Es Wird Für Sie Interessant Sein

Schlank, aber sesshaft: Risiko für Prädiabetes steigt möglicherweise an

Wir respektieren Ihre Privatsphäre Ungefähr ein Viertel aller inaktiven Personen und mehr als 40 Prozent der inaktiven Personen ab 45 Jahren erfüllten die Kriterien für Prädiabetes oder Diabetes.Getty Images

Hier ist noch ein weiterer Grund, auszusteigen: Inaktivität ist mit einem höheren Risiko verbunden von Priabetes, sogar für Erwachsene mit gesundem Gewicht, eine neue Studie findet.

University of Florida Forscher sagte, der Befund kann erklären, warum bis zu ein Drittel der schlanken amerikanischen Erwachsenen haben Prädiabetes - erhöhten Blutzucker, aber nicht ausgewachsen Diabetes.

"Wir haben festgestellt, dass viele Menschen, die wir für ein gesundes Gewicht halten - sie sind nicht übergewichtig oder fettleibig - sind nicht metabolisch gesund", sagte der leitende Untersucher Arch Mainous III. Er ist Vorsitzender der Gesundheitsdienstforschung, -management und -politik am College für Gesundheit und Gesundheitsberufe der Universität.

Mainous und seine Kollegen analysierten Daten von mehr als 1.000 Menschen im Alter von 20 und älter in England. Alle hatten ein gesundes Gewicht und keine Diagnose von Diabetes. Diejenigen mit einem inaktiven Lebensstil hatten einen höheren Blutzuckerspiegel von 5,7 oder darüber, was die American Diabetes Association als Prädiabetes ansieht.

Etwa ein Viertel aller inaktiven Personen und mehr als 40 Prozent der inaktiven Personen 45 und älter erfüllten die Kriterien für Prädiabetes oder Diabetes, entsprechend der Studie.

RELATED: tägliche Dose Soda erhöht Chancen für Prädiabetes

Die Studie stellt keine direkte Ursache-Wirkung-Beziehung her. Dennoch, diese untätigen Menschen haben möglicherweise ungesunde "normalgewichtige Fettleibigkeit oder" dünnes Fett "" - ein hoher Anteil von Fett an Muskelmasse, sagten die Forscher.

"Unsere Ergebnisse legen nahe, dass sitzender Lebensstil übersehen wird, wenn wir denken in Bezug auf gesundes Gewicht. Wir sollten nicht nur auf Kalorienaufnahme, Gewicht oder [Body-Mass-Index] auf Kosten der Aktivität konzentrieren ", sagte Mainous in einer Universitäts-Pressemitteilung.

Da Prädiabetes das Risiko von Diabetes und anderen erhöht Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Die Studie fügt hinzu, dass Inaktivität eine Gefahr für die Gesundheit darstellt, erklärten die Forscher.

"Konzentriere dich nicht nur auf die Skala und denke, dass du in Ordnung bist. Wenn du einen sitzenden Lebensstil hast, stell dich sicher stehe auf und bewege dich ", sagte Mainous.

Die Studienergebnisse wurden online am 19. Januar im American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht. Zuletzt aktualisiert: 27.01.2017 Copyright @ 2017 HealthDay . Alle Rechte vorbehalten.

arrow