Es Wird Für Sie Interessant Sein

Adipositas Rolle bei Arthritis und Gelenkschmerzen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Fettleibigkeit beeinflusst den Körper in vielerlei Hinsicht, sowohl wie er funktioniert und wie es sich anfühlt. Mit der Zeit kann die Belastung, die das zusätzliche Gewicht auf den Körper ausübt, zu Problemen wie Gelenkschmerzen und Arthritis führen. Schließlich können Abnutzungserscheinungen an den Gelenken so stark werden, dass Hüften und Knie ersetzt werden müssen.

"Eine der Hauptnebenwirkungen der Adipositas-Epidemie ist eine enorme Menge an Arthritis", sagt Philip A. Kern, MD, ein Endokrinologe und Direktor des Barnstable Brown Diabetes und Adipositas-Zentrums an der Universität von Kentucky College of Medicine in Lexington. "Jahrelange Abnutzung der Gelenke wird nur durch das Tragen von mehr Gewicht verstärkt."

Dieses erhöhte Gewicht und die erhöhte Abnutzung der Gelenke bedeutet mehr Hüftersatz und mehr Knieersatz. "Das ist ein echtes Problem", sagt Dr. Kern über die Adipositas-Arthritis-Epidemie.

Adipositas-Effekte: Was die Forschung zeigt

Im Jahr 1971 lag die Zahl der primär durch Adipositas verursachten Fälle von Arthritis bei 3 Prozent. Bis 2002 hat sich diese Zahl auf 18 Prozent versechsfacht. Und eine übergewichtige Person hat ein um 60 Prozent höheres Risiko, Arthritis zu bekommen als Menschen, die ein gesundes Körpergewicht halten.

Knie-und Hüftoperationen werden am häufigsten bei älteren Menschen durchgeführt, da Osteoarthritis (OA) ist eine Krankheit in erster Linie durch Alterung verursacht . Adipositas ist jedoch ein Hauptrisikofaktor für Arthritis und die Forschung hat gezeigt, dass jüngere Menschen zunehmend eine Gelenkersatzoperation benötigen.

Eine Studie untersuchte die Faktoren, die zu totalen Knie- und Hüftprothesen bei Menschen im Alter zwischen 18 und 50 beitragen 72 Prozent der Patienten, die sich einer Gelenkersatzoperation unterziehen mussten, waren übergewichtig.

Adipositas-Effekte: Umkehrung des Strains

Ebenso wie Extragewicht die Gelenke belastet und schädigt, verringert das Fallenlassen dieser Pfunde die Belastung und reduziert so das Risiko von Arthritis. Selbst ein geringer Gewichtsverlust kann die Gesundheit und Funktion der Gelenke verbessern und Gelenkschmerzen lindern. Eine Studie übergewichtige Frauen zeigte, dass ein Gewichtsverlust von nur 11 Pfund ihr Risiko der Knies OA um die Hälfte reduziert.

Knochen und Muskel Kräftigungsübungen können helfen, die Gesundheit der Gelenke zu fördern, also wenn Ihre Gelenke noch gesund sind, versuchen Sie diese Übung Kraft aufbauen:

  • Laufen, Laufen oder Joggen
  • Tennis spielen
  • Mit Fitnessgeräten wie Ellipsentrainer und Treppensteiger
  • Aerobic-Übungen
  • Wandern
  • mit Kraftgeräten oder Gewichtheben
  • Tanzen oder Yoga machen, Pilates oder Tai Chi
  • Fahrrad fahren
  • Schwimmen

Übungen mit geringerem Schlagkraft - diejenigen, die die Gelenke nicht behindern, wie Schwimmen - sind eine bessere Wahl für Leute, die bereits Gelenkschmerzen haben oder sehr übergewichtig sind.

Adipositas-Effekte: Vorsichtsmaßnahmen bei der Ausübung

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben, können Sie die Pfunde loswerden und den Druck auf die Gelenke mindern Preis, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Für Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, erhöht diese Übung "nur die Abnutzung der Gelenke", sagt Kern.

Die Antwort liegt in Ihrem Ansatz. "Ich denke, dass Physiotherapie sehr wichtig sein kann, um richtig zu trainieren." Empfiehlt Kern. Ein Physiotherapeut kann Ihnen zeigen, wie man richtig trainiert und mit Verletzungen fertig wird, bevor sie schwer werden.Lernen, wie man sicher trainiert, können Sie Schmerzen und Schäden an den Gelenken ersparen.

Kern hat diese anderen Vorschläge zur Vorbeugung von Gelenkschmerzen und Schäden während der Anpassung:

  • Ersetzen Sie die Schuhe regelmäßig, um eine bessere Unterstützung zu erhalten.
  • Tragen Sie Orthesen, wenn Sie Fußprobleme haben.
  • Lernen Sie die richtige Technik beim Gehen und Laufen.
  • Achte auf deinen Körper und ruhe dich aus, wenn du Schmerzen verspürst.
  • Beginne langsam und einfach, dann baue deine Workouts nach und nach auf.
  • Arbeite mit einem Trainer, wenn du das Gefühl hast, dass du es brauchst.

Fettleibigkeit zu verhindern hilft um Arthritis und Gelenkschmerzen vorzubeugen. Aber es ist nie zu spät, um in Form zu kommen und die Gelenke zu entlasten - erreichen Sie Ihr Zielgewicht sicher, indem Sie diese Gelenke im Prozess schützen. Letzte Aktualisierung: 08.06.2010

arrow