Es Wird Für Sie Interessant Sein

Jessica Simpson Schwangerschaft Gewichtszunahme: sollten wir uns kümmern?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 6. April 2012 - Jessica Simpson kann einfach keine Pause machen. Lange Zeit von Promi Weight Watchers überall für ihr Yo-yoing Gewicht gestrahlt, wird sie nun untersucht für zu viel Gewicht während ihrer Schwangerschaft zu gewinnen (Simpson ist jetzt in ihrem achten Monat).

Seit ihrer Schwangerschaft im Oktober, der Sänger und Fashion Mogul, 31, war nichts als positiv über die Veränderungen, die ihr Körper durchmacht - Gewichtszunahme inbegriffen. Im Januar enthüllte sie Extra's Mario Lopez, dass sie allen möglichen weniger als gesunden Schwangerschafts-Heißhungern nachgab, einschließlich gebutterter Pop Tarts, Mac n 'Cheese und Cap'n Crunch. "Alles ist mit Zucker gefüllt", sagte sie.

Zu ​​dieser Zeit lobten einige Experten Simpson dafür, dass sie so offen über ihre Ernährung waren und sagten, dass sie die normale Seite eines Hollywood-Babybauchs zeigte. Aber genau so viele Experten haben zugegeben, dass das Gewicht der Schwangerschaft eine empfindliche Sache ist - obwohl niemand wünscht, dass eine schwangere Mutter alle kleinen Kalorien zählt, kann eine zu hohe Gewichtszunahme während der Schwangerschaft das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes und das Risiko für das Kind erhöhen Fettleibigkeit, Diabetes, Herzkrankheiten und andere Gesundheitsprobleme später im Leben.

Diese Woche sprach HollywoodLife.com mit Ob-Gyn Tara Solomon, die ein paar harte Worte für Simpson hatte und was sie als Simpsons übermäßige Gewichtszunahme sah. "Jessica hat weit über 50 Pfund zugenommen", spekulierte Solomon. "Sie redet über Käsekuchen zum Frühstück und gebratenes Huhn zum Mittagessen. Sie ist viel zu groß, um trainieren zu können, und das Gewicht steigt. «Als Slate nach weiteren Kommentaren verlangte, wich Solomon nicht von ihren harten Worten zurück. "Niemand sollte jemals wie Jessica Simpson aussehen. Sie ist ein absoluter Schweinehund. ... Ich kann nicht glauben, wie schwer sie ist ", sagte Solomon zu Slate.

Ähnlich sagte Francine Shapiro, MD, zu Fox News:" Manche Frauen nehmen eine Schwangerschaft als Vorwand zum "Loslassen". Wenn sie die medizinischen Richtlinien überschreitet, indem sie 50 Pfund anstatt der empfohlenen 25 Pfund gewinnt, ist sie eindeutig kein Vorbild für schwangere Frauen. "

Dies führte natürlich zu einer Gegenreaktion auf das Gegengewicht zu ihrem Gewicht. "Erinnerst du dich, als schwangere Frauen fett werden durften?" Fragte Jezebel.

Und während die Obsession mit Simpsons Gewicht für niemanden gesund ist - Mutter, Baby, andere schwangere Mütter - ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass eine gesunde Ernährung vor und während der Schwangerschaft wichtiger ist als bei jedem anderen Zeit im Leben einer Frau. Mehr und mehr Forschung hat gezeigt, dass die Nahrungsmittelauswahl, die Frauen während der Schwangerschaft machen, ihr Kind für ein Leben der Gewichtkämpfe gründen kann und sogar die DNA eines Kindes ändern kann, um sie zu veranlassen, einen höheren Körperfettanteil zu haben.

aber als Für Jessica gibt es keinen Beweis, dass sie wirklich etwas Ungesundes macht. Und während wir alle für gesunde, ausgewogene Diäten sind, sagen wir, lass die werdende Mutter das Ende ihrer gesunden Schwangerschaft in Frieden genießen - das gelegentliche Buttertörtchen und alles

für mehr Fitness, Diät und Gewichtsverlust News, folge @weightloss auf Twitter von den Redakteuren von @EverydayHealth.

Bildnachweis: WENN.com Zuletzt aktualisiert: 4/6/2012

arrow