Es Wird Für Sie Interessant Sein

Viele Unwissende der plastischen Chirurgie Optionen nach Gewichtsverlust Verfahren

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 21. September (HealthDay News) - Die meisten der 220.000 Menschen, die sich unterziehen Weight Loss Chirurgie jedes Jahr sind nicht bekannt, die Follow-up-Verfahren, die sie haben könnten, um loses Haut zu entfernen, die sie haben können, nach einer neuen Studie von plastischen Chirurgen.

Allerdings nicht alle Patienten, die so genannte bariatric Gewicht Reduktionsoperation benötigt ein kosmetisches Verfahren nach ihrer dramatischen Gewichtsverlust, sagte ein Arzt, der ein Adipositas-Experte ist.

Forscher der American Society of Plastic Surgeons sagte, dass, obwohl 75 Prozent der bariatrischen Patienten nicht über Körperformung wissen, könnten viele wählen um diesen Kunststoff zu haben Chirurgie, wenn sie vollständig über ihre Möglichkeiten informiert wurden.

"Bariatric Chirurgie ist nicht nur eine Verpflichtung zur Gewichtsabnahme. Es erfordert oft Körperkonturierung Operationen, um die Haut des Patienten passen ihren neuen Körper zu helfen ", sagte der Hauptautor der Studie, Dr. Jason Spector, ASPS Mitglied Chirurg, in einer Gesellschaft Pressemitteilung. Viele viele Gewichtsverlust Patienten leiden große Mengen von lose, schlaffe Haut als Folge ihrer schnellen Gewichtsabnahme, die, wenn sie nicht entfernt wird, Hautausschläge, Wunden, Infektionen verursachen und die bequeme Mobilität einschränken kann. Es ist offensichtlich, dass eine unzureichende Beratung zum Zeitpunkt der bariatrischen Chirurgie für diese Patienten undurchlässige Körperkonturierungsoptionen verdeckt. "

Die Studie umfasste 284 Patienten, die eine Operation zur Gewichtsabnahme hatten. Die Forscher fanden heraus, dass nur 25 Prozent Körperkonturierungsverfahren diskutiert hatten mit ihrem bariatrischen Chirurgen vor oder nach der Operation.

Obwohl nur 14 Prozent zur Konsultation an einen plastischen Chirurgen überwiesen wurden und nur 11 Prozent eine Körperformung hatten, sagten fast 40 Prozent der Patienten, sie hätten sich für eine plastische Operation entschieden wenn sie mehr darüber wüssten.

Ein Mangel an Bewusstsein über die Körperkonturierung war nicht der einzige Grund, warum die untersuchten Patienten das Verfahren nicht durchliefen, bemerkte die Forscher.Nahe einem Drittel sagte die plastische Chirurgie, die selten abgedeckt ist durch Versicherung, war zu teuer.

"Es muss ein Stoß geben, Körperformung nach massiver Gewichtsabnahme zu haben, die von der Versicherung gedeckt wird", sagte Spector. "Das ist nicht nur ästhetische Chirurgie. Es ist eine Operation notwendig, die Patienten rehabilitiert, Beschwerden lindert und die allgemeine Lebensqualität verbessert. "

Andere Experten warnen, dass einige Patienten mit bariatrischer Chirurgie mit nicht-operativen Alternativen gut zurechtkommen.

" Es ist wahrscheinlich sinnvoll etwas Übung und warte ein wenig nach einem großen Gewichtsverlust, um zu sehen, wie Ihr Körper reagiert und (selbst wenn Sie jünger als 50 sind) sich neu formt, bevor Sie zur plastischen Chirurgie springen ", sagte Dr. Michael Potter, Professor für klinische Familien- und Gemeinschaftsmedizin an der University of California, San Francisco (UCSF), die viele Patienten mit durch Fettleibigkeit bedingten Krankheiten behandelt. "Ich habe Patienten, die sich von einem extremen Gewichtsverlust ohne übermäßiges Absacken erholen konnten und froh waren, auf die plastische Chirurgie zu verzichten. "

Die Studie sollte am Samstag auf der Jahrestagung der American Society of Plastic Surgeons in Denver vorgestellt werden.

Studien, die auf medizinischen Treffen vorgestellt werden, sollten als vorläufig betrachtet werden bis sie in einem Peer-Review-Journal veröffentlicht wurde.Letzte Aktualisierung: 21.09.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow