Es Wird Für Sie Interessant Sein

Jessica Simpsons "Buttered Pop-Torte" Schwangerschaft Diät

Wir respektieren Ihre Privatleben

MONTAG, 23. Januar 2012 - eins von Hollywood am meisten Berühmte Jo-Jo-Diätetiker, die zukünftige Mutter Jessica Simpson, 31, war überraschend offen mit den Details ihrer Schwangerschaftsdiät. Im November hat Simpson, der mit Ex-NFL-Spieler Eric Johnson verlobt ist, enthüllt, dass sie sich "wie eine verrückte Person" nach Melone sehnt und nur an einem Morgen eine ganze Melone mit Salz isst.

Jetzt hat sie sich auf geküsst Extra 's Mario Lopez über ihre letzte Runde der Schwangerschaft Heißhunger. "Ich hatte heute morgen ein gebuttertes Poptorte", sagte Simpson. "Ich esse eine Menge Sachen, die ich in meiner Kindheit gegessen habe. Kraft Mac n 'Käse, Pop Tarts, Cap'n Crunch. Alles ist mit Zucker gefüllt." Sie fuhr fort zu sagen, dass sie keine Angst hat, sich zu verwöhnen. "Ich gebe meinem Verlangen nach. Ich bin wie 'Ja, ich kann es. Wir werden uns später um den Rest kümmern'", gab sie zu.

Obwohl diese Herangehensweise für eine Hollywood-Mutter etwas erfrischend ist, nutze sie Schwangerschaft als eine Entschuldigung zu außer Kontrolle Heißhunger kann die Gesundheit von Mutter und Kind schädigen Experten sagen, dass alle schwangeren Frauen müssen ihre Körper richtig füttern ist etwa 500 zusätzliche Kalorien pro Tag - das Äquivalent von zwei und a halbe Pop-Tarts (ohne Butterzusatz!) Es gibt keine Beweise dafür, dass Simpson's Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ungesund ist, aber es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass eine zu große Gewichtszunahme zu Schwangerschaftsdiabetes und anderen Komplikationen führen kann Baby, das später im Leben mehr Risiko für Korpulenz sein wird.

Simpson unterzeichnete vor kurzem einen $ 3 Million Sprechervertrag wi th Weight Watchers, um ihr Baby Gewicht zu verlieren, so ist es keine Frage, dass alle Augen auf ihr zu schnell abnehmen werden. Da Simpson eine Diät in ihrer Zukunft hat, könnte es sein, dass sie in den letzten Monaten ihrer Schwangerschaft übertrieben ist, um es leichter zu machen, sich an das Punktesystem von Weight Watchers zu halten. Experten sind sich jedoch einig, dass dieser Ansatz nicht gesund oder praktisch ist. Stattdessen ist es am besten, eine ausgewogene Ernährung, mit Raum für gelegentliche Ablässe zu essen, bevor Sie sich auf einen Gewichtsverlust Plan.

Für mehr Fitness, Diät und Gewichtsverlust Nachrichten, folgen @weightloss auf Twitter von der Redaktion von @EverydayHealth .

Bildnachweis: Drei Könige / WENN.com

Zuletzt aktualisiert: 19.01.2012

arrow