Es Wird Für Sie Interessant Sein

Restaurant Kalorienzählen kann die Marke vermissen

DIENSTAG, 19. Juli (HealthDay News)

- In einigen Bundesländern ist es bereits eine Voraussetzung, dass Restaurants mit zahlreichen Standorten die Kalorienanzahl ihrer Lebensmittel angeben müssen. Und bald wird das Bundesgesetz mehr Restaurants im ganzen Land benötigen, um seinen Gästen solche Informationen zur Verfügung zu stellen. Aber wie genau sind die von Restaurants gelieferten Kalorienzahlen?

Das hängt davon ab, wo Sie essen. Eine neue Studie, die Lebensmittel aus 42 Restaurants - einschließlich Fastfood-Restaurants - bewertet, legt nahe, dass die Kalorienzahlen insgesamt ziemlich genau sind. Aber die Studie fand auch heraus, dass es noch genug Raum für Verbesserungen gab, besonders in Restaurants, in denen Sie sich niederlassen, um Ihre Mahlzeit zu bestellen und für kalorienarme Lebensmittel wie Salate.

"Wir haben eine Stichprobe von Restaurant Essen an drei Orten in den USA, und enthalten hoch-und kalorienarme Lebensmittel in Fast-Food-und Sit-Down-Restaurants gefunden.Das wichtigste Ergebnis der Studie war, dass es große Unterschiede gab, wie gut die Zahlen für einzelne Lebensmittel waren, und insbesondere Nahrungsmittel, die als kalorienarm aufgelistet sind ", erklärte Studienautorin Susan Roberts, Wissenschaftlerin am USDA Human Nutrition Forschungszentrum für Altern an der Tufts University in Boston.

" Wir fanden auch heraus, dass Restaurants mit Sitzgelegenheiten viel schlechter waren in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit, schlechte Zahlen als Fast-Food-Plätze zu geben ", sagte sie.

In den Restaurants insgesamt, enthalten 19 Prozent der Lebensmittel - fast jeder fünfte - mindestens 100 mehr Kalorien als das Menü angegeben . Von diesen Lebensmitteln, die 10 Prozent der Lebensmittel mit den höchsten Überschuss Kalorien im Durchschnitt mehr als 250 zusätzliche Kalorien pro Lebensmittel. Ein Nahrungsmittel hatte laut Roberts sogar 1.000 Kalorien mehr als das, was auf der Speisekarte stand.

"Und denkt daran, niemand isst nur ein Essen in einem Restaurant wegen all der kostenlosen Seiten und vielleicht Getränke [und] Desserts, "Roberts fortgesetzt.

Während 100 zusätzliche Kalorien an einem Tag nicht wie viel klingen mögen, sagte Roberts, dass über ein Jahr 100 zusätzliche Kalorien täglich zu einer 10-15 Pfund Gewichtszunahme führen können.

Und Angesichts der Neigung der Amerikaner, im Restaurant zu essen, könnten sich ungenaue Kalorienzahlen wirklich addieren. Fast die Hälfte aller Amerikaner isst mindestens dreimal pro Woche aus, während einer von sechs Amerikanern mehr als sieben Mal pro Woche isst, nach Hintergrundinformationen in der Studie.

Darüber hinaus machen Kalorien aus Restaurants etwa 35 Prozent aus Die Ergebnisse der Studie sind veröffentlicht in der 20. Juli Ausgabe des

Journal der American Medical Association

. Die 42 Restaurants für die Studie gewählt wurden in Massachusetts, Arkansas und Indiana, und die 269 Proben in der Stichprobe wurden zwischen Januar und Juni 2010 gekauft. Insgesamt fanden die Forscher einen Unterschied von etwa 10 Kalorien pro Portion. Es gab jedoch eine signifikante Variabilität unter den Nahrungsmitteln, wobei 26 gängige Lebensmittel durchschnittlich 273 Kalorien mehr enthielten als auf der Speisekarte aufgeführt war.

"Die Variabilität in einzelnen Proben war meiner Meinung nach inakzeptabel", sagte Roberts. "Die Tatsache, dass kalorienarme Lebensmittel mit mehr Kalorien als aufgeführt ausgegeben werden, ist auch ein großes Problem. Menschen, die kalorienarme Lebensmittel kaufen [versuchen], ihr Gewicht zu beobachten, und niemand kann ihr Gewicht effektiv beobachten, wenn sie unwissentlich gegeben werden." mehr Kalorien als sie verlangen. "

" Die gute Nachricht hier ist, dass Anstrengungen unternommen werden und die Dinge in die richtige Richtung gehen ", sagte Linda Van Horn, Professorin für Präventivmedizin an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University in Chicago. Van Horn schrieb auch eine begleitende Leitartikel in der gleichen Ausgabe der Zeitschrift.

"Ich denke, dies ist ein Weckruf für die Gastronomie, dass es noch einen langen Weg bis zur Standardisierung gibt", sagte Van Horn.

Für Verbraucher, die versuchen, ihre Kalorienzufuhr zu kontrollieren, sagte sie, ist es wichtig sich darüber im Klaren zu sein, dass die Kalorienzahl variieren kann, vor allem in Restaurants. "In Sitzrestaurants gibt es viel mehr Kreativität, die in die Zubereitung von Lebensmitteln fließen kann, was die Kalorienzahl dieser Lebensmittel erhöhen kann, im Gegensatz zu Fast-Food-Restaurants, wo die Lebensmittel und Portionsgrößen geliefert werden", sagte Van Horn.

"Gerade jetzt, Restaurants sind ein harter Ort zu essen, wenn Sie Ihr Gewicht beobachten", sagte Roberts. Sie sagte, dass, wenn Sie essen und über den Kaloriengehalt Ihres Essens besorgt sind, gehen Sie voran und bestellen Sie den Salat, aber fragen Sie danach ohne Käse und fragen Sie nach dem Salatdressing auf der Seite. Salatdressings können Hunderte von Kalorien zu einem Salat hinzufügen, wenn Teile nicht kontrolliert werden, sagte sie. Letzte Aktualisierung: 20.07.2011

Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow