Es Wird Für Sie Interessant Sein

Der Wii-Effekt: Können aktive Videospiele Kindern helfen, an Gewicht zu verlieren?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 4. Mai 2012 - Die geheime Waffe im Kampf gegen Fettleibigkeit bei Kindern liegt genau richtig für Ihre Kinder.

Interaktive Videospiele, die den Spieler zum Boxen, Schwingen und Tanzen bewegen zusammen mit ihren On-Screen-Avataren haben an Popularität zugenommen und sind jetzt eine der beliebtesten Möglichkeiten, Spaß Familie Fitness zu fördern.

Aber spielt ein wenig Wii Sports tatsächlich Ihr Kind fitter? Obwohl frühere Untersuchungen ergeben haben, dass dies keine Garantie ist, sagt eine neue Studie im International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity Ja: Aktive Videospiele haben eine positive Wirkung sowohl auf die aerobe Fitness als auch auf den Body Mass Index ( BMI).

Für die neueste Forschung, Wissenschaftler in Neuseeland maßen die BMIs von 322 übergewichtigen oder adipösen Kindern zwischen 10 und 14 Jahren. Sie notierten auch die aerobe Fitness der Kinder, die Zeit in moderate bis starke körperliche Aktivität und Naschgewohnheiten. Im Laufe von 24 Wochen wurden die Kinder ermutigt, an den meisten Tagen der Woche für 60 Minuten Sport zu treiben, indem sie die Inaktivität durch aktives Videospielspiel ergänzten oder Phasen des traditionellen Videospielspiels mit der aktiven Version wechselten. Die Kinder konnten so viel oder so wenig spielen, wie sie wollten.

Am Ende der Studie verlor die Mehrheit der Kinder Körperfett und verbesserte ihre aerobe Fitness. Die meisten Kinder hatten auch niedrigere BMI. Die Kinder in der Studie waren zuvor weitgehend inaktiv, und ihre Aufzeichnungen der täglichen Aktivitäten zeigten keine erhöhte Aktivität über den Wechsel zu aktiven Videospielen, ein Trend, der nach Meinung von Forschern mit früheren Daten übereinstimmt.

Zuvor veröffentlichte eine Studie in Das Journal Pediatrics fand keine Steigerung der körperlichen Aktivität, wenn Kinder zu Hause unbegrenzten Zugang zu Wii-Videospielen und Zubehör erhielten. In der Studie Pediatrics vertraten die Autoren die These, dass keine Veränderung stattfand, weil die Kinder entweder die aktiven Videospiele nicht intensiv spielten oder durch abnehmende Aktivität zu anderen Zeiten während des Tages kompensiert wurden.

Für mehr Fitness, Diät und Gewichtsverlust Nachrichten, folgen @weightloss auf Twitter von der Redaktion von @EverydayHealth. Zuletzt aktualisiert: 5/4/2012

arrow