Es Wird Für Sie Interessant Sein

Abschied von Binging Buddies

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn es darum geht, alte (oder in diesem Fall neue) Gewohnheiten zu ändern, stehen die Menschen oft vor Entscheidungen . Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich weiterhin in risikoreiche Situationen wie die von Ihnen beschriebene zu begeben, dann müssen Sie in Bezug auf Ihr eigenes Verhalten besonders unabhängig werden. Mit anderen Worten, die einfachste Antwort ist, Freunde zu finden, die deine Liebe zur Gesundheit teilen, nicht deine Liebe zum Essen.

Freunde auf dem College zu finden, ist jedoch nicht immer einfach, und die Freunde, die du gemacht hast, sind vielleicht sehr gut Wege. Also, wenn Sie mit ihnen abhängen, müssen Sie sich wohl fühlen, die "Gesundheit Nuss" in der Gruppe zu sein. Steigen Sie auf und seien Sie eine Person, die sich dafür entscheidet, Zeit zu verbringen, ohne all das überschüssige Essen zu sich zu nehmen, die sich ausbricht, um Sport zu treiben, oder die Alternativen wie einen Ballwurf im Park vorschlägt. Wer weiß, andere fühlen sich vielleicht so, wie du bist und folgst deiner Führung.

Auf die Gefahr hin, wie die Eltern aller anderen zu klingen: Wenn alle anderen von einer Klippe springen würden, oder? Ernsthaft versuchen Sie, Leute innerhalb oder außerhalb Ihrer Gruppe von Freunden aufzuspüren, die vielleicht weniger schädigende Aktivitäten hinzufügen möchten als "Binge" -Partys zu ihrer College-Erfahrung. Wenn deine bestehende Gruppe von Freunden sich anpassen und mehr Balance finden kann, großartig. Wenn nicht, könntest du gesündere Leute finden, die einen Teil deiner Zeit damit verbringen, die Zeit mit der ungesunden Gruppe zu begrenzen. Schließlich ist es College, und gelegentliche All-Nighters mit Pizza sind nur ein Teil des Geschäfts - nur nicht die ganze Sache!

Für weitere Informationen über Gewichtskontrolle, besuchen Sie das Everyday Health Weight Center.

Zuletzt aktualisiert: 9/1 / 2009Behavioraler Gesundheitsexperte Dr. Martin Binks beantwortet Ihre Fragen zu emotionalen Ess-, Verhaltens- und Gewichtsproblemen. Dr. Binks ist klinischer Direktor und CEO von Binks Behavioral Health PLLC und Assistant Professor in der Abteilung für Medizinische Psychologie, Abteilung für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften am Duke University Medical Center.

arrow