Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kann Alkohol Ihre Ernährung entgleisen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ein Glas Wein mit einem Wochenendessen oder einem Bier beim Familiengrill ist keine Katastrophe für Ihren Gewichtsverlustplan - es sei denn, Sie übertreiben es.

Wenn Sie regelmäßig nach einem anderen Alkohol trinken, können Sie sich auf die Pfunde stürzen, genauso wie es bei Keksen oder Schokolade der Fall ist. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) trinken fast zwei Drittel aller Erwachsenen etwas Alkohol. Der prozentuale Anteil von Kalorien aus Alkohol in der typischen täglichen Ernährung liegt zwischen 3 Prozent und 6 Prozent für Männer und 1 Prozent bis 4 Prozent für Frauen. Das klingt vielleicht nicht nach viel, aber wenn Sie Ihr Gewicht beobachten, zählt jede Kalorie.

Alkohol und Gewichtszunahme: Machen Sie die Mathematik

"Alkohol addiert sich in Kalorien", sagt Donna L. Weihofen, RD , MS, Gesundheit Ernährungswissenschaftler an der Universität von Wisconsin in Madison. "Wenn ich versuche, wirklich auf mein Gewicht zu achten, schaue ich mir an, was ich trinke."

Weihofen erinnert sich, dass sie ihr Signaturgetränk, einen Southern Comfort Old-Fashioned, für Wein zum Schneiden von Kalorien und dann in Richtung Weinschorle, aufgegeben hat Mischung aus Wein und Club Soda, um die Kalorien in zwei Hälften zu schneiden. Jetzt sagt sie, dass sie oft glücklich ist mit einem Sodawasser und einem Schuss Limette.

Wenn du dich fragst, wie dein Lieblingsalkohol stapelt, sieh dir die ungefähren Zahlen an:

  • Leichtes Bier, 12 oz, 90 bis 110 Kalorien
  • Normales Bier, 12 oz, 150 Kalorien
  • Rotwein, 5 oz, 120 bis 150 Kalorien
  • Rum oder Whisky, 1,5 oz, 98 Kalorien
  • Gin, 1,5 oz, 120 Kalorien
  • Wodka, 1,5 oz, 98 Kalorien

Wenn Sie mit nur einem Getränk aufhören, wird der Kalorienverbrauch niedrig gehalten. Wenn Sie jedoch jeden Abend Alkohol trinken, können Sie im Laufe eines Monats problemlos mindestens ein Pfund zu sich nehmen. Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass die Gesamtkalorien in Ihrem Getränk alle Zusätze zum Alkohol enthalten - der Fruchtsaft, Mix oder Soda in Ihrem Cocktail zählt auch!

Alkohol und Gewichtszunahme: Wie Sie Kalorien sparen

Nationale Ernährungsrichtlinien empfehlen Frauen, nicht mehr als ein alkoholisches Getränk pro Tag und Männer nicht mehr als zwei zu trinken. Während einige Studien darauf hindeuten, dass ein Glas Alkohol, wie Rotwein, Ihrem Herz helfen kann, zeigen aktuelle Daten, dass der Nutzen tatsächlich umgekehrt werden kann, wenn Sie nach einem zweiten Glas greifen - ein weiterer Grund, nur in Maßen zu trinken.

Eine Möglichkeit, den Alkoholkonsum zu reduzieren, besteht darin, die Form der verwendeten Gläser zu ändern. Ein interessantes Studium von 198 College-Studenten und 86 Barkeepern zeigte, dass, selbst wenn ihnen zuvor genau das Maß einer Portion Alkohol gezeigt wurde, beide Gruppen eher in kurze, breite Gläser gossen als in große, dünne Gläser - auch Barkeeper mit mehr als sechs Jahre Erfahrung. Wenn Sie sich also einen speziellen Cocktail-Leckerbissen wünschen, können Sie Ihre Ernährung durch ein hohes, dünnes Glas aufrechterhalten.

Hier sind einige zusätzliche Tipps für den Genuss von Alkohol ohne Gewichtszunahme:

  • Trinken Sie Wasser oder ein anderes kalorienfreies Getränk zwischen alkoholischen Getränken.
  • Schneiden Sie Kalorien, wo Sie können - eine Weinschorle anstelle von Wein; helles Bier anstelle von normalen.
  • Sparen Sie Alkohol für besondere Anlässe.
  • Budget die Kalorien in Ihre Ernährung und begrenzen Sie Ihre Alkohol-Portionen.
  • Machen Sie Ihre Forschung vor dem Essen: Wenn Sie die Kalorienzahl dieses Monsters kennen Margarita in Ihrem Lieblingsrestaurant, bevor Sie bestellen, können Sie zweimal überlegen.

Mit ein wenig Planung können Sie Ihr Lieblingsalkoholisches Getränk in der Mäßigung genießen und vermeiden, Ihre Diät zu sabotieren. Letzte Aktualisierung: 07.04.2009

arrow