Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie man Typ-2-Diabetes mit Insulin verwaltet

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Erfahren Sie mehr über das Programm >>

Herauszufinden, dass die Kontrolle Ihrer Typ-2-Diabetes erfordert die Verwendung von injiziertem Insulin kann einschüchternd sein. Wer möchte sich jeden Tag oder mehrmals am Tag eine Chance geben? Aber wenn Sie Insulin verwenden müssen, wissen Sie, dass es eine gesundheitsfördernde Substanz ist, die es Ihnen ermöglicht, ein normales Leben zu führen und ernsthafte Komplikationen zu vermeiden. Im Laufe der Zeit wird es zum Selbstverständnis, sich selbst eine Spritze zu geben oder Ihre Insulinpumpe zu verwalten.

Insulin spielt eine wichtige Rolle bei der Blutzuckerabgabe an Ihre Zellen. Für Menschen, die keinen Diabetes haben, arbeitet dieses System effizient, wobei die Bauchspeicheldrüse genau die genaue Insulinmenge ausscheidet, die benötigt wird, um den Blutzuckerspiegel in einem normalen Bereich zu halten. Aber wenn Sie Typ-2-Diabetes haben, baut sich überschüssige Glukose in Ihrem Blut auf, anstatt in Ihre Zellen zu gehen. Injiziertes Insulin stellt das Gleichgewicht wieder her und ermöglicht es Ihrem Blut, Energie zuzuführen.

So verwenden Sie Insulin

Sie injizieren Insulin mehrmals täglich unter die Haut. Abhängig von Ihrer speziellen Situation werden Sie Spritzen, Injektionspens oder eine Insulinpumpe verwenden, die einen kontinuierlichen Insulinfluss durch ein sehr dünnes Röhrchen unter der Haut ermöglicht. Sprechen Sie mit Ihrem Gesundheitsteam über Ihren Insulinbedarf und Ihren Lebensstil, um herauszufinden, was für Sie am besten ist.

Es gibt verschiedene Arten von Insulin, die variieren, je nachdem wie schnell und wie lange sie im Körper arbeiten. Ihr Arzt wird überwachen, wie stark Ihr Blutzuckerspiegel während des Tages schwankt, um festzustellen, welche Insulinarten Sie benötigen, wie viel und wie oft.

Sie injizieren das Insulin unter Ihre Haut. Um das Insulin zu verabreichen, können Sie:

  • Füllen Sie eine Spritze und geben Sie sich selbst ein.
  • Verwenden Sie einen Injektionsstift, der eine vordosierte Dosis in einem schnellen Jab abgibt.
  • Tragen Sie eine Insulinpumpe, die kontinuierlich verabreicht wird Insulinfluss durch ein sehr dünnes Röhrchen unter der Haut.

Insulin: Warum keine Pille?

Warum kann Insulin nicht in einer Pille eingenommen werden, die Sie schlucken? Weil starke Magenenzyme es abbauen, bevor es in Ihre Zellen transportiert werden kann. Durch die Injektion wird Insulin direkt in das Blut abgegeben, wo es sofort zur Arbeit kommt.

Auch wenn Typ-2-Diabetes nicht heilbar ist, gab es bei der Behandlung des Zustands erhebliche Fortschritte. Experten auf der ganzen Welt arbeiten hart daran, bestehende Behandlungen zu verbessern und neue zu entwickeln. Zum Beispiel entwickeln Forscher neue Medikamente, die das Insulin produzieren, dass der Körper effektivere und neue Medikamente produziert, die den Körper dazu bringen, weniger Glukose zu produzieren. Forscher suchen auch nach besseren Möglichkeiten, Insulin zu liefern und die Häufigkeit von Insulininjektionen zu reduzieren. Es gibt mindestens ein Medikament in der Entwicklung, das in klinischen Studien einige positive Ergebnisse zeigt und die Injektionen auf nur dreimal pro Woche reduzieren kann.

Behalten Sie in der Zwischenzeit Ihre gesunden Ess- und Bewegungsgewohnheiten bei und befolgen Sie Ihre Insulinbehandlung sorgfältig so energisch und optimistisch wie möglich.Letzte Aktualisierung: 1.5.2015

arrow