Es Wird Für Sie Interessant Sein

Toxischer Zucker und Hinweise darauf, dass Fischöl eine RA verhindert

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Es ist gut Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Dass Zucker zu Übergewicht beiträgt und Amerikaner zu viel davon konsumieren, hat eine neue, in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlichte Studie ergeben, die zeigt, dass Zucker für Mäuse selbst bei "sicherem" Niveau giftig ist die Universität von Utah gab Mäusen eine Diät von 25 Prozent zusätzlichem Zucker, das Äquivalent einer gesunden menschlichen Diät plus drei Dosen Soda pro Tag Die weiblichen Mäuse auf dieser Diät starben mit der doppelten Rate der Kontrollmäuse und obwohl die männlichen Mäuse nicht die gleiche Wirkung, sie vermehren sich nicht so gut wie männliche Mäuse auf der normalen Zuckerdiät.

Der Grund für den Geschlechtsunterschied ist nicht klar, und Experten sagen, dass die Menschen anders reagieren als Mäuse auf Äquivalent Zucker steigert.

"Wir wissen 100 Prozent, dass zu viel Zucker ki wird Ich freue mich schon sehr auf Sie ", sagte Christopher Ochner, PhD, Assistant Professor in den Abteilungen für Pädiatrie und Psychiatrie an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York, Everyday Health. "Diese Studie zeigt in Zusammenarbeit mit anderen zunehmenden Beweisen, dass Zucker wirklich schrecklich für Sie ist."

Im Juli empfahl die American Heart Association, dass Frauen täglich nicht mehr als sechs Teelöffel Zucker zu sich nehmen sollten, während Männer es sollten nicht mehr als neun Teelöffel. Zuckerzusatz findet sich typischerweise in Erfrischungsgetränken, Süßigkeiten, Keksen und anderen Desserts.

Regelmäßige Fisch-Portionen können RA verhindern

Hinzufügen von Fisch zu Ihrer Ernährung könnte das Risiko der Entwicklung von rheumatoider Arthritis in zwei Hälften, eine neue Studie suggeriert. Aber Experten warnten, dass die Ergebnisse nicht schlüssig sind und dass der "erforderliche" Fischkonsum von vier Portionen pro Woche höher ist, als Amerikaner schlucken könnten.

Die Studie, veröffentlicht in den Annalen der rheumatischen Krankheiten, betrachtete gesendete Fragebögen zwischen 1987 und 1990 von 32.000 schwedischen Frauen und einer späteren Nachuntersuchung. Die Frauen schilderten ihre Essgewohnheiten und ihre Gesundheit. Nur 205 der 32.000 Frauen gaben an, dass sie während der Nachuntersuchung neu mit RA diagnostiziert wurden - und die Studie legte nahe, dass die relativ niedrige Zahl mit der hohen Fischdiät der Frauen zusammenhing.

Fisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren , die medizinische Forscher gefunden haben, ist gut für eine Reihe von gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich Herzerkrankungen, und es gibt bereits Hinweise, dass es hilft, die Schwere der RA, eine progressive, schmerzhafte Erkrankung der Gelenke zu reduzieren. "Etwas löst RA aus, niemand weiß [was]", sagte David Cooper, MD, ein Sprecher der American Academy of Orthopedic Surgeons, der nicht an der Studie beteiligt war, aber ein Experte für das Thema ist. "Omega-3 könnte helfen, zu verhindern oder reduzieren Sie die Chance, die Bedingung auszulösen. "

Andere waren jedoch skeptisch. "Wenn sie herausgefunden haben, dass dies ein Vorteil ist, und es die Entzündungsreaktion reduziert - großartig", sagte Helene Belisle, die Geschäftsführerin der Arthritis Research Foundation, gegenüber Everyday Health. "Wenn jemand veranlagt ist oder RA in der Familie hat, ist es nicht sicher, dass du es bekommen wirst, aber deine Diät zu ändern, was die Studie sagt, wird dich wahrscheinlich nicht daran hindern, es zu bekommen."

Ist Christian Gray in "50 Shades" ein sexueller Missbraucher?

"50 Shades of Grey" hat Millionen von Exemplaren weltweit verkauft und hat eine leidenschaftliche Fangemeinde, aber eine neue Studie, die im Journal of Women's Health veröffentlicht wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass die Die Beziehung zwischen den Hauptfiguren des Buches könnte als eine gewalttätige ausgelegt werden.

Bondage und Sadomasochismus sind Themen in dem Buch, aber Forscher von der Ohio State University versuchten zu zeigen, dass Hauptfigur Christian Gray Anzeichen eines sexuellen Missbrauchers im Sinne von zeigt die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention, da er ihre Partnerin Anastasia Steele bedroht, einschüchtert und erniedrigt.

Anstatt das Buch als eine nicht-traditionelle Variante einer Liebesbeziehung oder sexuellen Beziehung zu betrachten, sezierten die Forscher es nach gewalttätigem Verhalten.

"Wir haben das Buch nicht nach 'Liebe' oder 'Intimität' analysiert", sagte die Forscherin Amy Bonomi, PhD, MPH. "Wir haben das Buch analysiert, um Missbrauchsmuster zu dokumentieren, die mit den nationalen Definitionen von Partnerschaft und sexueller Gewalt übereinstimmen. In der Tat zeigt unsere Analyse, dass emotionale und sexuelle Gewalt in der Beziehung weit verbreitet sind. "

Adipositas Risikofaktoren können sich nach Geschlecht unterscheiden

Während mangelnde Bewegung und schlechte Ernährung das Adipositasrisiko für jeden erhöhen, können bestimmte Risikofaktoren abweichen zwischen Jungen und Mädchen.

Eine neue Studie, veröffentlicht in Pediatrics, fand heraus, dass ein Sportteam die Chancen auf Übergewicht bei Jungen der Mittelschule, aber nicht bei Mädchen verringerte, während Mädchen, die Milch tranken, weniger wahrscheinlich übergewichtig waren. Aber Fernsehen für zwei oder mehr Stunden pro Tag erhöht die Fettleibigkeit Chancen für beide Geschlechter um 19 Prozent.

Es gab keine Ursache und Wirkung Beziehung etabliert, aber die Forscher glauben, dies könnte "Prädiktoren" für Fettleibigkeit sein. "

Die Studie untersuchte Daten von mehr als 1.700 Sechstklässlern aus verschiedenen Schulen in Michigan zwischen 2004 und 2011, wie Body-Mass-Index, Blutdruck, Cholesterin und Gewohnheiten wie Sport und Fernsehen.

Erinn Connor ist ein Mitarbeiter Schriftsteller für Gesundheit Fragen mit Dr. Sanjay Gupta

Letzte Aktualisierung: 8/14/2013 Dr. Sanjay Gupta

arrow