Es Wird Für Sie Interessant Sein

5 Fall-Food-Swaps zur Vorbeugung von Verdauungsstörungen bei Menschen mit UC

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Chili ist ein großer Fall Lebensmittel, die für Menschen mit Colitis ulcerosa verändert werden können. iStock.com

Während Lebensmittel keine Colitis ulcerosa (UC) verursachen, haben sie das Potenzial für die Auslösung von Fackeln. Das liegt daran, dass dein Körper Nahrung für einen fremden Eindringling halten kann und eine Reihe von unangenehmen Symptomen wie Entzündungen, Durchfall, Krämpfen und Schmerzen auslösen kann.

"Meistens sind die Lebensmittel, die Unbehagen hervorrufen, diejenigen, die schwerer verdaulich sind. wie diejenigen mit hohem Fett- oder Ballaststoffanteil ", sagt Kelly Kennedy, Ernährungsberaterin für Everyday Health, und fügt hinzu, dass scharf gewürzte Speisen wie Cayennepfeffer, gemahlener Pfeffer oder Paprika problematisch sind.

Eine Änderung der Ernährung kann schmerzhafte Entzündungen verhindern .

"Es ist immer eine gute Idee, ein Essensjournal zu führen, um herauszufinden, welche Lebensmittel Probleme verursachen können", rät Kennedy.

Während alle anders sind und nicht alle von den gleichen Speisen und Getränken betroffen sind Diese fünf Herbstnahrungsmittel sind in der Regel problematischer als andere:

1. Apfelwein

Der Herbst ist die perfekte Zeit, um in Geschäften und auf Bauernmärkten reichlich Äpfel zu kaufen. Während Sie diese süßen Früchte ganz ohne die Haut essen können, genießen es viele Leute auch, sie in einen Apfelwein zu pressen. Aber Apfelwein ist reich an Zucker, der Entzündungen verursachen und Durchfall bei Menschen mit UC erschweren kann.

Wenn Sie diesen reichen Apfelgeschmack begehren, versuchen Sie einen ungesüßten gebackenen Apfel, der mit Zimt bestreut ist, schlägt Kennedy vor.

"Bratäpfel enthalten weniger Zucker ", sagt sie. "Aber achten Sie darauf, die Schale hinter sich zu lassen, da sie viel Ballaststoff enthält."

2. Hühnchen-Brokkoli-Auflauf

Die Kombination aus Eiweiß und knackigem Kreuzblütlergemüse passt gut zum Auflauf. Aber dieses Gericht ist reich an Fett und Ballaststoffen aus Zutaten wie Sahne, Mayonnaise und Brokkoli, was es schwierig zu verdauen und Gas.

Machen Sie stattdessen einen Auflauf aus gebackenem Huhn und weißem Reis, und fügen Sie Gemüse, dass sind niedriger in der Faser, wie gelber Kürbis oder grüne Bohnen. Weißer Reis kann laut einer Studie, die im Mai 2014 in der Zeitschrift Digestive Disease and Science publiziert wurde, auch bei der Verbesserung der entzündlichen Darmerkrankungen besser als andere Nahrungsmittel helfen.

3. Chili

Dieser würzige Eintopf wärmt die Küche mit seinem reichen Aroma, aber er kann durch zusätzliche Würze ein Feuer im Darm verursachen. Auch das Gemüse und die Bohnen in Chili enthalten unlösliche Ballaststoffe, die mehr Blähungen, Durchfall, Gas und Schmerzen verursachen können.

Eine gute Alternative ist die Hühnernudelsuppe, die reich an magerem Eiweiß und ballaststoffarmen Kohlenhydraten ist.

"Stellen Sie sicher, dass Sie die Karotten und den Sellerie schälen", rät Kennedy, der hinzufügt, dass die Brühe Feuchtigkeit und etwas Natrium liefert, was bei aktivem Durchfall von Vorteil ist. Aber sie warnt: "Vorsicht vor Zwiebeln und Knoblauch, was auf dem Magen schwerer sein kann."

4. Kettle Corn oder Popcorn Balls

Obwohl dieser Snack knusprig, sättigend und einfach zuzubereiten ist, ist es besser, auf etwas anderem zu knabbern. Popcorn ist ein Vollkorn und reich an Ballaststoffen. Sein zäher Kern kann den Darm verdauen und reizen, da er verdaut wird und die Entzündung verschlimmert.

Stattdessen schlägt Kennedy Brezeln vor, die aus weißem Mehl bestehen. Vermeiden Sie Vollkorn und gewürzte Sorten, "und suchen Sie nach Brezeln mit Salz, wenn Sie aktiven Durchfall haben", was dazu beitragen kann, verlorenes Natrium zu ersetzen, sagt Kennedy.

5. Butternut Squash Macaroni and Cheese

Makkaroni und Käse mit einem Herbstgemüse, wie Butternusskürbis, fügt diesem klassischen Kindheitsliebling eine erdige Torsion hinzu. Aber Kürbis ist reich an Ballaststoffen, und der Käse kann ein Problem für diejenigen mit Laktoseintoleranz sein.

Eine Alternative ist, weiße Nudeln mit ein bis zwei Esslöffeln Kürbis zu mischen. Kennedy rät zur Verwendung von frischem Kürbis, der weniger Ballaststoffe enthält als die konservierte Sorte. "Wenn man es mit etwas Parmesankäse bestreicht, kann der Geschmack aufblühen", ergänzt sie. Letzte Aktualisierung: 10.10.2017

arrow