Es Wird Für Sie Interessant Sein

Im Gespräch mit Ihren Kindern über Gewichtsabnahme

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

In einem Land, in dem 17 Prozent aller Kinder sind Übergewichtig und weitere 17 Prozent sind übergewichtig, Fettleibigkeit bei Kindern sollte ein Gesprächsthema für Familien sein. Aber laut einer aktuellen Studie, die in der Zeitschrift Pediatrics veröffentlicht wurde, wie wir über Fettleibigkeit bei Kindern sprechen, könnte genauso wichtig sein wie darüber, ob wir darüber sprechen. Laut der Studie würden 36 Prozent der Eltern auf Wörter wie "Fett" und "Fettleibigkeit" reagieren, indem sie ihr Kind auf eine strenge Diät stellen und weitere 35 Prozent würden auf der Suche nach einem anderen Arzt gehen - und keine dieser Reaktionen ist am besten für die Gesundheit eines Kindes.

"Worte sind wichtig, wenn es darum geht, über Fettleibigkeit bei Kindern zu sprechen", sagt Mackenzie Varkula, DO, Psychiater an der Cleveland Clinic. "Wörter, die Eltern oder Kinder dazu bringen, Scham oder Angst zu empfinden, sind immer kontraproduktiv."

Sie müssen Wörter wie "fett" und "fettleibig" aus dem Gespräch heraushalten, wenn es um das Thema Gewichtsverlust geht. "Sprechen Sie immer positiv über Gewicht und betonen Sie die Vorteile von gesundem Gewicht für Kinder", meint Kristin Kirkpatrick, Ernährungsberaterin der Cleveland Clinic. "Der Schlüssel ist, eine Grundlage für gesunde Entscheidungen zu schaffen, nicht in ein Programm zur Gewichtsabnahme zu springen." Wenn Sie mit einem Kind in Ihrer Familie über ihr Gewicht sprechen müssen, hier ist, wie es geschieht.

Starten Sie die Kids Health Discussion Early

Im Kleinkindalter "ist es zu 100 Prozent eine Familienlerndiskussion", sagt Kirkpatrick. "Kleine Kinder essen nicht getrennt vom Rest der Familie." Hier sind Ideen, um mit der Situation umzugehen:

  • "Wenn beide Elternteile übergewichtig sind, besteht eine 85-prozentige Chance, dass ihre Kinder übergewichtig sind", sagt Kirkpatrick. Das bedeutet, dass Eltern sich über Ernährung informieren und anfangen müssen, ein gutes Beispiel für die Gesundheit ihrer Kinder zu geben.
  • Bei kleinen Kindern müssen Sie "nicht" -Sätze vermeiden und viele "Do" -Sätze verwenden ", rät Varkula." Vermeiden Sie immer, Kinder anzuklagen, was sie nicht essen sollen, und konzentrieren Sie sich darauf, ihnen zu sagen, was gut ist. " zu früh, um die Grundlage für gesunde Entscheidungen zu legen.
  • Versuchen Sie, Sterne oder andere Aufkleber zu verwenden gesunde Lebensmittelauswahl und Fitness-Aktivitäten zu loben.
  • Sei kein Essen Nazi. "Sie müssen Halloween nicht absagen", sagt Kirkpatrick. "Kinder können gesunde Entscheidungen treffen und dennoch eine gelegentliche Belohnung genießen."
  • "Vermeiden Sie es immer, Kindern beizubringen, Essen mit Stress oder Stress zu verbinden", fügt sie hinzu. Dies bedeutet, dass Sie niemals Nahrung als Belohnung oder Strafe verwenden sollten.

Schulkinder müssen sich engagieren

"Ältere Kinder lernen wirklich und profitieren davon, eine aktivere Rolle bei der Auswahl gesunder Lebensmittel zu spielen", Kirkpatrick Anmerkungen. "Sie sollten auf Einkaufstouren mitgenommen werden, sollen Etiketten lesen und sich auf das Kochen und Servieren von Familienessen einlassen." Hier sind weitere Tipps:

  • Achten Sie auf Mobbing oder Stigmatisierung. "Kinder im Schulalter können sehr direkt und direkt sein", sagt Varkula. "Sie können ein Kind, das übergewichtig ist, ausschließen oder aufziehen. Die Lösung dieser Probleme mit der Schule hilft in der Regel."
  • "Verwenden Sie Helden aus der Kindheit als positive Vorbilder und Beispiele", schlägt Kirkpatrick vor. Ein kleiner Junge, der Sportstars bewundert, kann ermutigt werden, gut zu essen, damit er größer werden und wie sein Lieblingsbasketballspieler sein kann.
  • "Immer versuchen, negative Selbstgespräche durch positive Verstärkung zu ersetzen", sagt Varkula. Kinder, die in der Schule fett genannt werden, können anfangen, sich selbst zu sagen: "Ich bin dick." Sie müssen eine positive Rückmeldung erhalten. Gehen Sie aus dem Weg, um negative Wörter wie "fett" durch Wörter wie "intelligent", "cool", "freundlich" und "lustig" zu ersetzen.

Wie man mit Teenagern über Gewicht

spricht"Kinder, die das negative Selbstgespräch wie" Ich bin fett "benutzt haben, haben möglicherweise das Gespräch mit, Ich bin schlecht 'als Teenager verinnerlicht", warnt Varkula. Teens, die immer noch Probleme mit Gewichtsverlust oder Fettleibigkeit haben, reagieren weniger wahrscheinlich auf die Eltern und haben möglicherweise ein höheres Risiko für Essstörungen. Berücksichtigen Sie diese Strategien:

  • "Teens können davon profitieren, über Gewichtverlustprobleme mit Gleichaltrigen mehr als mit Eltern zu sprechen", sagt Kirkpatrick. Selbsthilfegruppen für Jugendliche bieten eine Chance für Erfolge bei der Gewichtsabnahme.
  • "Jugendliche können immer noch von einer positiven Verstärkung profitieren, um ihr Selbstwertgefühl aufzubauen", sagt Varkula. Eltern sollten Aktivitäten wie Sport, Musik oder andere Aktivitäten fördern, für die ein Teenager gut ist und genießt.
  • Achten Sie auf Aussagen wie "Alles wird gut, solange ich dünn bin." Sowohl Jungen als auch Mädchen können Essstörungen entwickeln. Eltern müssen auf der Hut sein für Verhaltensweisen wie plötzlichen Gewichtsverlust, Isolation, Vermeidung von Mahlzeiten in der Familie, Essen horten oder andere plötzliche Veränderungen im Verhalten eines Teenagers. Wenn Eltern eine Essstörung vermuten, sollten sie professionelle Hilfe suchen.

Ein letzter Tipp auf Fettleibigkeit bei Kindern, egal in welchem ​​Alter, ist, Fitness als Teil eines Gewichtsverlusts-Programms einzuschließen. "Fitness ist eine weitere Lifestyle-Entscheidung, die ein Leben lang hält", bemerkt Kirkpatrick. "Planen Sie Familienaktivitäten, die körperliche Aktivität beinhalten, und ermutigen Sie Ihr Kind, aktiv zu bleiben."

Welche Strategien haben Ihrer Familie geholfen, gesund zu bleiben? Sagen Sie uns in den Kommentaren.

Für weitere Fitness, Diät und Gewichtsverlust Nachrichten, folgen @weightloss auf Twitter von den Herausgebern von @EverydayHealth. Zuletzt aktualisiert: 6/12/2012

arrow