Es Wird Für Sie Interessant Sein

Zwei neue Gewichtsverlustmedikamente werden die US-Fettleibigkeitskrise nicht rückgängig machen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Donnerstag, 19. Juli 2012 (HealthDay News) - Die Genehmigung der FDA für zwei neue Medikamente zur Gewichtsabnahme innerhalb des letzten Monats - die ersten derartigen Medikamente in 13 Jahren - wird kein Allheilmittel für Amerikas Adipositas-Epidemie sein, sagen Mediziner.

Und als Medikament der FDA Bei der Zulassung der beiden Medikamente, Qysmia und Belviq, sollten die Regulatoren erneut darauf hinweisen, dass keine Gewichtsabnahme-Medikation verwendet werden sollte, ohne auch Änderungen am Lebensstil vorzunehmen, um die Gewichtsabnahme zu erleichtern.

"Unter dem Strich gibt es keine magische Pille und ich hoffe das Einzelpersonen denken nicht, indem sie diese Pille nehmen, die es langfristige Gewichtsabnahme sicherstellt ", sagte Keri Gans , ein registrierter Ernährungsberater in New York City. "Wir müssen daran erinnert werden, dass Ernährung und Bewegung immer noch kritisch sind."

Qysmia, früher Qnexa genannt, wurde am Dienstag zugelassen und ist eine Kombination aus dem Gewichtsverlust Phentermin (Markenname Adipex-P, unter anderem) und das Anti-Krampfmittel Topamax (Topiramat).

Es ist nur für Personen zugelassen, die übergewichtig sind (ein Body-Mass-Index oder BMI von 30 oder höher) oder übergewichtige Menschen (BMI von 27 oder höher) und auch leiden B. Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes oder hoher Cholesterinspiegel.

Phentermine wurde einmal weithin als "Phen" Teil der Fen-Phen Gewichtsverlust Medikament verschrieben, das 1997 vom Markt zurückgezogen wurde, nachdem es war verbunden mit Bluthochdruck in den Lungen und Herzklappenerkrankungen. Die Probleme schienen mit dem "Fen" oder Fenfluramin, einem Teil der Kombination, nicht mit dem Phentermin in Zusammenhang zu stehen.

Qsymia wurde 2010 wegen möglicher Nebenwirkungen, einschließlich Herzklopfen und Geburtsfehlern - wie z Lippenspalte bei Babys - wenn von schwangeren Frauen genommen.

Phentermine wird geglaubt, um den Appetit und Topamax durch die Beschleunigung des Stoffwechsels zu kontrollieren.

Aber Topamax hat auch Nebenwirkungen, einschließlich, möglicherweise Taubheit in den Armen und Beinen, sagte Dr. Michael Aziz, ein Internist am Lenox Hill Hospital in New York, der hinzufügte, dass zwei Medikamente zusammen die Nebenwirkungen verstärken könnten.

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde betont, dass Qsymia nicht von schwangeren Frauen angewendet wird . Noch sollte es von Leuten genommen werden, die einen letzten Schlaganfall oder eine instabile Herzkrankheit hatten, da es die Herzfrequenz beschleunigen kann. Weder sollte es von Menschen mit Glaukom oder Hyperthyreose eingenommen werden.

Und das Medikament kann nur über speziell zertifizierte Drogerien verkauft werden.

"Die Sorge ist damit zu überrepräsentiert", sagte Gans. "Es gibt die Befürchtung, dass zu viele Menschen Zugang dazu haben, wenn sie nur Diätmodifikationen vornehmen müssen und nicht nach magischen Lösungen suchen."

Das zweite im letzten Monat zugelassene Medikament war Belviq (Lorcaserin), ebenfalls für adipöse Patienten Erwachsene, die hohen Blutdruck, hohen Cholesterinspiegel oder Typ-2-Diabetes haben.

Belviq scheint zu funktionieren, indem er den Appetit kontrolliert, sagte Aziz, aber in Studien produzierte es begrenzten Gewichtsverlust.

Belviq kann schwere Nebenwirkungen verursachen, einschließlich "Serotonin insbesondere bei Einnahme mit bestimmten Arzneimitteln, die den Serotoninspiegel erhöhen oder Serotoninrezeptoren aktivieren, wie Arzneimittel, die zur Behandlung von Depressionen und Migräne eingesetzt werden. Das Medikament kann auch Probleme mit Aufmerksamkeit oder Gedächtnis verursachen, sagte die FDA.

Andere häufige Nebenwirkungen von Belviq bei nicht-diabetischen Patienten gehören Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit und Verstopfung. Bei Patienten mit Diabetes können Nebenwirkungen niedriger Blutzucker, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Husten und Müdigkeit sein, sagte der FDA.

Die Kosten des Medikaments ist relativ bescheiden, zumindest im Vergleich zu anderen Medikamenten auf dem Markt, und kann zwischen $ 100 und $ 200 für einen Monat Angebot, sagte Aziz.

Aber beide Drogen, trotz der Splash, die sie in den Nachrichten gemacht haben, wird wahrscheinlich eine signifikante Delle in Amerikas Adipositas-Krise machen, mit zwei Drittel der Bevölkerung entweder übergewichtig oder fettleibig.

"Das Problem, dass alle Pharmaunternehmen Übersehen ist die Tatsache, dass Fettleibigkeit wirklich multifaktoriell ist ", sagte Aziz. "Es geht nicht nur um Ernährung und Bewegung, sondern auch um Hormonstörungen, Stress und Schlafmangel." Zuletzt aktualisiert: 19.07.2012

arrow