Es Wird Für Sie Interessant Sein

Prescription Diet Pills: Sind sie das Richtige für Sie?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Haben Sie schon einmal Diätpillen zu sich genommen, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren? Im Gegensatz zu den meisten rezeptfreien Diätpillen haben verschreibungspflichtige Medikamente zur Gewichtsreduktion wissenschaftliche Untersuchungen, die ihre Sicherheit und Wirksamkeit belegen.

Ein kluger erster Schritt wäre, mit Ihrem Arzt über verschreibungspflichtige Medikamente zur Gewichtsreduktion zu sprechen. Ihr Arzt möchte möglicherweise, dass Sie ein verschreibungspflichtiges Medikament einnehmen, wenn Sie einen Body-Mass-Index (BMI) von 30 oder höher haben, der angibt, dass Sie übergewichtig sind oder einen BMI von 27 oder höher haben und andere gesundheitliche Probleme haben. Ihr BMI misst Körperfett entsprechend Ihrer Größe und Ihres Gewichts.

Einige der Gesundheitsprobleme, die mit Ihrem idealen Körpergewicht zusammenhängen, sind Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, hoher Cholesterinspiegel und bestimmte Krebsarten.

Die Einnahme eines verschreibungspflichtigen Medikaments unter ärztlicher Aufsicht ist eine hervorragende Möglichkeit, diese Krankheiten sicher zu behandeln oder zu verhindern, so Ken Fujioka, MD, Direktor des Zentrums für Gewichtsmanagement sowie der Ernährungs- und Stoffwechselforschung in der Scripps Clinic in La Jolla, Kalifornien. Aber sie müssen mit Bewegung und Diät kombiniert werden, ob das ist Kalorien zählen, nach einer fettarmen Diät oder auf eine andere Art von Gewichtsverlust Plan ", warnt Dr. Fujioka.

Prescription Diet Pills: Die Optionen

Es gibt verschiedene Diätpillen, die Ihr Arzt verschreiben könnte, abhängig von der Menge an Gewicht, die Sie verlieren müssen und dem Zeitraum, während dem Sie Kalorien zählen:

Kurzzeitoption: Phentermine hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren indem du deine unterdrückst Appetit. Es ist eine sichere Medizin für die meisten Patienten, obwohl es Blutdruck und Herzfrequenz erhöhen kann, also sollte es für einige nicht vorgeschrieben werden. Phentermine ist FDA-zugelassen für bis zu 12 Wochen der Verwendung in einem 12-Monats-Zeitraum. Es hat mehrere Markennamen und Gattungsnamen und kommt in Form von regelmäßigen und erweiterten Freigaben.

"Phentermine verwendet in geeigneter Weise zusätzliche 5 Prozent Gewichtsverlust über Ihren Verlust von anderen Aktivitäten wie Diät und Bewegung", sagt Fujioka. Ein Vorteil von Phentermin ist, dass es das am wenigsten teure Rezept verschreibungspflichtige Medikamente ist. Es kostet etwa $ 15 in einer Apotheke Rabatt für eine 30-Tage-Versorgung.

Lassen Sie sich nicht Phentermin Name, wenn Sie sich an die alte Diät-Medikament "Phen-Fen", die eine Kombination von Phentermin und Fenfluramin war erinnern . Fenfluramin wurde wegen seiner möglichen Assoziation mit der Verdickung der Herzklappen vom Markt genommen, so Fujioka. Es war nichts falsch mit Phentermin, und es ist genehmigt und seit fast 50 Jahren verwendet.

Obwohl Phentermin in erster Linie als Kurzzeit-Medikament verwendet wird, kann ein Arzt beschließen, es für längere Zeit zu verschreiben, wenn der Patient ist Abnehmen, hat keine Nebenwirkungen und hat eine Gewichtsabhängigkeit wie Diabetes, die sich verbessert.

Phentermine ist ein stimulierendes Medikament, so sollte es nicht bei Menschen mit Herzerkrankungen oder Risikofaktoren für Schlaganfall verwendet werden.

Verschreibungspflichtige Diätpillen: Die neueste Option, Orlistat

Das verschreibungspflichtige Medikament Orlistat (Xenical) ist auch für die langfristige Verwendung bei übergewichtigen Patienten zugelassen. Es gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Lipase-Hemmer bekannt sind und wirkt, indem es die Aufnahme von Fett blockiert. Orlistat ist auch mit der halben Stärke von Xenical über den Ladentisch erhältlich und wird als Medikament Alli verkauft.

Viele Menschen haben von den gastrointestinalen Nebenwirkungen von Orlistat gehört. "Es ist ziemlich üblich, dass Patienten, die Orlistat einnehmen, öligen Stuhl oder Leckagen haben", sagt Fujioka. "Offensichtlich kann dies unangenehm sein." Laut FDA haben Menschen, die Allli oder Xenical einnehmen, ein seltenes Risiko für Leberversagen.

Wenn Sie Orlistat einnehmen, ist es wichtig, jeden Tag ein Multivitaminpräparat einzunehmen, da dieses Medikament Ihren Körper davon abhalten kann, einige Vitamine aufzunehmen.

Sie haben sich entschieden, Ihre Gesundheit zu verbessern, indem Sie Kalorien zählen und auf Ihr Gewicht achten Ihr nächster Schritt sollte sein, mit Ihrem Arzt über die Vor- und Nachteile Ihrer individuellen Situation zu sprechen. Und vergessen Sie nicht, Bewegung in Ihr Gewichtsverlust-Programm aufzunehmen. Sie werden sich besser fühlen - und bessere Ergebnisse erzielen.Letzte Aktualisierung: 26.05.2010

arrow