Es Wird Für Sie Interessant Sein

Twittern Sie Ihren Weg zur Gewichtsabnahme, sagt Wissenschaft

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 14. Januar 2013 - Wenn Rebecca Regnier, 43 , will mehr Verantwortung für ihre Gewichtsverlust Bemühungen, wendet sie sich an ein paar tausend ihrer engsten Freunde - auf Twitter.

Der Michigan-basierte TV-Moderator und Autor begann im Jahr 2008 für wenig zusätzliche Verantwortung über Gewichtsverlust zu twittern. "Ich habe wöchentlich Weight Watchers-Treffen genossen, aber ich hatte das Gefühl, mehr über Gewichtsverlust zu sagen", sagt sie. "Das Essen kann so ein ernstes Thema sein, dass man hin und wieder darüber lachen muss, und ich wollte mich mit Leuten in Verbindung setzen, die vielleicht ein oder zwei Lacher haben."

Dank der 24/7 sozialen Unterstützung, Verbindung Mit gleichgesinnten Diätetikern online funktioniert wirklich, Forscher von der Arnold School of Public Health der Universität von South Carolina Bericht in der Zeitschrift Translational Behavioral Medicine . Dies ist eine der ersten Studien, die den direkten Einfluss von Twitter auf Diäten messen.

In Regniers Fall sagt sie, dass Tweeten ihr half, 20 Pfund zu verlieren und es seit 2010 zu behalten. Sie ist so ein Fan, dass sie sogar ein Buch darüber geschrieben hat. Ihre Twitter-Diät , die anderen Menschen zeigt, wie man die Gewichtsabnahme online unterstützt. (Sie bloggt auch bei DoesThisBlogMakeUsLookFat.com.)

"Ich gebe Hilfe und bekomme Hilfe über die Unterstützung von Twitter", erklärt sie. "Prominente haben ein Team von Leuten, und ich sage immer, dass Twitter das für dich sein kann. Deine eigene Armee der Unterstützung, wenn du sie brauchst."

Regnier ist nicht der Einzige, der Twitter benutzt hat, um Gewicht zu verlieren . Senatorin Claire McCaskill aus Missouri machte 2011 Schlagzeilen, weil sie ihre Diät- und Trainingsroutinen twitterte. Der Senator hat seitdem 50 Pfund verloren. New York Times Reporter Brian Stelter verlor 90 Pfund durch Twittern jeden Bissen im Jahr 2010.

Wie Tweeting hilft Gewichtsverlust

In der USC-Studie wurden 96 übergewichtige oder adipöse Erwachsene nach dem Zufallsprinzip zugewiesen zu hören zwei Podcasts pro Woche über Ernährung und Fitness oder um Podcasts zu hören, körperliche Aktivitäten aufzuzeichnen und sich mit anderen Studienteilnehmern auf Twitter zu vernetzen. Am Ende des sechsmonatigen Zeitraums verloren die Twitter-Nutzer mehr Gewicht - jeder Tweet entsprach tatsächlich einem halben Pfund Verlust, fanden Forscher heraus und deuteten an, dass Social Networking ein mächtiges, zugängliches Werkzeug für Diätetiker sein kann.

"Traditionelles Verhalten Gewichtsverlust-Interventionen bieten in der Regel soziale Unterstützung durch wöchentliche Treffen von Angesicht zu Angesicht. Während wir wissen, dass dies wirksam ist, ist es teuer und kann eine hohe Belastung für die Teilnehmer verursachen ", sagte Leitender Forscher Brie Turner-McGrievy, PhD, MS, RD, in einer Version. "Die Bereitstellung von Gruppenunterstützung durch soziale Online-Netzwerke kann ein kostengünstiger Weg sein, um eine große Anzahl von Menschen zu erreichen, die an einem gesunden Gewicht interessiert sind."

Jetzt, wo Regnier ihr glückliches Gewicht hat, nutzt sie Twitter, um ihr neues mitzuteilen Ziele: Kraft gewinnen und längere Distanzen zurücklegen. Außerdem findet sie, dass es ein guter Muntermacher ist, wenn sie ihre übliche gesunde Essgewohnheit verlässt. "Es gibt keine Gewichtsabnahme vor und nach mir" - ich bin immer im, während ', sagt sie. "Wenn ich eines Nachmittags auf meine Diät gehe, sind die Leute sehr nett zu mir und erinnern mich daran, dass ein Nachmittag nicht meine ganze Woche dauern muss."

Bist du bereit für deine eigene Online-Unterstützungsgruppe? Regnier hat diese Tipps, um Ihnen zu helfen, die Unterstützung zu finden, die Sie für den Erfolg des Abnehmens benötigen:

  • Geben Sie Ihre Absicht an. Veröffentlichen Sie Ihre Ziele auf Twitter, sagt Regnier. Es macht sie konkreter und hält dich zur Rechenschaft.
  • Lass Twitter für dich arbeiten. Unabhängig davon, ob Sie alles, was Sie essen, twittern oder nur veröffentlichen, wenn Sie ein bisschen mehr Unterstützung benötigen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ernährung online anzugehen. Es ist auch wichtig, Ihre Erfolge auf Twitter zu feiern, sagt Regnier. "Sie werden üben, was Sie predigen, wenn Sie es online predigen", sagt sie.
  • Finde, was dir gefällt. Ob Sie Paleo essen, für Ihre ersten 5K trainieren oder Kalorien zählen, suchen Sie nach Menschen und Organisationen mit denselben Gesundheitszielen. Blogger, Experten und Organisationen mit ähnlichen Interessen können gute Quellen für Inspiration, Unterstützung, Rezepte, Trainingspläne und mehr sein.
  • Sei großzügig und beteilige dich. Suche über Twitter nach Unterhaltungen und interessanten Personen Sie, und haben Sie keine Angst zu springen. "Wenn Sie etwas Gutes sehen, teilen Sie es", sagt Regnier. Es ist, als ob du auf einer Dinnerparty bist - versuche, die Person zu sein, die du neben dir sitzen willst. "
  • Vergiss die Sicherheit nicht. " Ich warne die Leute immer davor Twitter ist sozial und öffentlich ", sagt Regnier. "Wenn du es nicht deinem Pastor, deiner Polizei oder deinen Eltern sagst, sag es nicht online."
  • Probier andere Online-Shops aus. Kostenlose Online-Ernährungs-und Fitness-Herausforderungen sind überall; es geht nur darum, eine zu finden, die Ihnen gefällt. Einige Websites, wie zum Beispiel DietBet.com, erlauben es den Nutzern, echtes Geld für ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme zu verwenden, wenn Sie nach einer ernsteren Konkurrenz suchen.

TELL UNS: Hat Twitter Ihnen geholfen, Gewicht zu verlieren? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren. (Hinweis: Mobile Benutzer können nicht kommentieren.)

Weitere Nachrichten zu Ernährung und Gewichtsverlust finden Sie unter @weightloss auf Twitter von den Redakteuren von @EverydayHealth. Zuletzt aktualisiert: 11.01.2013

arrow