die Ulkus Patienten Kochen: Best. Prep Methoden

Sie können sich fragen, ob es Methoden kochen, die besser oder schlechter für Ihre Liebsten mit einem Magengeschwür. Boyd empfiehlt, dass Sie das Frittieren vermeiden; mit Gewürzen, die Beschwerden verursachen können, wie Pfeffer; und einschränkende zusätzliche Fette und Öle, wie Butter, Margarine, regelmäßige Salatsoßen, Mayonnaise und saure Sahne.

Sie empfiehlt Kochmethoden, die begrenztes hinzugefügtes Fett erfordern, wie:

  • Backen
  • Rösten
  • Sautieren
  • Grillen
  • Grillen

Boyd schlägt außerdem vor, Kochspray anstelle von Butter oder Öl in Pfannen zu verwenden.

Kochen für das Geschwür Patient: Mahlzeitenplanung

Bei der Planung von Mahlzeiten für Ihre Liebsten . die folgenden ein Geschwür im Auge behalten:

  • Think small und häufiger „Kleinere, häufigere Mahlzeiten sein können besser verträglich für eine Person mit einem Geschwüre, vor allem, wenn [sie ist] erlebt Beschwerden“, sagt Boyd.
  • Achten Sie auf das Timing. Es kann Ihrem geliebten Menschen helfen, die letzte Mahlzeit oder den Snack des Tages zwei Stunden oder länger vor dem Zubettgehen einzunehmen, bemerkt Boyd.

Die Quintessenz ist, dass es keine harten- und - schnelle Regeln, wenn es um Nahrungsmittel für Geschwürpatienten geht, außer das Vermeiden der Nahrungsmittel, die Unbehagen verursachen, sagt Boyd. Die gute Nachricht ist, dass Ihr Partner keine Probleme haben sollte, eine angemessene Ernährung zu bekommen. Wenn Sie oder Ihr Angehöriger Bedenken haben, welche Nahrungsmittel Sie essen sollen oder ob bestimmte Nahrungsmittel das Geschwür zu verschlimmern drohen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder einen zugelassenen Ernährungsberater. Sie können einen registrierten Ernährungsberater in Ihrer Nähe über Ihr lokales Telefonbuch finden, indem Sie in Ihrer Arztpraxis nachfragen, oder indem Sie sich auf der Website der American Dietetic Association anmelden. Letzte Aktualisierung: 12.08.2009

arrow