Es Wird Für Sie Interessant Sein

Chef Vikki Butternut-Kürbis und Cashew-Püree

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Servieren Sie diese köstliche saisonale Suppe für eine unerwartete Vorspeise zu Ihrem Festmahl.

Ergibt 6-8 Portionen

Zutaten
2 Esslöffel Kokosöl
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel, geschält und gehackt
1 kleine Süßkartoffel, gewürfelt
1 Beutel gefrorener Butternusskürbis
1 Tasse rohe ungesalzene Cashewnüsse
1 EL Honig
1 TL Zimt
1/4 TL Muskat
1 TL Kurkuma
1 TL Koriander
Salz / Pfeffer
4 Tassen natriumarmes Hühnerbrühe
1 Tasse frisches Wasser
1 Tasse Mandelmilch in Mixer

Würzige Joghurtsauce:
3 EL 0% griechischer Joghurt und 1 EL Sirracha (Quetschflasche)
1 TL gehackte Pekannüsse (leicht getoastet)

In einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze das Kokosöl hinzufügen, Zwiebeln, Cashewnüsse und Knoblauch. Kochen und rühren Sie für ungefähr 4 Minuten. Fügen Sie gefrorenen Kürbis und Süßkartoffel, Gewürze, Honig und Salz und Pfeffer hinzu. Brühe und Wasser dazugeben und die Suppe zum Kochen bringen. Reduziere die Hitze auf einen niedrigen Wert und bedecke sie für 15 Minuten. Hitze ausschalten, Deckel abnehmen und an einen kühleren Ort in der Küche bringen. Abkühlen lassen für mindestens 30 Minuten; Dies hilft, Aromen zu verschmelzen und Verbrennungen in der Küche beim Mischen zu verringern.

Sobald es kalt genug ist, die Suppe in einen großen Mixer geben. Beginnend auf niedrig, Mischung. Nach Bedarf Mandelmilch hinzufügen, um die Suppe auszudünnen. Nach Belieben würzen.

Mit scharfer Joghurtsauce und gehackten Pekannüssen garnieren.

arrow