Es Wird Für Sie Interessant Sein

Der radikale Diätplan, der in zwei Wochen 20 Millionen Kalorien verbrennt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

New Yorks Verkehrskommissar sagt, sie ist verbrannt das Äquivalent von 37.000 Big Macs in den letzten zwei Wochen.

Nicht dass sie es brauchte. Janette Sadik-Khan ist ordentlich und fit. Aber sie kann Kredit für die Tausende von New Yorkern und Touristen nehmen, die ihre Taille reduzieren, indem sie mit brandneuen blauen Fahrrädern durch die Stadt radeln.

An einem sonnigen Wochentagmorgen gab sie dem medizinischen Redakteur von Everyday Health, Dr. Sanjay Gupta.

"Ich glaube, es gab einen echten Hunger" für ein Programm wie dieses, sagte sie. "Sich schnell fortzubewegen, war nicht immer ein Markenzeichen der New Yorker Straßen."

Sechs tausend Fahrräder wurden am Memorial Day-Wochenende an 330 Stationen in Manhattan und Brooklyn installiert. Als das größte Bike-Share-Programm in den Vereinigten Staaten ist geplant, weitere 4.000 Fahrräder hinzuzufügen und in einer zweiten Phase in weitere Stadtteile zu expandieren.

Nutzer melden sich für einen Tag, eine Woche oder ein Jahr an, während dieser Zeit kann bis zu 30 Minuten lang mit dem Fahrrad fahren (45 Minuten für Jahresabonnenten).

Die Fahrräder sind schwer und stabil. "Sie werden nicht in den Straßen von New York fahren, und genau so wollen wir es auch", sagte Sadik-Khan.

Die Fahrräder sind klobig, aber die Technologie ist nicht. Es gibt eine App, die den Fahrern mitteilt, wo sich die nächste Fahrradstation befindet und ob dort Fahrräder vorhanden sind (oder leere Docking-Slots, wenn Sie ein Fahrrad zurückgeben). Benutzer können ein deaktiviertes Fahrrad durch Drücken einer Taste melden.

Mit der ausgereiften Technologie kommen natürlich Störungen. Die Fahrer waren in den ersten Tagen frustriert, als die Codes für die Freigabe eines Fahrrades von der Dockingstation aus nicht funktionierten.

Es gab auch Beschwerden von einigen Gebäuden, dass die Radstationen den Zugang zu den Eingängen versperren und Anwohner von bereits knappen Parkplätzen ausrauben Ein Redaktionsmitglied des Wall Street Journals schimpfte mit Worten wie "tyrannisch" gegen das Programm und nannte Sadik-Khan "ideologieverrückt".

Aber im Allgemeinen scheinen die Motorräder gut aufgenommen zu werden . Fast 200.000 Fahrten wurden in den ersten zwei Wochen aufgezeichnet. Letzte Aktualisierung: 18.06.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow