Es Wird Für Sie Interessant Sein

Meet Chef Richard Rosendale

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Küchenchef Rosendale wurde in Pennsylvania geboren. Seine klassische Ausbildung führte ihn nach Norditalien, Deutschland, Luxemburg, in die Schweiz und in einige der besten Küchen in den Vereinigten Staaten, darunter Sous Vide-Training im French Laundry und mehrere Fünf-Sterne-Restaurants Phasen im ganzen Land. Seine traditionelle Ausbildung beinhaltete eine strenge sechsjährige Lehre bei mehreren Certified Master Chefs. Das Chef Magazine bezeichnete ihn als "Eine neue Rasse von amerikanischen Köchen", eine Mischung verschiedener Generationen und Philosophien aus der Industrie.

Chefkoch Rosendale war das jüngste Mitglied des ACF Culinary Team USA seit der Gründung des Teams und war einer von nur fünf Köche, die unser Land bei den Olympischen Winterspielen 2004 in Erfurt vertreten haben. Das Team rangierte auf Platz eins der Welt für die heiße Küche und schlug 32 Länder. Im Jahr 2006 wurde Chefkoch Rosendale zum Team Captain des ACF Culinary Olympic Team 2008 ernannt. Das Team erhielt drei Goldmedaillen.

Ein Karriere-Highlight, Chef Rosendale wurde geehrt, als einer von nur acht US-Finalisten aus über 300 im ganzen Land im prestigeträchtigen Bocuse d'Or USA Halbfinale im Jahr 2008 gewählt zu werden Die Silbermedaille und wurde für seine fortschrittliche Technik mit Sous Vide Kochen und kreative Präsentation gelobt. Chefkoch Rosendale ist dafür zertifiziert, Sous Vide vom Lebensmittelwissenschaftler Bruno Goussault zu kochen, der Autorität in der Sous Vide Küche in den Vereinigten Staaten.

Im Jahr 2007 eröffnete Küchenchef Rosendale sein erstes Restaurant in Columbus, Ohio - Rosendales. Robendales erhielt nationale, regionale und lokale Aufmerksamkeit für hochkarätige, moderne moderne amerikanische Küche und wurde von der Kritik gefeiert. Es wurde im New York Times Magazine und regional als Best New Restaurant ausgezeichnet.

Im September 2009 kehrte Chefkoch Rosendale nach The Greenbrier in White Sulphur Springs, West Virginia, wo er zum Executive Chef ernannt wurde, und in einem Jahr verdreifachte sich das Angebot an Speisen und Getränken im Resort. Im Jahr 2010 erhielt Chefkoch Rosendale die höchste Zertifizierung, die ein Koch in den Vereinigten Staaten erhalten kann, den renommierten Meisterkochtitel.

Er wurde auf mehreren TV Food Network Specials vorgestellt und ist jetzt in Everyday Healths Emmy-nominiertem Showrezept zu sehen Rehab auf CBS-Stationen lüften.

Zuletzt aktualisiert: 9/20/2013

arrow