Es Wird Für Sie Interessant Sein

Diktiert Ihre Persönlichkeit, ob Sie übergewichtig sein werden?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 20. Juli (HealthDay News) - Persönlichkeitsmerkmale spielen laut einer neuen US-Studie eine Schlüsselrolle beim Körpergewicht.

Forscher des US National Institute on Aging fanden heraus, dass Menschen impulsiv, zynisch, wettbewerbsfähig oder aggressiv sind waren eher übergewichtig. Und diejenigen, die hochgradig neurotisch und weniger gewissenhaft sind, werden wahrscheinlich sehen, wie ihr Gewicht viele Höhen und Tiefen durchläuft.

"Individuen mit dieser Konstellation von Eigenschaften neigen dazu, der Versuchung nachzugeben und haben keine Disziplin, um inmitten von Schwierigkeiten oder Frustrationen auf Kurs zu bleiben ", sagten die Forscher in einer Instituts-Pressemitteilung. "Um ein gesundes Gewicht zu erhalten, ist es in der Regel notwendig, eine gesunde Ernährung und ein anhaltendes Programm an körperlicher Aktivität zu haben, die beide Engagement und Zurückhaltung erfordern. Eine solche Kontrolle kann für sehr impulsive Personen schwierig sein."

Für die Studie, Online veröffentlicht 11. Juli in der American Psychological Association Journal für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie untersuchten die Forscher Daten in 50 Jahren auf fast 2.000 im Allgemeinen gesunden und hoch gebildeten Menschen zusammengestellt, um zu bestimmen, wie ihre Persönlichkeiten ihr Gewicht und Körper beeinflussen könnte Mass Index.

Die Teilnehmer wurden anhand der so genannten "Big Five" Persönlichkeitsmerkmale - Offenheit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit und Neurotizismus - sowie 30 Unterkategorien dieser Merkmale beurteilt. Sie wurden auch im Laufe der Studie gewogen und gemessen.

Obwohl Menschen mit zunehmendem Alter an Gewicht zulegen, fanden die Studien heraus, dass diejenigen, die impulsiv waren, am ehesten übergewichtig waren. Menschen, die in den oberen 10 Prozent auf Impulsivität erzielte gewogen einen Durchschnitt von 22 Pfund mehr als die in den unteren 10 Prozent, sagten die Forscher.

"Frühere Forschung hat festgestellt, dass impulsive Personen anfällig für Essattacken und Alkoholkonsum sind" Die Autorin der Studie, Angelina R. Sutin, sagte in der Pressemitteilung. "Diese Verhaltensmuster können im Laufe der Zeit zur Gewichtszunahme beitragen."

Diejenigen, die risikofreudig, antagonistisch, zynisch, kompetitiv und aggressiv sind, wiesen auch eine größere Gewichtszunahme auf, wie die Studie zeigte.

Auf der anderen Seite, fand die Studie heraus dass gewissenhafte Menschen typischerweise dünner sind und ihr Gewicht im Erwachsenenalter keine Veränderungen der Persönlichkeit ausgelöst hat.

"Der Weg von Persönlichkeitsmerkmalen zur Gewichtszunahme ist komplex und umfasst wahrscheinlich physiologische Mechanismen zusätzlich zu Verhaltensweisen", schloss Sutin. "Wir hoffen, dass durch eine klarere Identifizierung des Zusammenhangs zwischen Persönlichkeit und Adipositas maßgeschneiderte Therapien entwickelt werden. Zum Beispiel können Lebensstil- und Bewegungseingriffe, die in Gruppen durchgeführt werden, für extrovertierte Menschen effektiver sein als für introvertierte." 20.07.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow