Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wann Sie auftanken sollten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

(Published 7/7/04) Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass Der beste Snack nach dem Training ist einer, der Protein und Kohlenhydrate kombiniert. Sowohl Kohlenhydrate als auch Protein sind wichtig, um die Treibstoffvorräte aufzufüllen. Darüber hinaus hilft Protein Muskelschäden zu reparieren. Sie brauchen keine großen Teile dieser Lebensmittel. Die Menge, die Sie nach dem Training zu sich nehmen sollten, hängt von der Länge, Intensität und Häufigkeit des Trainings ab.

Wenn Sie täglich nur 30 Minuten auf dem Laufband verbringen, ist es wahrscheinlich nicht so wichtig, dass Sie direkt nach dem Training einen Snack essen. Ihre regelmäßigen täglichen Mahlzeiten sollten ausreichen, um Ihre Kraftstoffspeicher aufzufüllen. Der Konsum von Kohlenhydraten nach dem Training ist wichtiger für Ausdauersportler, die nur wenige Stunden Zeit haben, sich zwischen den Trainingseinheiten zu erholen oder längere Zeit trainieren. Das heißt nicht, dass Sie nach einem Gang ins Fitnessstudio keinen Kohlenhydrat-Snack genießen können. Wenn Sie gerade an einem besonders kraftvollen Training teilgenommen haben, kann ein Snack einen schnellen Energieschub bieten. Aber pass auf, dass du es nicht übertreibst.

Wenn du einen Snack nach dem Training hast, solltest du dies am besten innerhalb von 15 Minuten nach dem Training tun. Dies ist die Zeit, in der Ihr Körper die erschöpften Glykogenspeicher am schnellsten ersetzen kann. Verwenden Sie dies nicht als Ausrede, um zuckerhaltige Leckereien zu essen; Zu den guten Snacks nach dem Training gehören Haferbrei, fettarmer oder fettarmer Naturjoghurt oder Vollkornnudeln, Brot oder Reis. Werfen Sie einen kleinen Käse oder eine Scheibe mageres Deli-Fleisch für Protein. Vergessen Sie nicht, nach dem Training Wasser zu trinken. Dies sollte Ihre Priorität Nr. 1 sein, da Flüssigkeiten beim Schwitzen verloren gehen.

Letzte Aktualisierung: 6.6.2007

arrow