Es Wird Für Sie Interessant Sein

Basil Petersilie Pesto

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Protein, Gemüse, gesunde Fette, Kohlenhydrate

Detox, Level 1, Level 2

Macht etwa 1 Tasse

Dies ist das beste Pesto, das ich jemals in meinem Leben probiert habe. Vielleicht weil ich mein eigenes Basilikum anbaue, also viel frischer. Oder vielleicht ist es der Stolz, den ich dabei nehme, der es so gut schmeckt! Jeden Sommer mache ich dieses Pesto stapelweise und friere es in kleinen Behältern ein. Beim Einfrieren füge ich den Parmesan nicht hinzu. Es schmeckt viel besser, wenn Sie es hinzufügen, wenn Sie bereit sind, das Pesto zu verwenden. Ich verwende es in Suppen, gefüllt unter Hühnerhaut, auf Salaten, auf Tomaten mit Mozzarella und natürlich gelegentlich auch auf Pasta. Wenn Basilikum Saison hat, kaufen Sie so viel wie Sie sich leisten können und machen Sie Ihre eigenen Chargen. Sie werden es während des ganzen Winters haben, wenn Sie es tun, und es reißt immer ein großes Gericht hoch. Zählen Sie die kleine Menge Pinienkerne in diesem Rezept auf Ihre Kohlenhydrataufnahme hin.

  • 2 Tassen Basilikumblätter, lose verpackt
  • ½ Tasse Blattpetersilie, lose verpackt
  • ½ Tasse frisch geriebener Parmesankäse (siehe Hinweis )
  • ¼ Tasse geröstete Pinienkerne
  • ¾ Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Eine mit Eiswasser. Einen kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Basilikumblätter 30 Sekunden lang weich machen. Sofort entfernen und die Blätter in das Eiswasser tauchen. Nach 30 bis 60 Sekunden die Blätter aus dem Eisbad nehmen, das überschüssige Wasser ausdrücken und in eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und pürieren Sie sie glatt.

Hinweis: Lassen Sie den Parmesan beim Gefrieren weg und fügen Sie ihn nach dem Auftauen hinzu.

Zuletzt aktualisiert: 13.05.2011

arrow